Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kinder- und Jugendbeteiligung im Verwaltungshandeln – Basisqualifizierung für Mitarbeiter:innen in Kommunalverwaltungen

8. Dezember 2022 - 9. Dezember 2022, Jugendherberge Berlin Ostkreuz

In der Weiterbildung des Deutschen Kinderhilfsweks sollen Mitarbeiter:innen von Verwaltungen bzgl. der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen sensibilisiert und ihr Verständnis gestärkt werden, indem sie theoretische und praktische Einblicke in die Funktionsweise und Bedeutung von Beteiligungsprozessen erhalten

Mehr und mehr beziehen Verwaltungen, insbesondere auf kommunaler Ebene, die Bürgerinnen und Bürger in ihre Entscheidungen aktiv mit ein. Auch die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in der Kommune hat in den vergangenen Jahren einen deutlichen Aufschwung bekommen: Mittlerweile haben die meisten Bundesländer die Beteiligung junger Menschen in ihre Gemeindeordnung bzw. Kommunalverfassung aufgenommen und teilweise mit Förderprogrammen und Qualifizierungsangeboten flankiert. Damit haben sich vielerorts die Möglichkeiten junger Menschen, ihr in der UN-Kinderrechtskonvention verankertes Recht auf Beteiligung zu verwirklichen, spürbar verbessert. Wie die Erfahrungen zeigen, gelingt die wirksame Kinder- und Jugendpartizipation dort am besten, wo sie als Querschnittsaufgabe verstanden und ämterübergreifend bearbeitet wird. Daher ist insbesondere die Qualifizierung von Mitarbeiter:innen in Kommunalverwaltungen aus nahezu allen Bereichen – nicht nur der Jugendhilfe – ein wichtiger Schlüssel, um die Anliegen von Kindern und Jugendlichen systematisch im Verwaltungshandeln zu berücksichtigen.

Im Dezember 2022 plant das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. eine zweitägige kompetenzorientierte Weiterbildung für Fachkräfte und Teamleitungen sowie Auszubildende und Neueinsteiger:innen in Kommunalverwaltungen. Das Qualifizierungsangebot führt in die Grundlagen der Kinder- und Jugendpartizipation ein und vermittelt einen Überblick über Formen und Methoden sowie praktisches Handwerkszeug für die Umsetzung der Kinder- und Jugendbeteiligung im Verwaltungshandeln. Zielgruppe sind vor allem Kolleg:innen, die bisher weniger Erfahrung im Bereich Kinder- und Jugendbeteiligung besitzen. Aber auch interessierte Fachkräfte und Teamleitungen sind herzlich willkommen. In Kombination mit der in Berlin momentan laufenden Moderator:innenausbildung wird die Beteiligungslandschaft in Berlin so nachhaltig und in der Breite gestärkt.

Die Weiterbildung wird anhand des Jugend-Demokratiefonds durch Landesmittel der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gefördert, es entstehen daher für die Teilnehmenden keine Gebühren. Für beide Fortbildungstage wird für die Teilnehmenden ein kostenfreies Mittagessen im Veranstaltungsort zur Verfügung gestellt.

Die verbindliche Anmeldung sollte bitte bis zum 06.11.2022 vorliegen. Das Anmeldeformular können Sie bei Marvin Raphael Köhlert, koehlert@dkhw.de,  oder telefonisch unter 030/30 86 93 50 anfordern.

Kontakt
Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Ansprechperson: Marvin Raphael Köhlert
E-Mail: koehlert@dkhw.de
Web: www.dkhw.de

 

Quelle: www.dkhw.de (10.10.2022)

Details

Beginn:
8. Dezember 2022
Ende:
9. Dezember 2022

Veranstaltungsort

Jugendherberge Berlin Ostkreuz
Marktstraße 9-12 Berlin 10317 Google Karte anzeigen
Telefon:
030-2005092-0

Veranstalter

Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Telefon:
030 - 30 86 93-0
E-Mail:
dkhw@dkhw.de
Veranstalter-Website anzeigen