PRESSESPIEGEL

Donnerstag, 21. September 2017
32 Artikel


Zeitungslogo
21.09.2017

So extrem sind die Kandidaten der AfD

Wen genau will die AfD in den Bundestag schicken? Was fordern diese Menschen - und warum? Eine Dokumentation.
Sebastian Leber


Zeitungslogo
21.09.2017

Peter Altmaier: Völlig richtig oder doppelt daneben?

Der Kanzleramtsminister hat Ärger wegen eines Bild-Interviews, in dem er einen potenziellen Nicht-Wähler dem AfD-Wähler vorzieht. Ein Pro & Contra.
Ruth Ciesinger und Til Knipper


Zeitungslogo
21.09.2017

„Neonazis häkeln Mützen“

Worum geht es bei der Bundestagswahl tatsächlich? Wie geht es danach weiter? Und wie soll das werden mit der AfD? Drei Fragen an Sibylle Berg.


Zeitungslogo
21.09.2017

Erfolgreiches Demokratieforum

Falkensee (MOZ) Matthias Hofmann von der Lokalen Partnerschaft für Demokratie Falkensee hat nach der Auswertung des Demokratieforums, das während des Stadtfestes stattgefunden hat, am Dienstag eine positive Bilanz gezogen.
Patrik Rachner


Zeitungslogo
21.09.2017

Keine Plattform für die NPD

Oranienburg (MZV) Das Märkische Medienhaus, zu dem unsere Zeitung gehört, hat eine klare Linie zum Thema NPD. Wir geben der Partei in unseren Medien keine Plattform, um verfassungsfeindliche Ideen zu verbreiten.
Claudia Duda


Zeitungslogo
21.09.2017

Von Nazis zum Aufgeben gezwungen

Die größte Fangruppe des FC Energie Cottbus wird von rechtsextremen Hooligans des eigenen Vereins bedroht - und sieht sich zum Aufgeben gezwungen. Die Neonazi-Gruppe „Inferno“ bleibt aktiv.
René Garzke


Zeitungslogo
21.09.2017

Weiterer Angeklagter äußert sich

Dabeigewesen ohne mitzumachen: Im Prozess gegen sechs mutmaßliche Mitglieder der rechtsextremen „Freien Kameradschaft Dresden“ (FKD) am Landgericht Dresden hat ein weiterer Angeklagter sich als harmloser Zeuge beschrieben.


Zeitungslogo
21.09.2017

AfD stärkste Partei bei Jugendwahl

Schüler m Oberland geben ihre Stimme für den Bundestag ab. Mehr als ein Viertel folgt dem sachsenweiten Trend nach rechts.
Gabriela Lachnit


Zeitungslogo
21.09.2017

Dessau-Roßlau: Ein Gefühl von (Un-)Sicherheit

Laut Kriminalstatistik der Polizei gehört Dessau-Roßlau zu den gefährlichsten Orten in Sachsen-Anhalt. Aber zwischen statistischen Erhebungen und dem persönlichen Empfinden können Welten liegen.
Florian Leue


Zeitungslogo
21.09.2017

Schorlemmers Zwischenruf: Wir haben die Wahl

Wir haben die Wahl und es gibt Alternativen - jenseits der sogenannten "Alternative für Deutschland". Was die AfD für Gefühle wachzurufen versteht, macht einem Demokraten schon Angst.


Thüringen24
21.09.2017

Verfassungschutz: Thüringen darf nicht zum Vergnügungspark für Nazis werden

Die NSU-Affäre hat den Dienst an den Rand der Überflüssigkeit getrieben, wie gehen Sie mit dem Imageschaden um?
Jan-Henrik Wiebe


Merkur
21.09.2017

Umstrittenes Interview mit Putin-Sender: Gabriel erneuert AfD-Nazi-Vergleich

Wenige Tage vor der Wahl hat Sigmar Gabriel ein Interview mit einem sehr umstrittenen Medium geführt. Bereits vor der Ausstrahlung hatte sich der Außenminister dazu geäußert.
Tobias Lorenz


Zeitungslogo
21.09.2017

Forchheimer Bademeister muss in Haft

Nach Ansicht des Landgerichts in Bamberg hat ein Bademeister im Forchheimer Königsbad ausländische Jugendliche beschimpft und bedroht.
Carlo Schindhelm


Zeitungslogo
21.09.2017

Bericht zu Rassismus bei Verkehrsbetrieb RNV vorgelegt

Nazi-Sprüche und Rassismus haben bei den Rhein-Neckar-Verkehrsbetrieben einen Skandal ausgelöst. Der Abschlussbericht sieht eine „Kultur des Wegschauens“.
Wolfgang Risch


Zeitungslogo
21.09.2017

"Kultur des Wegschauens beenden"

"Rassistisch motiviertes Fehlverhalten" von Mitarbeitern hatte die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) erschüttert. Jetzt hat die rnv den Skandal aufgearbeitet und Konsequenzen gezogen.


Neue Westfälische
21.09.2017

Bielefelder muss 9.000 Euro Strafe für "Hassposting" gegen Flüchtlinge zahlen

61-Jähriger hatte auf Facebook zu Gewalt gegen Flüchtlinge aufgerufen. Weil er nicht vorm Amtsgericht erschien, erhält er nun einen Strafbefehl
Jens Reichenbach


hessenschau
21.09.2017

Generalbundesanwalt will Aussagen aus U-Ausschuss sichten

Aussagen einer Zeugin im NSU-Untersuchungsausschuss des hessischen Landtages könnten auch den Generalbundesanwalt in Karlsruhe interessieren.


Zeitungslogo
21.09.2017

Früherer DDR-Bürgerrechtler Frank Richter hält Rechtspopulisten für wichtig

Ex-Chef von Sachsens Zentrale für politische Bildung begrüßt "starke Politisierung"


Zeitungslogo
21.09.2017

Linke-Wahlkampfhelfer von Neonazis bedroht und verfolgt

Ein Dutzend Neonazis hat nach Angaben der Partei Die Linke vier ihrer Plakatierer in Leipzig bedroht. Sie sollen „Sieg Heil“ gerufen und die Helfer durch die Stadt verfolgt haben.


Zeitungslogo
21.09.2017

Wir brauchen einen Beauftragten gegen Judenhass

Gut, dass sich das Bundeskabinett auf eine Definition des Antisemitismus geeinigt hat. Dieser nimmt zu in Deutschland. Für den nötigen Beauftragten stünde auch schon ein idealer Kandidat bereit.
Alan Posener


Zeitungslogo
21.09.2017

Bundesregierung beschließt einheitliche Antisemitismus-Definition

In Deutschland ist künftig eine international ausgearbeitete Definition von Antisemitismus gültig. Dadurch soll die Strafverfolgung vereinfacht werden.


Zeitungslogo
21.09.2017

Tiroler Blaskapellen spielen Nazi-Marsch beim Wiesn-Umzug

Der alljährlich am ersten Oktoberfest-Sonntag stattfindende Trachten- und Schützenumzug ist ein Fest des Brauchtums, der Tradition und auch eine Feier unterschiedlicher Kulturen
Thomas Jordan


Zeitungslogo
21.09.2017

Die AfD verstehen, ohne Verständnis zu entwickeln

Ein Jahr lang hat unser Kolumnist versucht, in sozialen Medien mit Rechten zu kommunizieren. Aus diesem Experiment entwickelt er nun Tipps für einen vernünftigen Umgang mit der AfD.
Sascha Lobo


Zeitungslogo
21.09.2017

Holocaust-Leugner zu KZ-Besuchen verurteilt

Fünf Besuche von früheren Konzentrationslagern als Strafe: Das hat ein belgisches Gericht für einen Politiker und Holocaust-Leugner entschieden. Das ursprüngliche härtere Urteil wird dafür ausgesetzt.


Zeitungslogo
21.09.2017

Alice Weidel, die AfD und die Toleranz

Ein Geheimnis war es nicht, aber nun hatte AfD-Frontfrau Alice Weidel auch auf der Wahlkampf-Bühne ihr Coming Out. Die meisten Zuhörer plagen aber offenbar ganz andere Sorgen.
Yves Bellinghausen


Zeitungslogo
21.09.2017

Auto von NPD-Politiker abgebrannt

Unbekannte stecken in Büdingen das Auto des NPD-Politikers Daniel Lachmann in Brand. Die Polizei vermutet einen politischen Hintergrund.
Petra Zeichner Andreas Groth


Zeitungslogo
21.09.2017

Ingolstadt muss umstrittene NPD-Wahlplakate hängen lassen

Ingolstadt (dpa) - Die Stadt Ingolstadt muss umstrittene Wahlplakate der NPD hängen lassen.


Zeitungslogo
21.09.2017

Vom Neonazi zum Islamisten

Ein Extremist steht vor Gericht, weil er offenbar im Namen des Islam Polizisten töten wollte. Allerdings hat er im Internet auch deutschnationale Parolen verbreitet und gegen Muslime gehetzt.
Peter Burghardt


Zeitungslogo
21.09.2017

Akif Pirincci wegen Hassrede vor Gericht

Auf einer Pegida-Kundgebung in Dresden hatte der Autor Akif Pirincci Flüchtlinge als „Invasoren“ bezeichnet und vor einer „Umvolkung“ gewarnt. Jetzt steht er wegen Volksverhetzung vor Gericht.


Zeitungslogo
21.09.2017

Ziemlich skandalöse Kackscheiße

Die »Frauen* gegen die AfD« stemmen sich gegen den Rechtsruck und prangern das antifeministische Wahlprogramm der Rechtsaußenpartei an
Florian Brand


BNR.DE
21.09.2017

Völkische Jugendarbeit

Die Feier zum 30-jährigen Jubiläum des „Sturmvogel – Deutscher Jugendbund“ in Sachsen fiel eher spärlich aus. Nur etwa 50 bis 60 Anhänger reisten vergangenes Wochenende nach Cossen nahe Chemnitz.
Andrea Röpke


Zeitungslogo
21.09.2017

AfD-Plakatierung mit Unterstützung der Identitären Bewegung

Stephan Schmidt, ehemaliger Mitarbeiter des Ex-AfD-Landtagsabgeordneten Holger Arppe und Direktkandidat im Raum Rostock, sympathisiert seit jeher mit der Identitären Bewegung.
Oliver Cruzcampo


Grafiknachweis Banner: Susanne Krekeler / © pixelio.de

An- /abmelden

Hier könnt ihr euch für den Pressespiegel von STARK gemacht! an- bzw. abmelden.

Der Pressespiegel erscheint von Montag bis Samstag und ist kostenlos abonnierbar.

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr