Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop für ein jugendgerechtes Berlin. Einladung zum Projektauftakt Policing the Youth Policy – Jugendpolitik gestalten

11. November, 16:00 - 13. November, 14:00, Tagungshaus Alte Feuerwache

CRISP e.V. ist eine Berliner NGO, die Projekte im Bereichen Konfliktbearbeitung und der Stärkung von Zivilgesellschaft durchführt. Aktuell wird das Projekt Policing the Policy geplant, welches mit Partner aus Serbien, Polen und Finnland in allen 4 Ländern durchgeführt wird und in den kommenden 2 Jahren Jugendliche dabei begleiten soll, lokale Formen der Beteiligung kennenzulernen und eigene Anliegen und Ideen für ihre Kommunen zu formulieren. Das Projekt beginnt mit einem Auftaktworkshop am 11.-13. November in Berlin.

CRISP e. V. lädt zum Workshop am 11.-13. November, im Tagungshaus Alte Feuerwache ein. Der Workshop richtet sich an Menschen, die die Perspektiven Jugendlicher stärker in die Politik und Planung einbringen wollen, die mehr über Möglichkeiten für Beteiligung in Berlin wissen wollen, und mögliche Forderungen/Ideen für ein jugendgerechtes Berlin entwickeln wollen. Das können sowohl Jugendliche sein, als auch Menschen, die in Ihrer Arbeit die Interessen Jugendlicher vertreten (Jugendarbeit, Jugendbeteiligung, NGOs etc.).

Daran anschließend können Teilnehmende des Workshops am internationalen Training in Serbien vom 25. bis 28. November teilnehmen, auf dem die Ergebnisse des Workshops vorgestellt werden, sich über Anliegen Jugendlicher in den anderen Ländern (Serbien, Polen und Finnland) ausgetauscht wird und sich mit europäischen Dachorganisationen vernetzt werden kann. Die Teilnahme an beiden Workshops ist kostenfrei, alle Reisekosten und Verpflegung werden gestellt.

Das Projekt wird bis 2024 andauern und in den kommenden 2 Jahren, durch 3 weitere Workshops in Berlin, an der Umsetzung und Verbreitung der Interessen Jugendlicher arbeiten (bspw. durch Runde Tische mit Politiker:innen und durch den Aufbau von nötigen Netzwerken mit anderen Jugendlichen oder Jugendorganisationen).

CRISP e.V. ist eine Berliner NGO, die lokale und internationale Projekte im Bereichen Konfliktbearbeitung und der Stärkung von Zivilgesellschaft durchführt. Das Projekt Policing the Policy wird von gemeinsam mit Partner:innen aus Serbien, Polen und Finnland durchgeführt und soll in den kommenden 2 Jahren Jugendliche und Jugendorganisationen in allen 4 Ländern dabei begleiten, Formen der Beteiligung kennenzulernen und eigene Anliegen für die Kommunen starkzumachen. Daher werden alle Interessent:innen eingeladen, zum Auftakt am 11.-13. November im Tagungshaus alte Feuerwache zu kommen, um mehr über das Projekt zu erfahren und in einen ersten Austausch über ein jugendgerechtes Berlin zu kommen.

Weitere Informationen finden sich in dem Einladungsflyer Policing the Youth Policy. Die Möglichkeit zur Anmeldung bis zum 3. November 2022 findet sich hier.

Kontakt
CRISP e.V.
Tel.: +49 (0) 30 63 41 33 76
E-Mail: hello@crisp-berlin.org
Web: www.crisp-berlin.org

 

Quelle: www.crisp-berlin.org (01.11.2022)

Details

Beginn:
11. November, 16:00
Ende:
13. November, 14:00

Veranstaltungsort

Tagungshaus Alte Feuerwache
Axel-Springer-Straße 40-41
Berlin, 10969
Google Karte anzeigen

Veranstalter

CRISP e.V.
Telefon:
+49 (0) 30 63 41 33 76
E-Mail:
hello@crisp-berlin.org
Veranstalter-Website anzeigen