Dialogforum: Was braucht gute Demokratiebildung?

Mit dem Dialogforum gibt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) einen Einblick in ihre Arbeit im Rahmen des Kompetenznetzwerks „Demokratiebildung im Jugendalter“. Anmeldeschluss 15.9.

Ort

online

Veranstalter
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Termine
Do, 07.10.2021, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Diskussionsgrundlage für den partizipativen Austausch ist die Vorstellung einer wissenschaftlichen Begleitung, die Jugendliche nach ihrer Perspektive auf gute Demokratiebildung befragt. Im Anschluss diskutieren alle Teilnehmer:innen in den „Qualitätswerkstätten“ die Ergebnisse der Studie entlang ausgewählter Qualitätskriterien. Diese Kleingruppen starten ihre Arbeit jeweils mit Impulsvorträgen von Expert:innen. Den Abschluss des Dialogforums bildet eine Keynote.

Das Dialogforum richtet sich an Fach-, Lehr- und Leitungskräfte aus der schulischen und außerschulischen Demokratiebildung sowie alle interessierten Demokratiebildner:innen.

Im Rahmen des Kompetenznetzwerks „Demokratiebildung im Jugendalter“ entwickelt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung bis Ende 2024 Qualitätskriterien kooperativer Demokratiebildung in einem partizipativen Ansatz. Welcher Prozess konkret hinter den Qualitätskriterien steckt, erfahren Sie hier.

Die Leitfragen der Qualitätswerkstätten:

  • Kooperations- und Projektmanagement
  • Lebensweltorientierung
  • Lernumfeld
  • Reflexion des Demokratie- und Beteiligungsverständnisses
  • Demokratiekompetenzen und Werte

Das Programm sowie das Anmeldefenster finden Sie hier auf openion.de.

Kontakt:
Kathrin Fehse
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung
E-Mail: kthrnfhsdkjsd
Web: www.openion.de | www.dkjs.de


Quelle: www.openion.de (14.09.2021)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021