Förderung “Stark im Quartier!”

Die Stiftung Deutsches Hilfswerk vergibt mit dem Förderprogramm "Stark im Quartier!" die eingespielten Zweckerträge der Deutschen Fernsehlotterie an soziale Projekte gemeinnütziger Organisationen. Dabei bilden soziale Maßnahmen zur Quartiersentwicklung einen wichtigen Förderschwerpunkt. Bewerbungsschluss: 31.12.22.

Aus einem Huafen Kleingeld wächst eine kleine Pflanze.
Foto: Micheile / Unsplash

Quartiersprojekte sind vielfältig und können viel bewirken, gerade auch vor dem Hintergrund des demografischen Wandels: Sie bringen Menschen zusammen – Menschen unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher sozialer und kultureller Hintergründe. Sie aktivieren bürgerschaftliches Engagement und stärken die Gemeinschaft – direkt vor unserer Haustür.

Ziel der Quartiersentwicklung ist, die Lebensumstände der im Quartier lebenden Menschen zu verbessern. Es sollen nicht einzelne Zielgruppen isoliert in den Blick genommen, sondern im Sinne „inklusiver Quartiere“ eine größtmögliche Versorgungssicherheit und soziale Teilhabe entwickelt werden. Förderfähig sind Sach- und Personalkosten. Der Projektbeginn ist frühestens am 1.6.2023 möglich.

Weitere Informationen sowie eine Möglichkeit zur Antragstellung bis zum 31. Dezember 2022 finden sich hier.

Kontakt
Deutsche Fernsehlotterie gGmbH
Tel.: 040 414 10 40
E-Mail: info@fernsehlotterie.de 
Web: www.fernsehlotterie.de

 

Quelle: www.jissa.de (17.11.2022)