Fachtag: Einsamkeitserfahrungen und Demokratiedistanz im Jugendalter

Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) Königstraße 36 B, Berlin, Berlin, Deutschland

Neuste Studien verdeutlichen, dass nicht nur der Zukunftsoptimismus, sondern auch das Vertrauen in Gesellschaft und Politik bei Jugendlichen sinken. Der dringende Handlungsbedarf fordert die Stärkung niedrigschwelliger Begegnungsorte, zugängliche politische Bildung und den Ausbau von Gestaltungs- oder Mitwirkungsmöglichkeiten für Jugendliche.

Digitales Frühstück: Gendersensible Digitale Jugendbeteiligung

Online

Das BundesNetzwerk Digitale Jugendbeteiligung lädt zum 5. Digitalen Frühstück ein. Eingeladen sind alle Fachkräfte und Engagierte, die sich haupt- und ehrenamtlich für die Stärkung jugendlicher Stimmen und Positionen einsetzen. Eine Anmeldung ist bis zum 06. März möglich.

KI in der Kulturellen Bildung – Projektideen und Fördertöpfe

Centre Francais de Berlin gGmbH Müllerstr. 74, Berlin, Berlin, Deutschland

Der Fachtag der Berliner Servicestelle für Kultur macht stark bietet inhaltliche Impulse und Praxisbeispiele. Fördertöpfe werden vorgestellt und es gibt Zeit und Raum für Austausch und Vernetzung.

Barcamp: Beteiligung junger Menschen an der Erstellung von Jugendförderplänen

Rathaus Schöneberg John-F.-Kennedy-Platz, Schöneberg, Berlin

Der Fachtag findet in Form eines Barcamps statt. Das bedeutet, dass die Themen und Inhalte maßgeblich von den Teilnehmenden mitgestaltet werden. Fachkräften der Jugend(sozial)arbeit, Mitarbeitenden aus der Verwaltung sowie allen am Thema Beteiligung Interessierten wird die Möglichkeit und der Raum gegeben, sich auszutauschen, mit dem Ziel, eine gemeinsame Grundlage für zukünftige Beteiligungsverfahren herzustellen. Eine Anmeldung ist bis zum 25. Februar möglich.

Barcamp “Kinder- und Jugendarbeit” (Ost)

Kulturfabrik Fürstenwalde Domplatz 7, Fürstenwalde, Brandenburg

Ein Barcamp ist eine offene Tagung, bei der das Programm erst vor Ort entsteht. Es bietet ideale Voraussetzungen, um die Anliegen aller Anwesenden sichtbar und bearbeitbar zu machen. Anmeldefrist: 12. März.

20€

24. Gautinger Internettreffen

Wie lässt sich Partizipation im digitalen Bereich realisieren, welche technischen, finanziellen und infrastrukturellen Gegebenheiten sind dafür nötig? Wie können die gesetzlichen Vorgaben zur digitalen Teilhabe von Kindern und Jugendlichen umgesetzt werden?

74€ – 188€

Ein Werkzeugkasten für Konfliktinterventionen zwischen (und mit) Jugendlichen

Jagdschloss Glienicke Waldmüllerstraße 1, Potsdam, Brandenburg, Deutschland

Konflikte zwischen und mit Jugendlichen sind alltäglich, treten in vielfältiger Form auf und stellen für alle Beteiligten eine Herausforderung dar. Die Fortbildung des SFBB erarbeitet einen Werkzeugkasten, den Fachkräfte in ihrem praktischen Alltag und Konfliktsituationen anwenden können. Eine Anmeldung zur Fortbildung ist bis zum 20. Februar möglich.

Teamer:innenausbildung für deutsch-polnische und internationale Jugendbegegnungen

Bildungsstätte HochDrei Holzmarktstraße 12, Potsdam, Brandenburg

Der HochDrei e.V. setzt ihre Reihe der Ausbildungsseminare für Teamer:innen fort. Sie bestehen aus drei Seminaren á vier Tage, in denen die Grundlagen vermittelt werden, um Jugendbildungsseminare vor allem deutsch-polnische bzw. internationale Begegnungen zu organisieren und durchzuführen. Eine Online-Anmeldung ist notwendig.

125€

Aufsuchende politische Bildung – Jugendliche lebensweltorientiert erreichen

Jagdschloss Glienicke Waldmüllerstraße 1, Potsdam, Brandenburg, Deutschland

Viele junge Leute finden Politik oft langweilig oder schwer zu verstehen. Politische Bildung klingt nach Theorie, nach Schule und Seminar. Die herkömmlichen Formate sprechen viele Jugendliche gar nicht an. Doch wie können Jugendliche für Politik begeistert werden? Eine Anmeldung zur Fortbildung des SFBB ist bis zum 20. Februar möglich.

ARTPAED Zertifizierungskurs Fachprofil Kulturelle Bildung

Diversität und Teilhabe unterschiedlicher Zielgruppen an Kunst und Kultur, Methoden der Biographiearbeit und der Urbanen Praxis, Einblicke in gemeinsame Projekte mit unterschiedlichen Einrichtungen, Projektwerkstatt und Kollegiale Beratung sind Schwerpunkte der Weiterbildung. Eine Bewerbung ist bis zum 15. März möglich.

280€

Online-Seminar: Hate Speech und Counter Speech

Online

Die Teilnehmenden erkunden im Online-Seminar die Grenzen zwischen Meinungsfreiheit und strafrechtlichen Äußerungen in sozialen Medien. Das Seminar ist für Einsteiger:innen geeignet. Eine Anmeldung ist bis 26. März möglich.