Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Boxenstopp – TheaterIntensivWerkstatt

31. Januar, 10:00 - 3. Februar, 15:00, GRIPS Box

Zum Thema „Auf:Brüche“ gehen die Teilnehmenden auf eine viertägige Forschungsreise und erkunden die Vielfalt tanzpädagogischer Ausdruckskraft. Von der tänzerischen Annäherung an ein Thema bis hin zur Werkstattaufführung. Keine Vorerfahrung nötig. Die Fortbildung ist kostenlos und richtet sich neben pädagogischen Fachkräften auch ganz allgemein an Interessierte.

In diesem mehrtägigen Kompaktformat läd das GRIPS-Theater unterschiedliche Spielbegeisterte ein, den Prozess einer Stückentwicklung von der Idee bis Werkstattaufführung mitzuerleben. Der BOXENSTOPP ist als Fortbildung für Lehrkräfte durch die Senatsverwaltung anerkannt, richtet sich aber an alle interessierten Erwachsene.

Weitere Informationen finden sich hier. Die Anmeldung erfolgt per Mail an fortbildung@grips-theater.de.

Kontakt
GRIPS Theater
Telefon: +49 (0)30 – 39 74 74 0
E-Mail: fortbildung@grips-theater.de

 

Quelle: www.grips-theater.de (18.01.2023)

Logo des Grips Theaters

Details

Beginn:
31. Januar, 10:00
Ende:
3. Februar, 15:00
Webseite:
Eventwebsite

Veranstaltungsort

GRIPS Box
Hansaplatz | Altonaer Straße 22
Berlin, 10557
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

GRIPS Theater
Telefon:
+49 (0)30 - 39 74 74 0
E-Mail:
info@grips-theater.de
Veranstalter-Website anzeigen