Aktueller Pressespiegel

Pistorius: Teile der AfD radikalisieren sich dramatisch

Hannover (dpa) – Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat der AfD eine zunehmende Radikalisierung vorgeworfen.

Zehntausende Menschen demonstrieren bundesweit gegen Corona-Maßnahmen

Erneut haben sich deutschlandweit zehntausende Gegner der Corona-Politik versammelt. In Magdeburg und Cottbus löste die Polizei Versammlungen auf, in Rostock setzten die Beamten Pfefferspray ein und fanden einen „Schießkugelschreiber“ mitsamt […]

Zuschauer “schockiert” nach “Stern TV”-Spezial mit Impfgegner – was RTL jetzt plant

Am Sonntag gab es bei RTL wieder eine Ausgabe von “Stern TV”, diesmal jedoch in anderer Form als gewohnt: Statt Steffen Hallaschka führten Frauke Ludowig und Nikolaus Blome durch die […]

Nicht nur Telegram: Wie Meta, Google & Co. Radikalisierung unterstützen – und profitieren

Dass sich Anhänger:innen von Querdenken und den sogenannten „Spaziergängen“ über Telegram verabreden, ist bereits hinlänglich bekannt.

Zehntausende protestieren gegen Corona-Maßnahmen und Impfpflicht

Wieder gehen Montagabend Gegner der Corona-Politik auf die Straße. Die Polizei spricht von 70.000 Teilnehmern. Es gibt auch Gegendemonstrationen.

Gefährliche Bilder-Codes

Die Arte-Dokumentation „Jud Süß 2.0“ offenbart die Parallelen von Nazi-Propagandafilmen und der Online-Hetze der Gegenwart

Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht 2021 Rekord

2021 gab es knapp sechs Prozent mehr politisch motivierte Straftaten. Die meisten davon rechts motiviert, aber auch die Corona-Proteste spielen eine Rolle.

Corona-Maßnahmen-Gegner demonstrieren am Montagabend in Berlin

Gegner der Corona-Maßnahmen und einer Impfpflicht sind in Berlin erneut auf die Straße gegangen. Sie stoppten auch vor einem Fernsehstudio.

Berliner AfD-Fraktion sucht Nähe zu CDU und FDP

AfD-Fraktionschefin Kristin Brinker missfallen die Vorhaben der rot-grün-roten Regierung. Sie will nun die Zusammenarbeit mit anderen Fraktionen stärken.

Busse offen für landesweite Erfassung von „konfrontativer Religionsbekundungen“

Astrid-Sabine Busse begrüßt die Initiative des Bezirks. Mit dieser will der Bezirk die Ursachen bestimmter Konflikte an Schulen analysieren.

Impfpflicht-Wut im Vogtland: “Ab März pflegt euch Lauterbach und Scholz!”

Rodewisch – Impfpflicht-Protest am Sonntagabend in Rodewisch

Lautstarke “Sieg Heil”-Rufe: Polizei löst illegale Nazi-Party auf

Lassan (Vorpommern-Greifswald) – Illegale Corona-Party aufgelöst: Die Anklamer Polizei ermittelt nach einer unerlaubten Party in Lassan (Vorpommern-Greifswald) gegen Veranstalter und Gäste.

“Maske auf, Nazis raus”: Hunderte Menschen demonstrieren gegen Querdenker

Leipzig – Neben den allwöchentlichen Spaziergängen von Kritikern der Corona-Politik wurde am heutigen Montagabend in Leipzig auch Gegenprotest laut.

Chemnitzer demonstrieren gegen Hetzer und Verschwörer

Chemnitz – Chemnitz steht zusammen: Mit einer Demonstration gegen Corona-Leugner und Rechtsradikale auf dem Neumarkt setzten die Gruppe “Chemnitz nazifrei” sowie Grüne, Linke und Kulturbündnis “Hand in Hand” am Abend […]

Voß: Extremistische Querdenkerszene lange unter Beobachtung

Die extremistischen Teile der Querdenkerszene werden nach Einschätzung des Hamburger Verfassungsschutzchefs Torsten Voß noch lange unter Beobachtung bleiben.

Kretschmann: “Ich schließe eine Entschuldigung bei Betroffenen nicht aus”

Wie radikal man sein darf und warum nach 50 Jahren Radikalenerlass eine Entschuldigung angebracht wäre – Exklusiv-Interview mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne).

Wie Baden-Württemberg besser gegen Hass im Netz vorgehen will

Soziale Medien müssen ab Februar Hass und Hetze auf ihren Plattformen melden. Die baden-württembergische Justiz will sich dafür personell besser aufstellen.

“Telegram ist der Brandbeschleuniger”

Politik und Bundeskriminalamt gehen den Messengerdienst wegen rechtswidriger Inhalte hart an. Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius hält aber auch eine härtere Gangart des Verfassungsschutzes gegen die AfD für “unumgänglich”.

Berlin: Corona-Maßnahmen-Gegner demonstrieren vor TV-Studio

Berlin (dpa/bb) – Tausende Menschen haben nach Angaben der Polizei am Montagabend in Berlin gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert.

Andreas Wagner von Nazis bedroht

Sticker im privaten Briefkasten des ehemaligen Linke-Abgeordneten.

Forschungseinrichtung zum Thema Rechtsextremismus geplant

Das Demokratiezentrum in Marburg soll um eine Forschungseinrichtung zu den Themen Rechtsextremismus und Rassismus erweitert werden.

Ein verrücktes Coronademo-Wochenende

Impfgegner und deren Gegner sowie Demos gegen das Demoverbot: In Sachen Corona war in Hamburg am Wochenende einiges los. Bei vielen Teilnehmern lagen die Nerven blank.

Nach Abmeldung der Montagsdemo 1300 Menschen „spazierten“ dennoch durch Gummersbach

1300 Menschen haben sich am Montagabend laut Polizeiangaben ohne Anmeldung in der Gummersbacher Innenstadt versammelt und gegen eine Impfpflicht demonstriert.

Erbacher Bürgermeister nach Drohungen unter “Polizeischutz”

Das Stadtoberhaupt Peter Traub will sich dennoch nicht von Querdenkern und einem Extremisten einschüchtern lassen.

Twitter-Klon von rechts: Was hinter dem sozialen Netzwerk Gettr steckt

Der Twitter-Klon Gettr wird auch bei deutschen Rechten zunehmend beliebter.

Bundeswehr: Verfahren gegen bis zu 60 impfunwillige Soldaten laut Bericht eingeleitet

Die Bundeswehr hat Disziplinarverfahren gegen bis zu 60 impfunwillige Soldaten eingeleitet.

Proteste gegen Corona-Leugner und Impfgegner – auch Gegner der Corona-Maßnahmen wieder auf der Straße

In vielen deutschen Städten protestieren am Montagabend wieder Corona-Leugner, Impfgegner und Verschwörungsideologen.

Streit ums Kokosnusslied: Was wirklich hinter der Rassismusdebatte steckt

Ein Beitrag des ZDF sorgt für Diskussionen im Netz.

Polizei löst unangemeldete Demonstration gegen Corona-Maßnahmen in Cottbus auf

Die Polizei hat in Cottbus eine Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen mit rund 2.500 Teilnehmern aufgelöst. Für die nicht angemeldete Versammlung habe sich vor Ort auch kein

Schulen erhielten vereinzelt Drohbriefe aus “Reichsbürger”-Milieu

Einzelne Berliner Schulen haben Schreiben erhalten, deren Absender offenbar Bezüge zur sogenannten “Reichsbürger”-Szene haben. Das teilte die Bildungsverwaltung am Montag mit, die sich dazu mit der Innenverwaltung austauscht.

Gethsemanekirche stellt sich gegen Corona-Proteste

Die Queerdenker Bewegung vereinnahmt gerne Symbole. Die Friedenstaube, Sophie Scholl, Montagsdemos, das Wort “Freiheit”: Alles muss herhalten um Verschwörungsideologien salontauglich zu machen. Aber bei der Gethsemanekirche ist Schluss.

Corona-Proteste und Gegendemo in Lübeck

In Lübeck hat es am Abend erstmals eine größere Demonstration gegen sogenannte “Corona-Demos” gegeben. Laut Polizei sind rund 900 Menschen durch die Innenstadt gezogen.

Am Ende der Geduld

Langsam wird die bislang schweigende Mehrheit lauter, die Einschränkungen wegen Covid-19 für notwendig hält. Auch in Hildburghausen

Zehn Seiten für zwei Jahre

Parlamentarisches Kontrollgremium legt Bericht vor

Die AfD muss draußen bleiben

AfD-Vertreter bei Wahlen durchfallen zu lassen, ist ein Signal, eine Anti-AfD-Strategie muss darüber hinaus konsistent und langfristig durchhaltbar sein – ein Kommentar

Hinsehen und Wegschauen

Probleme mit Facebook: Warum werden antifaschistische Posts gesperrt?

Zweiter NSU-Untersuchungsausschuss im Landtag MV

Schwerin (dpa/mv) – Die Verbrechen der rechtsextremistischen Terrorzelle NSU in Mecklenburg-Vorpommern werden im dortigen Landtag von einem zweiten Parlamentarischen Untersuchungsausschuss untersucht.

Günther Jauch knöpft sich Impfgegner vor

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Günther Jauch in der Corona-Pandemie positioniert. Nun macht er seinem Ärger über die, die sich nicht impfen lassen wollen, erneut Luft.

Weniger Demonstranten in Querfurt, Merseburg und Bad Dürrenberg

In der Solestadt riefen Einwohner mit Plakaten zum Impfen auf. In Querfurt wetterte AfD-Kreischef Tillschneider gegen das RKI

Corona-Protest in Halle: Die Mobilmachung geht weiter

Erneut haben sich einer Kundgebung der „Bewegung Halle“ weit über 2.000 Personen angeschlossen. Bei ihrem Zug durch die Stadt wurden sie erneut von Gegendemonstranten gestoppt.

Corona-Proteste: Katz und Maus mit „Spaziergängern“

Das Für und Wider der Corona-Maßnahmen treibt Tausende Menschen auf die Straßen. Die Polizei sieht sich provoziert – und oft auch attackiert. Läuft da was aus dem Ruder?

Main Post

Demo vor NS-Mahnmal: Wie antisemitisch ist die Würzburger “Querdenker”-Szene?

Immer wieder wird der Würzburger “Querdenker”-Szene Antisemitismus vorgeworfen. Wie dieser Vorwurf begründet wird und warum es nun einen Appell an die Stadtverwaltung gibt.

Nordkreuz im Fadenkreuz

Untersuchungsausschuss zu faschistischen Netzwerken in Mecklenburg-Vorpommern nimmt seine Arbeit auf

Recht und Rassismus

Fall mit Signalwirkung: Nach erfolgreicher Klage gegen Racial Profiling von Polizisten wird Berufung der Hamburger Innenbehörde verhandelt

Über 21.000 Menschen bei Protesten gegen Corona-Politik

Auch bei nasskaltem Wetter sind am Montag zahlreiche Thüringer gegen die Corona-Maßnahmen auf die Straßen gegangen.

Schwalbach: Jugendliche führen durch Ausstellung „Der Weg der Sinti und Roma“

Schülerinnen und Schüler der Albert-Einstein-Schule haben an einem Workshop mit dem Historiker und Politologen Udo Engbring-Romang teilgenommen. Sie wollen Gleichaltrigen das Schicksal der Sini und Roma näher bringen.

Statisten für Corona

Die Firma Spiegel TV hat Statisten für eine Corona-Demonstration gesucht. Sie sollten für das Magazin „Terra Xpress“ eine bestimmte Szene nachstellen. Das sorgte für Verwirrung.

Corona-Aufmarsch in Köln

Gegendemo bietet Impfgegnern in der City die Stirn

Antisemitische Vorfälle „schockierender und viel direkter“ als früher

Der stellvertretende Direktor der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz, Matthias Haß, sieht neben der Zunahme auch eine neue Qualität von antisemitischen Vorfällen in der Gesellschaft.

Bundeswehr: Irrer Querdenker-Auftritt in Uniform – KSK soll „aufräumen“

Irrer Auftritt in Uniform mit brandgefährlichen Forderungen: Ein ehemaliger hoher Offizier der Bundeswehr trat nun in Ravensburg wieder vor eine Menschenmenge.

Wie sich die Corona-Proteste verändert haben

Wöchentlich finden in Bayern Corona-Demos statt. Vor allem in Franken sammelt sich die Szene zu Groß-Demonstrationen, weil sie dort wenig Eingriffe seitens der Behörden erlebt. Experten und Behörden warnen vor […]

Wie Jugendliche die KZ-Gedenkstätte Mühldorfer Hart erleben

Die Ausmaße der Nazi-Taten in Mühldorf und Umgebung waren ihnen nicht bewusst. Deshalb haben zwei Jugendliche eine Burghauser Bildungsfahrt organisiert – und viel über Leiden und Tod, aber auch Witze […]

Es braucht mehr Schutz und Solidarität  

In Passau wurde ein Journalist bei einer Impfgegner-Demo tätlich angegriffen. Kein Einzelfall. Was wir jetzt brauchen, ist eine breite Solidarisierung.

Immer mehr antisemitische Straftaten im Bayern

Der Trend zu immer mehr antisemitischen Straftaten in Bayern setzt sich ungebrochen fort. Doch nicht alle Taten werden korrekt erfasst.

Werte-Union attackiert Merkel: „Die Dame war durch und durch DDR“

Bei einer Online-Diskussion mit Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen wurde gegen Merkel ausgeteilt. Doch nicht nur sie bekam bei der Werte-Union ihr Fett weg.

BKA: Telegram löscht rechtsextreme Inhalte nur selten

Das Bundeskriminalamt wirft Telegram vor, nicht regulierend gegen rechtsextremistische Inhalte vorzugehen. Löschanfragen der Behörden würden oftmals ignoriert.

„Schießkugelschreiber“ beschlagnahmt, Angriffe mit Böllern: Laufen die Corona-Proteste aus dem Ruder?

Wie einst in der DDR. Gegner der Corona-Politik versuchen den Montag für ihre Zwecke zu kapern.

„Friedlich zusammen“ zwischen Antifa und Faschist:innen

Am 15. Januar rief die Gruppe „friedlich zusammen“ zu einer Anti-Impf-Demo in Berlin auf. Über 1.000 Personen kamen. Es bildete sich eine Querfront voller linker und rechter Symbolik. Unser Demobericht.

Er ist wieder da

Nach Betrugsvorwürfen und einem Jahr Funkstille ist einer der umstrittensten „alternativen” Medienmacher wieder aus der Versenkung aufgetaucht: Hagen Grell ist zurück.

In Schopfheim und Lörrach geraten Gegner der Corona-Maßnahmen mit der Polizei aneinander

In Schopfheim und Lörrach geraten Gegner der Corona-Maßnahmen und die Polizei aneinander. In Schopfheim werden die Proteste gegen 19.20 Uhr beendet, in Lörrach ist die Lage gegen 19.45 Uhr beruhigt