Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tagung: Beteiligung bildet – Bildung beteiligt

27. Juni 2023, 10:30 - 17:00, Berliner Landeszentrale für politische Bildung

Kostenlos

Wie partizipativ arbeiten die Träger der außerschulischen politischen Bildung im Hinblick auf die Einbeziehung der Perspektiven junger Menschen? Welche Möglichkeiten haben Kinder und Jugendliche, auf die Programmgestaltung Einfluss zu nehmen? Diesen und weiteren Fragen geht die Tagung der Berliner Landeszentrale für Politische Bildung und dem Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V. nach. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Online-Anmeldung ist erwünscht.

Die außerschulische politische Jugendbildung motiviert junge Menschen zur politischen Teilhabe und unterstützt sie darin, ihre Interessen in gesellschaftliche Aushandlungsprozesse einzubringen. In den im November vergangenen Jahres veröffentlichten Qualitätsstandards für Kinder- und Jugendbeteiligung wird Partizipation selbst als wichtige Bedingung für politische Selbstbildungsprozesse beschrieben, indem Politik nicht nur theoretisch vermittelt, sondern praktisch erlebbar wird. Für die politische Bildung ist Partizipation somit sowohl als Wirkungsziel als auch als Weg zu verstehen, um politisches Lernen zu ermöglichen.

Der Fachtag “Beteiligung bildet – Bildung beteiligt. Qualitätsstandards für Kinder- und Jugendbeteiligung und die Rolle außerschulischer politischer Bildung” der Berliner Landeszentrale für politische Bildung und dem Arbeitskreit deutscher Bildungsstätten e.V. legt den Fokus auf die formulierten Qualitätsstandards für die außerschulische politische Jugendbildung und zielt auf die partizipative Gestaltung der Bildungsangebote und -institutionen. Wie partizipativ arbeiten die Träger der außerschulischen politischen Bildung im Hinblick auf die Einbeziehung der Perspektiven junger Menschen? Welche Möglichkeiten haben Kinder und Jugendliche, auf die Programmgestaltung Einfluss zu nehmen? Inwiefern lassen die Rahmen- und Förderbedingungen eine partizipativ ausgerichtete politische Bildung zu? Wie kann politische Bildung Kinder- und Jugendbeteiligung unterstützen?

Nach einer theoretischen Einordnung und Diskussion der Qualitätsstandards und der Rolle politischer Bildung werden Beispiele aus der Praxis vorgestellt. Kern der Veranstaltung ist die Arbeit in Workshops. In diesem vertiefen die Teilnehmenden ihre Kenntnisse in den Bereichen der Partizipativen Gestaltung von politischen Bildungsangeboten, der Beteiligung in digitalen Räumen oder der Bereitstellung von Zugängen in die politische Bildung.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Eine Online-Anmeldung ist vorab erwünscht. Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Webseite des Veranstalters.

Kontakt
Berliner Landeszentrale für politische Bildung
Ansprechperson: Thomas Gill
E-Mail: thomas.gill@senbjf.berlin.de
Tel.: (030) 902 274 961
Web: www.berlin.de

Quelle: www.berlin.de/politische-bildung (09.05.2023)

Details

Datum:
27. Juni 2023
Zeit:
10:30 - 17:00
Eintritt:
Kostenlos
Webseite:
Eventwebsite

Veranstalter

Berliner Landeszentrale für politische Bildung
Telefon
030/90227-4966
E-Mail
landeszentrale@senbjf.berlin.de
Veranstalter-Website anzeigen