Kooperationsveranstaltung: „Anti-Schwarzer Rassismus geht alle an: Gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken – Vielfalt fördern“

Ziel der Veranstaltung der Bundeszentrale für politische Bildung ist die bundesweite und nachhaltige Vernetzung von Akteur*innen in zivilgesellschaftlichen Vereinen und Initiativen, die sich gegen Anti-Schwarzen Rassismus und für die Belange und Interessen von Menschen afrikanischer Herkunft engagieren

Ort

Tagungswerk Berlin Lindenstraße 85 | 10969 Berlin

Veranstalter
Bundeszentrale für politische Bildung Geschäftsstelle des Bündnisses für Demokratie und Toleranz

Termine
Fr, 29.10.2021 - Sa, 30.10.2021

Es werden auch explizit diejenigen eingeladen, die in unterschiedlichen Gesellschaftsbereichen, wie zum Beispiel dem Sport, der Arbeit mit Geflüchteten oder in Institutionen wie der Freiwilligen Feuerwehr zivilgesellschaftlich arbeiten und Fragen der Diversität und Vielfalt aktiv gestalten wollen, sich bislang aber noch nicht gezielt mit Anti-Schwarzem Rassismus auseinandergesetzt haben.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Reisekosten werden nicht übernommen. Für von weit her anreisende Teilnehmende wird ein Zimmerkontingent in einem Hotel nahe des Veranstaltungsortes zur Verfügung gestellt. Falls Teilnehmende eine kostenfreie Übernachtung vom 29. bis 30.10.2021 benötigen, muss dies bitte im Anmeldeformular vermerkt werden. Sollte die Übernachtung trotz Reservierung nicht in Anspruch genommen werden, wird mit Blick auf ggf. anfallende Stornokosten umgehend um Rückmeldung gebeten. Eine kostenfreie Stornierung ist bis zum 21.10.2021,
16 Uhr möglich. Stornokosten sind selbst zu tragen, sofern die Gründe hierfür beim Reisenden liegen.

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular.

Kontakt
Bündnis für Demokratie und Toleranz
Friedrichstraße 50 | 10117 Berlin
Tel. 030/ 25 45 04 466
E-Mail: buendnis@bpb.de
Web: www.buendnis-toleranz.de


Quelle: www.buendnis-toleranz.de (15.10.2021)

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr