U18-Wahl für Kinder und Jugendliche im Berliner Superwahljahr

Am 17. September ist es soweit: In Berlin können alle jungen Menschen unter 18 Jahren bei der U18-Abgeordnetenhaus- und der -Bundestagswahl ihre Stimme abgeben.

Ort

Berlin

Veranstalter
Stiftung SPI | U18-Wahl für Kinder und Jugendliche

Termine
Fr, 17.09.2021

Die U18-Wahl ist die größte Bildungsinitiative für Kinder und Jugendliche in Deutschland und hat sich zum Ziel gesetzt, junge Menschen für Politik zu begeistern und ihre Themen in die Öffentlichkeit zu bringen. Mehr als 260 Wahllokale haben sich bereits in Berlin registriert und bieten damit am 17. September 2021 Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit ihr Kreuz auf dem Wahlzettel zu setzen.

Den Wahlvorstand bilden die U18-Wähler*innen, nach Schließung der Wahllokale wird ausgezählt und die Stimmen in die Software gespeist, sodass erste Hochrechnungen wie bei den Erwachsenen ab 18.30 Uhr zur Verfügung stehen. Die traditionelle U18-Wahlsendung beginnt um 18.00 h. Sie wird in Kooperation mit jup! und ALEX Berlin produziert und live gestreamt. Die Zuschauer*innen dürfen sich auf spannende Talks mit dem Moderatorinnenduo Victoria Lauer & Johanna Kürwitz vom Kanal „jungundpolitisch“ sowie U18-Aktivistin Sophie Vahldiek und natürlich die ersten Hochrechnungen freuen.

Weitere Informationen zur U18-Wahl finden sich auf www.u18.berlin.

Kontakt
U18-Landeskoordinierungsstelle Berlin
c/o Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin
Stiftung SPI
Reinickendorfer Straße 45 | 13347 Berlin
Tel.: 030 4690 5681
E-Mail: u18-berlin@stiftung-spi.de
Web: www.u18.berlin


Quelle: www.u18.berlin/presseinformationen (24.08.2021)

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr