Aktuelles

logo-shape

Neuigkeiten

Stories that Move

Die Online-Toolbox ermutigt Jugendliche ab 14 Jahren sich mit Themen wie Diversität und Diskriminierung auseinanderzusetzen und über ihre eigenen Sichtweisen und Entscheidungen nachzudenken. Das Material wurde von Expert:innen aus sieben europäischen Ländern entwickelt. Darin sind interaktive Online-Übungen mit Gruppenarbeiten kombiniert. Mehr

Jugendberatung im Rahmen von Auf!leben – Zukunft ist jetzt

Die Jugendberatung im Rahmen des Förderprogramms "Auf!leben - Zukunft ist jetzt" der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung unterstützt Jugendliche bei der Ideenentwicklung, berät zu den Fördermöglichkeiten im Zukunftsfonds und helfen ihnen, einen geeigneten Träger für ihr Projekt zu finden. Mehr

Die Fördertöpfe 2022

Die Fördertöpfe für Vereine, selbstorganisierte Projekte und politische Initiativen, nunmehr in der 15. überarbeiteten und aktualisierten Auflage, sind das praxisorientierte Nachschlagewerk für alle Projektmitarbeiter:innen, Gruppen und Initiativen, die nach innovativen Finanzierungswegen zur Verwirklichung ihrer Projektideen suchen. Es wurde herausgegeben von dem Netzwerk Selbsthilfe e.V. Mehr

logo-shape

Veranstaltungen

Fortbildungen, Netzwerk-Veranstaltungen, Fachtage, Projektpräsentationen – ob online oder offline, hier findet ihr sie.

IJAB und JUGEND für Europa laden im Januar 2022 erneut zu einem BarCamp ein, um mit den Teilnehmenden im Rahmen einer digitalen Tagesveranstaltung über aktuelle Entwicklungen und Themen im Arbeitsfeld zu diskutieren. Anmeldeschluss: 12.01.22.

Die Stiftung Datenschutz veranstaltet ein Online-Seminar zum Thema Datenschutz im Ehrenamt. Die Datenschutzgrundverordnung sieht hohe Bußgelder vor. Was auf Konzerne abschreckend wirken soll, kann auch ehrenamtlich Aktive abschrecken. Aber wie sieht es in der Praxis aus?

In dem 2. Teil der Reihe “Berlin zwischen Ausgrenzung und Teilhabe – Ergebnisse aus drei Jahren Berlin-Monitor” geht es um Anisemitismus Berlin. In dieser Veranstaltungsreihe in Kooperation zwischen Landesantidiskriminierungsstelle (LADS), Berliner Landeszentrale für politische Bildung und dem Projektteam des Berlin-Monitors sollen Ergebnisse aus drei Jahren Forschung präsentiert und mit der Stadtgesellschaft diskutiert werden.

Der Workshop im Rahmen der START2IMAGINE Projektschmiede gibt den Teilnehmenden praxiserprobte Methoden und konkretes Projektwissen an die Hand.

Die Berliner Landeszentrale für politische Bildung lädt ein zum 11. Teil der Veranstaltungsreihe “Politische Bildung und soziale Ungleichheit”. Den Impuls zur Diskussion gibt Prof. Dr. Karim Fereidooni (Uni Bochum), eine Praxisperspektive steuert Mohammed Jouni (Jugendliche ohne Grenzen) bei.

In dem Workshop des Herbert-Wehner-Bildungswerks sollen sich die Teilnahmenden damit auseinandersetzen, was es bedeutet, ein Online-Seminar interaktiv zu gestalten. Die Kosten für die Teilnahme betragen 50 Euro und eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung richtet die dreiteilige Online-Veranstaltungsreihe “Kaffeerunden – Mit Digitalität ins neue Jahr” aus. Am 03. Februar 2022 findet das Seminar zum Thema Urheberrecht statt. Anmeldeschluss: 02.02.22.

Das tiefgehende Training der Berliner Landeszentrale für politische Bildung inspiriert und bekräftigt Menschen jeden Alters, Voreingenommenheiten in sich selbst, anderen und der Gesellschaft herauszufordern.

logo-shape

Aktueller Pressespiegel

Pistorius: Teile der AfD radikalisieren sich dramatisch

Hannover (dpa) – Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat der AfD eine zunehmende Radikalisierung vorgeworfen.

Zehntausende Menschen demonstrieren bundesweit gegen Corona-Maßnahmen

Erneut haben sich deutschlandweit zehntausende Gegner der Corona-Politik versammelt. In Magdeburg und Cottbus löste die Polizei Versammlungen auf, in Rostock setzten die Beamten Pfefferspray ein und fanden einen „Schießkugelschreiber“ mitsamt […]

Zuschauer “schockiert” nach “Stern TV”-Spezial mit Impfgegner – was RTL jetzt plant

Am Sonntag gab es bei RTL wieder eine Ausgabe von “Stern TV”, diesmal jedoch in anderer Form als gewohnt: Statt Steffen Hallaschka führten Frauke Ludowig und Nikolaus Blome durch die […]

Nicht nur Telegram: Wie Meta, Google & Co. Radikalisierung unterstützen – und profitieren

Dass sich Anhänger:innen von Querdenken und den sogenannten „Spaziergängen“ über Telegram verabreden, ist bereits hinlänglich bekannt.

Zehntausende protestieren gegen Corona-Maßnahmen und Impfpflicht

Wieder gehen Montagabend Gegner der Corona-Politik auf die Straße. Die Polizei spricht von 70.000 Teilnehmern. Es gibt auch Gegendemonstrationen.