Aktuelles

logo-shape

Neuigkeiten

Bezirksheld:innen in Steglitz-Zehlendorf gesucht!

Das Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf ruft alle Vereine, Schulen, Jugendclubs und Privatpersonen dazu auf, engagierte junge Menschen in Steglitz-Zehlendorf im Alter von 10-21 Jahren als Bezirksheld:in vorzuschlagen. Vorschläge können bis zum 20. September online eingereicht werden. Mehr

Gegenrede: Jugendpolitische Argumente gegen Rechtspopulismus

Argumentieren gegen Rechts! Aber wie? Der Kinder- und Jugendring Sachsen e.V. hat eine Broschüre zusammengestellt, die es jungen Menschen wie Akteur:innen der Jugend(verbands)arbeit ermöglicht, sich inhaltlich mit rechtspopulistischen Akteuren auseinanderzusetzen. Mehr

logo-shape

Veranstaltungen

Fortbildungen, Netzwerk-Veranstaltungen, Fachtage, Projektpräsentationen – ob online oder offline, hier findet ihr sie.

Du bringst Ideen zur Gestaltung von Politik und Gesellschaft mit, möchtest ein Thema gerne genauer verstehen oder suchst Erfahrungsaustausch? Im Rahmen dieses Barcamps will das ABC Bildungs- & Tagungszentrum e.V. einen Raum bieten, um miteinander ins Gespräch zu kommen.
Im Rahmen des "Perspektiven schaffen!"-Jahres lädt die bildungspolitische Sprecherin der Grüne Fraktion des Berliner Abgeordnetenhauses, Klara Schedlich, zum Fachgespräch "Diese Jugend von heute darf jetzt wählen!" ein.
Die Praxisqualifizierung vermittelt den Teilnehmenden theoretisches Wissen zu Künstlicher Intelligenz (KI) und präsentiert praktische Anwendungsbeispiele. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist bis zum 14. Juni möglich.
Die diesjährige youpaN Konferenz findet unter dem Motto "Hand in hand: Demokratiebildung und Bildung für Nachhaltige Entwicklung gegen Rechtsextremismus" statt.
Die Freiwilligen des Deutsch-Polnischen Jugendwerks (DPJW) laden junge Menschen im Alter von 18 bis 26 Jahren zu internationalen Workshops über die interkulturelle Zukunft ein. Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos, eine Anmeldung bis zum 10. Juni möglich.
Du bist noch unerfahren in der Konzeption von Workshops und Seminaren oder du möchtest dein Repertoire an Methoden zu Themen wie Diskriminierung, Identität, kontroverser Meinungsbildung oder Demokratie erweitern und Neues in geschütztem Rahmen ausprobieren? Ziel dieses Workshops ist es, die Haltung als Leitung in der politischen Bildung zu reflektieren, die Selbstsicherheit und Kompetenz in der Leitung von Gruppen zu stärken sowie Unsicherheiten im Umgang mit Konflikten und antidemokratischen Äußerungen zu minimieren.
Die Medienkompetenzzentren der Berliner Bezirke laden zu den JugendMedienDemokratieTagen ein. Berliner Schulklassen ab Klassenstufe 9 können sich in verschiedenen Formaten zu Aktivismus und Rechtsextremismus informieren und mit Aktivist:innen aus dem Bereich in den Austausch gehen. Anmeldeschluss ist am 01. Juli.
Seit 1997/1998 wird die mehrfach weiterentwickelte Moderatorinnen- und Moderatorenausbildung zur Qualifizierung von Fachkräften für kommunale Partizipationsprozesse angeboten. Das Deutsche Kinderhilfswerk führte die Ausbildung bundesweit bereits zehnmal durch, hinzu kommt eine große Vielzahl von landesweiten Durchführungen. Das Angebot richtet sich an Fachkräfte aus unterschiedlichen Berufssparten wie zum Beispiel aus Stadt- und Bauplanung, Jugendhilfe, Schule, Kindertagesstätten, Verwaltung. Eine Anmeldung ist bis zum 10. Mai möglich.