Ganztägig

Einführung in die GEBe-Methode – Demokratiebildung und Partizipation in der OKJA fördern

Jagdschloss Glienicke Waldmüllerstraße 1, Potsdam

Die GEBe-Methode ermöglicht Jugendlichen demokratische Partizipation in ihren Einrichtungen, in der Kommune und der Gesellschaft. Die Fortbildung schult Fachkräfte darin, die Themen, für die sich Jugendliche begeistern, in der offenen Arbeit zu erkennen, sie aufzunehmen und mit ihnen zu arbeiten. Eine Anmeldung zur mehrstufigen Fortbildung ist bis zum 20. Januar möglich.

Werkstatt: JUGENDXperience Erfahrungstransfer, Wissensweitergabe und Weiterbildung für die Jugendarbeit

Jagdschloss Glienicke Waldmüllerstraße 1, Potsdam

Der JugendXperience Workshop bietet eine einzigartige Möglichkeit für erfahrene Fachkräfte, ihre Expertise an Neueinsteigerinnen in der Jugendarbeit weiterzugeben und gemeinsam innovative Weiterbildungskonzepte für die Jugendarbeit zu entwickeln. DIe Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist bis zum 16. Januar möglich.

Ideenwerkstatt: Kompetitive Gaming- und eSport-Events in der Jugendarbeit

Jugend-, Kultur-, Bildungs- und Bürgrzentrum "OFFi" Berliner Straße 75, Bad Freienwalde

Sportliche Wettkämpfe machen nicht nur Spaß, sondern fördern auch soziale, kognitive und motorische Fähigkeiten. Gleichzeitig gibt es beim Gaming auch Bereiche, die Aufmerksamkeit erfordern. Für die pädagogische Begleitung von Jugendlichen ist es wichtig, sich sowohl mit solchen Risiken auseinander zu setzen als auch die Potenziale auszuschöpfen und sich mit Gaming und eSport als Jugendkul-tur zu beschäftigen.

Webtalk: Gute Jugendbeteiligung im Bildungsengagement

Online

Wenn wir zivilgesellschaftliches Engagement in der Bildung stärken wollen, ist die Perspektive junger Menschen unerlässlich. Aber was bedeutet Jugendbeteiligung für dich? Was macht gute Jugendbeteiligung aus und wie kann sie die Gesellschaft verändern?