Mitmachen beim #jufo22!

Bei dem Berliner jugendFORUM 2022 haben Jugendliche die Möglichkeit über ihre Änderungswünsche und Forderungen miteinander und mit Politiker:innen des Landes Berlin ins Gespräch zu kommen. Das vom Jugend-Demokratiefonds geförderte juFO findet dieses Jahr im August statt - doch auch davor schon laden vielfältige Events zum Mitmachen und Beteiligen ein.

Zu sehen sind Jugendliche im Berliner Abgeordnetenhaus.
© WannseeFORUM Berlin

Das jährlich stattfindende jugendFORUM ist ein anerkanntes und wichtiges Podium des Gedanken- und Meinungsaustausches zwischen Berliner Jugendlichen, Politikern und Mitgliedern des Abgeordnetenhauses. Ziel ist – im Dialog von Jugendlichen mit Politikern und Verbänden – die Interessen und Gedanken von Jugendlichen der Berliner Landespolitik und der Öffentlichkeit bekanntzumachen. Dieses Jahr findet das #juFO22 am 29. August im Berliner Abgeordnetenhaus statt – weitere Informationen dazu finden sich hier.

Davor laden drei Events junge Menschen dazu ein, sich auszuprobieren, zu vernetzen und Spaß zu haben:

  • Am 8. und 9. Juni können Jugendliche im JugendKlub Rainbow kreativ werden – beim Siebdrucken, dem gestalten einer Riesengrafik oder beim Sprayen. Weitere Informationen dazu gibts hier.
  • Ab dem 13. Juni finden bis zum 16. Juni Workshops für Medienbegeisterte statt. Das Team von “ZGS – Zocken. Gamen. Suchten” bietet Interessierten die Gelegenheit, mit professioneller Unterstützung Texte, Fotos, Videos, Infostories, Interviews, Quiz oder Audios umzusetzen. Weitere Informationen dazu finden sich hier.
  • Und am 2. Juli wird im FEZ Berlin die YouthCON stattfinden – weitere Infos dazu folgen noch!

Kontakt
Berliner JugendFORUM 2022
Ein Projekt der SozDia Stiftung Berlin
Gemeinsam Leben Gestalten
Ansprechperson: Kristin Tiffert
E-Mail: jufo@sozdia.de

 

Quelle: www.jugendforum.berlin (02.06.2022)