Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Soziale Inklusion von Jugendlichen Rom:nja und Sinti:zze stärken

10. November - 11. November, Berlin wannseeFORUM

Ziel der Fortbildung des SFBB ist es, dass Fachkräfte Erscheinungsformen von Antiziganismus erkennen, diese sichtbar machen können und Handlungsoptionen in ihrem Arbeitsfeld entwickeln. Anmeldeschluss: 22.09.22.

Junge Rom:nja und Sinti:zze erleben durch ihre ethnische Zugehörigkeit Ausgrenzungen und werden oft an gleichberechtigten Zugängen und der Teilhabe an der Gesellschaft gehindert. Als die größte Minderheit Europas sind sie noch immer Stereotypen und Bildungsbarrieren ausgesetzt. Daher wird in der Fortbildung u. a. den folgenden Fragen nachgegangen: Wie sehen die Lebensrealitäten von jugendlichen Rom:nja und Sinti:zze aus? Wie sehen historische und gegenwärtige Formen von Antiziganismus aus? Welche Fremdbilder habe ich als Fachkraft selbst verinnerlicht? Wie kann Präventions- und Empowermentarbeit aussehen? Wie kann ich soziale Inklusion von jungen Rom:nja und Sinti:zze stärken?

Ziel der Fortbildung ist es, dass Fachkräfte Erscheinungsformen von Antiziganismus erkennen, diese sichtbar machen können und Handlungsoptionen in ihrem Arbeitsfeld entwickeln. Es wird aufgezeigt, wie an der Seite von Betroffenen interveniert und Diskriminierung strategisch entgegengewirkt werden kann. Anhand von Beispielen aus der Praxis werden Interventionen geübt und Antidiskriminierungsmaßnahmen aus der fachlichen Perspektive hergeleitet. Ebenfalls erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in das Berliner Landes-Antidiskriminierungsgesetzt (LADG). Sie erfahren, wie das LADG Fachkräfte in der Arbeit mit jungen Rom:nja und Sinti:zze stärken kann. In der Fortbildung wird ein Raum geschaffen, in dem Fachkräfte sich auch eigene Vorurteile bewusst machen können, um sie ablegen zu können. In den Methoden der Fortbildung wird der Fokus auf die eigenen Ressourcen und Anliegen der Teilnehmenden gelegt, eigene Praxisbeispiele sind herzlich Willkommen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung bis zum 22. September 2022 finden sich hier.

Kontakt
Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)
Ansprechperson: Marie Friese
Email: marie.friese@sfbb.berlin-brandenburg.de

 

Quelle: www.sfbb.berlin-brandenburg.de (13.09.2022)

Details

Beginn:
10. November
Ende:
11. November
Webseite:
Eventwebsite

Veranstaltungsort

Berlin wannseeFORUM
Hohenzollernstraße 14 Berlin 14109 Deutschland Google Karte anzeigen
Telefon:
030 806800
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)
Telefon:
030 48 48 1 - 0
E-Mail:
info@sfbb.Berlin-Brandenburg.de
Veranstalter-Website anzeigen