Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Workshop: Mit Gifs, Memes & Co gegen Rassismus

3. März, 16:00 - 18:30, Online

Im Rahmen einer Aktionswoche bietet RISE mit einem Online-Workshop für pädagogische Fachkräfte medienpädagogische Methoden für die Arbeit mit Jugendlichen. Die Anmeldung ist nötig, die Teilnahme ist kostenlos.

Rassismus ist ein großes Thema im Freundeskreis, der Schule, im Jugendhaus oder im Fußballverein. Viele pädagogische Fachkräfte möchten sich dem Thema annähern, stehen dabei aber vor der Herausforderung, sich im großen Angebot von verfügbaren Methoden und Materialien zu orientieren. Im Workshop werden ausgewählte medienpädagogische Materialien für die praktische Arbeit mit Jugendlichen zum Thema Rassismus vorgestellt und diskutiert.

Ein interaktives Hörbuch hat dabei zum Beispiel zum Ziel, Teilnehmende die Perspektive von Betroffenen von Rassismus näher zu bringen und Empathie zu fördern. Im Sinne einer Aktiven Medienarbeit werden Jugendliche in medienpädagogischen Formaten dabei begleitet, über die Erstellung von Memes, Gifs und Sharepics eigene lebensweltnahe Narrative zum Thema zu gestalten.

Neben ausgewählten Übungen, werden auch Tools für die medienpädagogische Praxis vorgestellt. Durchgeführt wird der Workshop von Charlotte Oberstuke und Nina Kunz, Mitarbeiterinnen am JFF – Institut für Medienpädagogik im Projekt RISE.

Die weiteren Veranstaltungen der RISE Aktionswoche sind unter rise-jugendkultur.de/aktionswoche zu finden.

Bitte gebt bei der Anmeldung eine Information dazu, in welchem pädagogischen Bereich/Bildungsbereich ihr arbeitet.

Kontakt & Anmeldung:
E-Mail: charlotte.oberstuke@jff.de
Web: www.rise-jugendkultur.de

 

Quelle: www.rise-jugendkultur.de (23.02.22)

Details

Datum:
3. März
Zeit:
16:00 - 18:30
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Eventwebsite

Veranstaltungsort

Online