histoCON 2022

Berlin

Die histoCON ist ein Geschichtsfestival, das Raum bietet für Austausch und Diskussionen über globale Perspektiven auf Geschichte und Erinnerung. Die histoCON wird von der Bundeszentrale für politische Bildung organisiert und dem Auswärtigen Amt gefördert. Die Anmeldung ist noch offen bis zum 15. Juni 2022.

Berliner Freiwilligentage

Berlin

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin, der Tagesspiegel und die Partner der Gemeinsamen Sache – Berliner Freiwilligentage haben es sich zur Aufgabe gemacht, das freiwillige Engagement in der Stadt sichtbar zu machen und damit ein starkes Zeichen für Vielfalt, Demokratie und Nachhaltigkeit zu setzen. Berliner:innen bekommen auf diese Weise die Möglichkeit, sich für gemeinnützige Projekte in ihrem Kiez oder in der Stadt zu engagieren und ein neues Miteinander zu erleben.

Jugendtypischen Radikalisierungsphänomenen begegnen – vor Ort und virtuell

Jagdschloss Glienicke Waldmüllerstraße 1, Potsdam, Brandenburg

Um frühzeitig unterschiedliche Formen von Radikalisierung zu erkennen und angemessen reagieren zu können, ist es für Fachkräfte der Jugendarbeit wichtig, die Situation richtig einschätzen zu können und angemessene Handlungsoptionen zu kennen. Hierzu möchte das Projekt Fortbildung, Austausch, Netzwerk (F.A.N.) Berlin-Brandenburg der Stiftung SPI in Kooperation mit dem SFBB die Handlungssicherheit stärken. Anmeldeschluss: 31.07.22.

Online-Seminar “Argumentationstraining gegen diskriminierende Äußerungen”

Online

Das Herbert-Wehner-Bildungswerk veranstaltet das Online-Seminar "Haltung zeigen! Argumentationstraining gegen diskriminierende Äußerungen". Bei der Fortbildung geht es um die Sensibilisierung für diskriminierende und menschenverachtende Äußerungen, egal in welchem Kontext. Die Kosten betragen 15 Euro und eine Anmeldung ist erforderlich.

Weiterbildung Verschwörungserzählungen – Zertifizierungskurs in sieben Modulen von September 2022 bis Mai 2023

Berlin

Sozialarbeitende und Erwachsenen­bildner:innen sind in ihrer Arbeit regelmäßig auch mit Verschwörungs­erzählungen konfrontiert. Um sie im Umgang mit diesen Erzählungen zu unterstützen, bietet die Beratungsstelle veritas ab September erneut einen Zertifizierungskurs für pädagogische Fachkräfte an. In sieben aufeinander aufbauenden Modulen beschäftigen sich die Teilnehmenden unter anderem mit der Geschichte von Verschwörungs­erzählungen, ihrer psychologischen Wirkung sowie Verknüpfungen zu Rechtsextremismus und Antisemitismus ebenso wie zu Desinformation. Anmeldeschluss: 24.08.2022.

Online-Perspektivdialog „Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung“

Online

Das Projekt AUF!leben der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung veranstaltet den Online-Perspektivdialog „Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung: Teilhabe und Bildungschancen in (post-)pandemischen Zeiten“. Dieser richtet sich an Pädagogische Fachkräfte und ehrenamtlich Engagierte, die mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen arbeiten. Anmeldeschluss: 12.09.22.

Demokratiefestival Spandau 2022

Zitadelle Spandau Am Juliusturm 64, Berlin

Am 16. und 17. September 2022 sind alle Menschen zum Spandauer Demokratiefestival eingeladen!

Jugendkonferenz zur Nachhaltigkeitspolitik

Berlin-Weißensee

Am 17. und 18. September 2022 findet in Berlin die "Jugendkonferenz zur Nachhaltigkeitspolitik – Nachhaltig gemeinsam gestalten" statt. Veranstaltet wird sie von dem Deutschen Bundesjugendring. Anmeldeschluss: 31.08.22.

Digitalkonferenz FOKUS JUGEND

Online

Am 18. September findet die Digitalkonferenz FOKUS JUGEND des Projekts EXCEED LIMITS statt! Online wird anhand verschiedener Themen diskutiert, wie junge Stimmen bei den politischen Verantwortlichen besser Gehör finden und wie Mitbestimmung möglich ist.

Stadtrundgang: Solidarisches Berlin in Geschichte und Gegenwart

Vor dem Haupteingang des Roten Rathauses Berlin

Solidarisches Handeln ist angesichts von aktuellen Krisen und Herausforderungen bedeutsam und hat in Berlin eine lange Tradition. Auf diesem Stadtgang der Berliner Landeszentrale für politische Bildung schauen sich die Teilnehmenden solidarische Menschen und Initiativen in Geschichte und Gegenwart an.

Fachtagung “Politische Medienbildung?”

Hotel „Ramada by Wyndham Dresden“ Wilhelm Franke Str. 90, Dresden

Die Fachtagung "Politische Medienbildung? Perspektiven für politische Bildung und Medienpädagogik" vom 19. bis 20. September 2022 will einen Ort der Begegnung schaffen und zum Austausch zwischen den Professionen Medienpädagogik/Medienbildung sowie politischer Bildung anregen.

Tag der Zivilcourage

Leopoldplatz (Berlin Wedding) Leopoldplatz 1, Berlin

Am Montag, den 19. September 2022, ist wieder Tag der Zivilcourage auf dem Leopoldplatz (Berlin-Wedding), ab 14 Uhr bis 18 Uhr. NARUD e.V. möchte alle Interessierten einladen, sich an diesem Aktionstag zu beteiligen! Was könnt Ihr einbringen? Toll wären möglichst vielfältige Aktivitäten zum Mitmachen, In-Kontakt-Kommen, Lernen und Ausprobieren, mutig werden!