Online-Fortbildung zu Diskriminierungssensibler Sprache

Online

In dieser Fortbildung des SFBB zu dem Thema 'Sprache und Diskriminierung' wird sich mit unterschiedlichen Perspektiven auseinandergesetzt und mit folgenden Themenblöcken, in Einzel- und Kleingruppenarbeit, selbstreflexiv beschäftigt und gemeinsam nach Antworten gesucht: Was ist für mich Sprache und welche Bedeutung hat sie für mich? Wo und wie findet Ausgrenzung durch Sprache statt? Wie gehe ich in meinem beruflichen Alltag mit sprachlicher Diskriminierung um? Anmeldeschluss: 01.11.22.

Wiederkehrend

Peertrainer:innen-Ausbildung

ZEOK e.V. Kurt-Eisner-Straße 68, Leipzig

Der Verein Zeok bietet in insgesamt fünf Modulen, die in drei jeweils dreitätigen Seminaren unterteilt sind, eine Ausbildung zum:zur Peertrainer:in an. Das Angebot richtet sich an junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren, die sich gegen Rassismus und für die Anerkennung von Vielfalt engagieren möchten. Anmeldeschluss: 16.10.22.

Ideen-Hackathon für mehr Inklusion

Online

Beim Ideen-Hackathon gehen junge Menschen zwischen 15-27 Jahren gemeinsam mit dem Mission-Inklusion-Team der Frage nach, wie sie gemeinsam ganz konkret für ein inklusives Miteinander in unserem Alltag und im Engagement sorgen können.

Europäisches Jahr der Jugend: Jugendbeteiligung in Georgien und Deutschland

Berliner Landeszentrale für politische Bildung Hardenbergstraße 22-24, Berlin

2022 ist das Europäische Jahr der Jugend. Die Beteiligungsmöglichkeiten von jungen Menschen zu stärken, ist ein wichtiges Anliegen der Europäischen Union. Welche Möglichkeiten haben junge Menschen in Georgien, einem Land der östlichen Partnerschaft, und in Deutschland Politik mitzugestalten? Veranstaltet wird die Diskussion von der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung in Kooperation mit Polis180 und dem Projekt #GEONext – Partnerships for Youth Engagement.

Webinar: Crowdfunding

Online

Das Haus des Stiftens bietet ein kostenloses Webinar zum Thema Crowdfunding an. Neben diesem werden auch weitere Webinare angeboten, bei denen es sich um 60-minutige Vorträge handelt, gehalten von Expertinnen und Experten aus der jeweiligen Branche. Nach dem Vortrag ist Zeit für ausgewählte Fragen.

Up2Date im digitalen Raum

Online

Welche Impulse gibt der UN-Kinderrechteausschuss für den Schutz, die Förderung und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen im und am digitalen Raum? Und wie lassen sich aktuelle Vorgaben und Vorhaben im Jugendmedienschutz vor diesem Hintergrund einordnen? Diesen Fragen geht der Online-Fachtag „Up2Date im digitalen Raum – Kinderrechtliche Impulse für den Jugendmedienschutz“ der Koordinierungsstelle Kinderrechte des Deutschen Kinderhilfswerkes (DKHW) nach.

Podiumsgespräch: Antisemitismus und Rassismus im ehemals geteilten Berlin

FMP1 Franz-Mehring-Platz 1, Berlin

Im Rahmen des Projekts "Bewegte Vielfalt in Berlin" veranstaltet der BildungsBausteine e.V. ein Podiumsgespräch, welches sich mit der Bedeutung der Kategorien Ost und West für die politische (Jugend-)Bildung zu Antisemitismus und Rassismus auseinandersetzt. Anmeldeschluss: 05.12.22.

Kinder- und Jugendbeteiligung im Verwaltungshandeln – Basisqualifizierung für Mitarbeiter:innen in Kommunalverwaltungen

Jugendherberge Berlin Ostkreuz Marktstraße 9-12, Berlin

In der Weiterbildung des Deutschen Kinderhilfsweks sollen Mitarbeiter:innen von Verwaltungen bzgl. der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen sensibilisiert und ihr Verständnis gestärkt werden, indem sie theoretische und praktische Einblicke in die Funktionsweise und Bedeutung von Beteiligungsprozessen erhalten

Fachtag Qualitätsstandards für Kinder- und Jugendbeteiligung

bUm - Raum für die engagierte Zivilgesellschaft Paul-Lincke-Ufer 21, Berlin

Im Rahmen des Projektes zur Aktualisierung der Qualitätsstandards für Kinder- und Jugendbeteiligung veranstaltet der Bundesjugendring einen Fachtag zur Vorstellung der und Austausch zur gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen der Jugendstrategie der Bundesregierung erarbeiteten Publikation. Anmeldeschluss: 15.11.22.

3. Netzwerktreffen des Netzwerks für Diversität und Inklusion in der kulturellen Jugendbildung

Online

Das Projekt Jugend.Sprungbrett.Kultur läd ein zum dritten Netzwerktreffen zumThema „Inklusion heißt mehr als nur Barrierefreiheit!“. Dort wird die neue Pilotmaßnahme "Vor-Ort-Check Inklusion"vorgestellt, mit der auf einen weiteren dringenden Bedarf reagiert und Maßnahmen in der Praxis erprobt werden soll, die die Berliner Einrichtungen der kulturellen Jugendbildung zugänglicher für alle Kinder und Jugendliche machen sollen.