FSJ digital beim Jugend-Demokratiefonds Berlin

Als Einsatzstelle bieten STARK gemacht! und jugendnetz-berlin für das „FSJ digital“ 2022/2023 ab sofort eine Stelle im Projektbüro der jfsb. Jetzt bewerben!

FSJ
© Jugendnetz.berlin

Im Projektbüro der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin ist noch ein Platz im FSJ digital frei! Du möchtest dich in einem Freiwilligendienst einbringen und hast noch keine Stelle? Du interessierst dich für digitale Entwicklungen, Insta ist für dich kein Fremdwort und du bist neugierig auf digitale Veranstaltungsformate?

Es warten Einblicke in Web-Redaktion sowie aktuelle Entwicklungen der Medienpädagogik und Förderung der Berliner Beteiligungslandschaft. So kannst du z. B. die Berliner Jugendjury mitorganisieren und wir freuen uns über deine Ideen, die du bei du bei uns einbringen möchtest.

Zu deinen Aufgaben wird neben Aktivitäten auf den Instagram-Kanälen von STARK gemacht! und jugendnetz.berlin die redaktionelle Betreuung des Fachkräfteportals www.jugendnetz.berlin zählen.

Das „FSJ digital“ bietet jungen Freiwilligen die Möglichkeit, digitale Entwicklungen und Projekte durchzuführen und mitzuerleben. Träger des „FSJ digital“ ist die tjfbg gGmbH.

Interessierte melden sich schnellstmöglich mit einem Motivationsschreiben und Lebenslauf im Projektbüro! Zur Ausschreibung geht es hier.

Kontakt
Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Bernd Gabler
Tel.: (030) 28 47 019 -30
E-Mail: go@stark-gemacht.de