Programmbereich 1A

Förderfähige Themen

Der Jugend-Demokratiefonds Berlin fördert im Programmbereich 1 zeitlich befristete Projekte zu den Themen:

  • Erweiterung von Beteiligungskontexten (-horizonten)
  • Förderung von ehrenamtlichem Engagement
  • Entwicklung neuer Beteiligungsformate (ePartizipation)
  • Förderung von Vielfalt und Toleranz
  • Politisch-historische Bildung.

Interessen wahrnehmen – Beteiligung ausbauen – Demokratie entwickeln

Antragsberechtigt sind:

  • selbst organisierte bzw. freie Initiativen von Jugendlichen
  • Freie Träger der Jugendarbeit, meist eingetragene Vereine (e.V.)
  • Jugendverbände, Jugendgruppen
  • Schulen in Kooperation mit freien Trägern der Jugendarbeit für unterrichtsunabhängige Projekte, wenn deutlich ist, dass Jugendliche selbst über Inhalt und Verlauf des Projektes entscheiden. Lehrer/innen und sozialpädagogische Fachkräfte an Schulen sind zur Unterstützung und Beratung eingeladen.

Die maximale Fördersumme beträgt 15.000 Euro.

Entschieden wird in einem zweistufigen Verfahren (siehe unten). Eine Förderjury begutachtet alle Anträge und empfiehlt Projekte zur Förderung zu denen  dann die Steuerungsgruppe des Jugend-Demokratiefonds Berlin die Förderentscheidungen trifft.

Antragstellung / Termine

Die Antragsstellung für die erste von zwei Förderrunden für das Jahr 2022 im Programmbereich 1A ist ab sofort möglich. Antragsschluss ist der 13. Januar 2022.

Am 28.02.2022 entscheidet die Steuerungsgruppe über alle fristgerecht und vollständig eingereichten Förderanträge. Die Projekte sollten daher so geplant werden, dass sie frühestens am 1. März 2022 beginnen.

Für die Antragstellung steht ein Online-Formular zur Verfügung.

Die zweite und letzte Antragsrunde 2022 beginnt voraussichtlich im März 2022 – Antragsschluss ist 28.04.2022.

Weitere Informationen

Informationen zu den Grundlagen der Förderung durch den Jugend-Demokratiefonds findet ihr in den Förderrichtlinien.

Weitere wichtige Dokumente wie die “Allgemeinen Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung” oder Ausführungsvorschriften für Honorare findet ihr im Download-Bereich unter “Rechtsgrundlagen”

Für Fragen zur Projektberatung und/oder Antragsstellung wende dich an das Projektbüro.

Antragstellung

Ihr stellt den Antrag bis zur Antragsfrist

Prüfung

Regiestelle prüft Formalien und klärt mit euch ggf. Rückfragen

Jurysitzung

Fachjury berät alle Anträge und gibt Förderempfehlungen

Entscheidung

Steuerungsgruppe fällt Förder-entscheidungen

Mitteilung

Ihr erfahrt zeitnah, ob euer Antrag bewilligt wurde

Kontakt

Projektbüro Jugend-Demokratiefonds Berlin
Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Frank Brauer (er/ihn)
Tel.: (030) 28 47 019 - 20
E-Mail: go@stark-gemacht.de
Web: www.stark-gemacht.de | www.jfsb.de

Damit ihr keine Ausschreibung mehr verpasst, könnt ihr euch für den Newsletter von STARK gemacht! anmelden: