Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fortbildungsreihe: How to do? – Demokratiebildung gestalten

5. Juni, 9:30 - 16:30, Ländliche Heimvolkshochschule am Seddiner See e.V.

30€

Du bist noch unerfahren in der Konzeption von Workshops und Seminaren oder du möchtest dein Repertoire an Methoden zu Themen wie Diskriminierung, Identität, kontroverser Meinungsbildung oder Demokratie erweitern und Neues in geschütztem Rahmen ausprobieren? Ziel dieses Workshops ist es, die Haltung als Leitung in der politischen Bildung zu reflektieren, die Selbstsicherheit und Kompetenz in der Leitung von Gruppen zu stärken sowie Unsicherheiten im Umgang mit Konflikten und antidemokratischen Äußerungen zu minimieren.

Ziel dieses Workshops ist es, die Haltung als Leitung in der politischen Bildung zu reflektieren, die Selbstsicherheit und Kompetenz in der Leitung von Gruppen zu stärken, Unsicherheiten im Umgang mit Konflikten und antidemokratischen Äußerungen zu minimieren, Methoden der Gruppenaktivierung und Demokratiebildung und Extremismusprävention selbst zu Erleben, Neues auszuprobieren und Feedback zur eigenen Wirkung zu erhalten. Die Veranstaltung findet in drei Modulen statt. Die Teilnahme an einzelnen Modulen ist möglich.

Modul 1, 08. Mai (9.30 – 16.30 Uhr): Grundlagen der Demokratiebildung und Gruppenpädagogik

Modul 1 gibt ein Einblick in Entwicklungspsychologie und Zusammenhänge zur Extremismusprävention, Gruppendynamiken und -prozesse erkennen und steuern, sowie in Workshop- und Seminargestaltung.

Modul 2, 05. Juni (9.30 – 16.30 Uhr): Methoden der Demokratiebildung erlernen und reflektieren

In Modul 2 steht das Selbst-Erleben und Reflektieren von Methoden der Demokratiebildung im Fokus.

Modul 3, 03. Juli (9.30 – 16.30 Uhr): Methoden der Demokratiebildung anwenden und Feedback erhalten

Modul 3 bietet einen geschützten Raum zum Selbst Ausprobieren von Neuen Methoden und gibt die Möglickeit Feedback zur eigenen Wirkung zu erhalten.

Eine Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen ist per Mail möglich.

Kontakt
Andreas Hermes Akademie im Bildungswerk der Deutschen Landwirtschaft e.V.
Projekt „Abgehängt? Eingeholt! – jung, ländlich & vielfältig“
Ansprechperson: Franziska Holze
E-Mail: f.holze@andreas-hermes-akademie.de
Web: www.andreas-hermes-akademie.de

Quelle: www.andreas-hermes-akademie.de/how-to-do-demokratiebildung-gestalten (24.04.2024)

Details

Datum:
5. Juni
Zeit:
9:30 - 16:30
Eintritt:
30€
Webseite:
Eventwebsite