Antragsschluss der ersten Runde
Danke für eure Anträge! 

Seminar: Online-Tools in der pädagogischen Praxis

"Zwischen Datensparsamkeit und sozialer Interaktion" bewegen sich Fachkräfte, die digitale Tools einsetzen. Das zweitägige Seminar des SFBB gibt einen Überblick. Anmeldeschluss: 16.02.21

Ort

Jagdschloss Glienicke

Veranstalter
SFBB

Termine
Di, 09.03.2021 - Mi, 10.03.2021

In Zeiten medialer Vernetzung und virtueller Kommunikation werden Datenschutz und Privatsphäre wichtiger – auch in der pädagogischen Praxis. Das Seminar widmet sich diesen Herausforderungen im Bewusstsein, dass es in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einerseits einer möglichst authentischen medialen Nähe zur Zielgruppe bedarf und dass hier andererseits umso sensibler mit personenbezogenen Daten umgegangen werden muss.

Nach einer Einführung in die Medienwelten von Kindern und Jugendlichen steht bei der Arbeit im Workshop das praxisnahe Erproben und Erörtern gängiger Online-Tools im Vordergrund. Von Anwendungen für Videomeetings und Online-Seminare über populäre Social Media Apps bis hin zu kollaborativen Online-Tools wird ein breiter und spannender Überblick gegeben mit Fokus auf die Aspekte des Datenschutzes und des kreativen Einsatzes in der Kinder- und Jugendarbeit. Nicht zuletzt widmen sich die Teilnehmenden dabei auch den Möglichkeiten digitaler Medien in Partizipationsprozessen.

Das Seminar ist als Präsenzangebot im Jagdschloss Glienicke konzipiert. Fragen beantwortet das SFBB. Ihr könnt euch bis zum 16.02.21 auf der Website des Instituts anmelden.

Kontakt:
Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)
Ingrid Fliegel
Königstr. 36 B | 14109 Berlin
Tel.: 030/48481-0 | Fax: 030/48481-120
E-Mail: info@sfbb.berlin-brandenburg.de
Web: www.sfbb.berlin-brandenburg.de


Quelle: sfbb.berlin-brandenburg.de (05.01.2021)

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr