LADS-Akademie: Diversity-Training "Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt"

Die Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung bietet auch in diesem Jahr kostenlose Fortbildungsveranstaltungen an. Das Training zum Schwerpunkt “Sexuelle und geschlechtliche Identität und die Vielfalt von Lebensentwürfen” vertieft den Blick auf diese Diversity-Dimension. Anmeldeschluss: 06.10.21.

Ort

ufa Fabrik, Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin

Veranstalter
Landesstelle für Gleichbehandlung - gegen Diskriminierung

Termine
Mi, 27.10.2021, 09:00 Uhr - Do, 28.10.2021, 17:00 Uhr

Berlin bietet seit jeher Menschen mit vielfältigen Identitäten und Lebensentwürfen einen Ort bzw. einen selbstverständlichen alltäglichen Umgang damit. Gleichzeitig sind noch heute viele Menschen mit einer nicht-heterosexuellen Lebensweise teilweise massiver Diskriminierung und Gewalt ausgesetzt.

Neben theoretischem Wissen zu sexuellen und geschlechtlichen Identitäten und Diskriminierungsmechanismen bietet das Training insbesondere die Möglichkeit, die Sensibilität für die Lebenswelten und damit auch für Diskriminierungserfahrungen von lesbischen, schwulen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI) zu stärken und damit die eigene Handlungsfähigkeit im Umgang mit der Vielfalt sexueller und geschlechtlicher Lebensweisen für den Arbeitskontext und das Alltagsleben zu erweitern. Im Fokus:

  • Was umfasst der Begriff sexuelle Identität?
  • Was ist Trans*geschlechtlichkeit und was bedeutet dieses Sternchen im Wort?
  • Wie können Lebensentwürfe und Lebenswelten von LSBTI aussehen?
  • Warum ist die sexuelle und geschlechtliche Identität nicht einfach Privatsache der Betroffenen und warum ist es sinnvoll, dies im Arbeitskontext zu thematisieren?
  • Die alltägliche Diskriminierung von LSBTI – was kann und sollte ich in meinem Arbeitskontext aber auch in meinem Privatleben dagegen tun?

Das Training ist zweitägig und findet von 09:00 – 17:00 Uhr statt. Die Trainer*innen sind Saideh Saadat-Lendle und Yannick Mock. Das Training richtet sich an Mitarbeitende aus den Verwaltungseinrichtungen des Landes Berlin, landeseigenen Betrieben sowie von gemeinnützigen Trägern und Vereinen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung und dem gesamten Programm der LADS-Akademie finden sich hier. Die Anmeldung bis zum 06.10.2021 erfolgt über das Anmeldeformular.

Kontakt
Landesstelle für Gleichbehandlung - gegen Diskriminierung
Salzburger Str. 21-25 | 10825 Berlin
Tel.: (030) 90133460
E-Mail: antidiskriminierung@senjustva.berlin.de
Web: www.berlin.de/sen/lads/


Quelle: www.berlin.de/sen/lads/sensibilisierung/lads-akademie/ (31.05.2021)

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr