Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

U16 Europawahlen 2024

31. Mai, Berlin

Am 9. Juni 2024 findet die Europawahl in Deutschland statt. Kurz vor der „echten“ EU-Wahl haben Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren am 31. Mai die Möglichkeit, bei der U16-Europawahl ihre eigene Stimme abzugeben.

Die Kinder- und Jugendwahl U16/U18 ist eine Wahlsimulation der „echten“ Wahlen und somit ein erfolgreiches Projekt der politischen Bildung. Sie ermöglicht es, die Stimmen junger Menschen unter 18 Jahren – ab 2024 auch unter 16 Jahren bei den Europawahlen – durch eine eigene Wahl ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Das Ziel ist es, Jugendliche zu befähigen, Politik zu verstehen, Wahlversprechen zu hinterfragen und parteipolitische Unterschiede zu erkennen. Kinder und Jugendliche sollen durch das Projekt ihre eigenen Interessen erkennen und formulieren lernen, selbst Antworten auf politische Fragen finden und ihre Lebenswelt aktiv mitgestalten. Dies gelingt mit U16/U18, da politische Inhalte kind- und jugendgerecht aufgearbeitet und vermittelt werden.

Zwar gibt es kein offizielles Wähler:innenverzeichnis, aber auch die U16-Wahlen sind frei, gleich, geheim, unmittelbar und allgemein. Neun Tage vor den “richtigen” Europawahlen können junge Menschen unter 16 Jahren am 31. Mai in U16-Wahllokalen in ganz Berlin ihre Stimmen abgeben. Die Standorte der Wahllokale sind auf der Karte dokumentiert. Schon zuvor kann auch per Briefwahl gewählt werden.

Die Ergebnisse der U16-Wahl werdem am Wahltag um ca. 18.30 in der dazugehörigen Wahlsendung sowie auf der Homepage veröffentlicht. Weitere Informationen zu den Wahlen finden sich im FAQ zu den U16-Europawahlen.

Kontakt
Stiftung SPI
U18/U16 Landeskoordinierungsstelle Berlin
E-Mail: u16-berlin@stiftung-spi.de
Tel.: (030) 46 90 56 81
Web: www.u16.berlin

Quelle: www.u16.berlin/faqs (30. April 2024)

Details

Datum:
31. Mai
Webseite:
Eventwebsite

Veranstaltungsort

Berlin
Berlin, Google Karte anzeigen