Bewerbungsstart MITWIRKEN Projektentwicklung

Die Hertie-Stiftung sucht gemeinnützige Demokratie-Projekte, die sich für gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen und die ihre Arbeit professionalisieren wollen. Mit dem 12-monatigen MITWIRKEN Projektentwicklung will die Stiftung Projekte auf ihrem Weg der Professionalisierung mit Know-how und finanzieller Förderung begleiten. Bewerbungsschluss: 06.10.22.

Menschen legen ihre Hände aufeinander.
Foto: Pavel Danilyuk / Pexels

Gute Demokratie-Projekte sollen keine einmaligen Leuchtfeuer bleiben. Mit der zweistufigen Projektförderung trägt MITWIRKEN dazu bei, dass wirksame Demokratie-Projekte verstetigt und gesellschaftlich verankert werden. Damit das gelingt, hilft MITWIRKEN Projekten dabei, sich zunächst im Rahmen der Projektentwicklung zu professionalisieren und anschließend in einer zweiten Stufe – der Projektskalierung – zu wachsen. Coaching, Beratung, Vernetzung, finanzielle Förderung – mit dieser Projektentwicklung werden bis zu 15 Demokratie-Projekte 12 Monate lang dabei unterstützt, ihre guten Ideen und Vorhaben professioneller in die Tat umzusetzen.

Auf die Projektentwicklung können sich Interessierte bewerben, wenn sie mit ihrem Projekt gelebte Demokratie stärken, indem sie in einem der folgenden Handlungsfelder aktiv sind:

  • Dialog anregen
  • Transparenz schaffen
  • Partizipation gestalten
  • Vielfalt stärken
  • Teilhabe ermöglichen
  • Demokratie vermitteln

Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen und die Möglichkeit der Bewerbung bis zum 6. Oktober 2022 finden sich hier.

Kontakt
Gemeinnützige Hertie-Stiftung
Telefon: +49 (0) 69 66 07 56-0
E-Mail: mitwirken@ghst.de
Web: www.jetzt-mitwirken.de

 

Quelle: www.jetzt-mitwirken.de/ausschreibung (24.08.2022)