Ganztägig

Berliner Freiwilligentage

Berlin

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Berlin, der Tagesspiegel und die Partner der Gemeinsamen Sache – Berliner Freiwilligentage haben es sich zur Aufgabe gemacht, das freiwillige Engagement in der Stadt sichtbar zu machen und damit ein starkes Zeichen für Vielfalt, Demokratie und Nachhaltigkeit zu setzen. Berliner:innen bekommen auf diese Weise die Möglichkeit, sich für gemeinnützige Projekte in ihrem Kiez oder in der Stadt zu engagieren und ein neues Miteinander zu erleben.

Jugendtypischen Radikalisierungsphänomenen begegnen – vor Ort und virtuell

Jagdschloss Glienicke Waldmüllerstraße 1, Potsdam

Um frühzeitig unterschiedliche Formen von Radikalisierung zu erkennen und angemessen reagieren zu können, ist es für Fachkräfte der Jugendarbeit wichtig, die Situation richtig einschätzen zu können und angemessene Handlungsoptionen zu kennen. Hierzu möchte das Projekt Fortbildung, Austausch, Netzwerk (F.A.N.) Berlin-Brandenburg der Stiftung SPI in Kooperation mit dem SFBB die Handlungssicherheit stärken. Anmeldeschluss: 31.07.22.

Online-Seminar “Argumentationstraining gegen diskriminierende Äußerungen”

Online

Das Herbert-Wehner-Bildungswerk veranstaltet das Online-Seminar "Haltung zeigen! Argumentationstraining gegen diskriminierende Äußerungen". Bei der Fortbildung geht es um die Sensibilisierung für diskriminierende und menschenverachtende Äußerungen, egal in welchem Kontext. Die Kosten betragen 15 Euro und eine Anmeldung ist erforderlich.