Blick in meine Praxis – Antisemitismus- und rassismuskritische Perspektiven in der Jugendarbeit

Das SFBB veranstaltet ein zweitägiges Seminar, welches Erfahrungen mit Antisemitismus und Rassismus in der Jugendarbeit aufgreift und Handlungskonzepte für eine diskriminierungssensible Arbeitsweise erarbeitet. Anmeldeschluss: 30.03.21

Ort

INA.KINDER.GARTEN gGmbH, Wilhelm-Kabus-Str. 42-44/Haus 6.1, Treppenhaus A, 10829 Berlin

Veranstalter
SFBB in Kooperation mit ju:an - Praxisstelle antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit

Termine
Di, 11.05.2021 - Mi, 12.05.2021

Neben einem grundsätzlichen (kritischen) Verständnis von Antisemitismus und Rassismus, werden vor allem die Erfahrungen der Teilnehmenden in der offenen Jugendarbeit, Schulsozialarbeit und außerschulischen Bildungsarbeit aufgegriffen und bearbeitet.

Folgende Fragen werden dabei beachtet:

  • Wie begegnen mir Antisemitismus und Rassismus in meiner Arbeit?
  • Was hat das eigentlich mit mir zu tun?
  • Wie kann ich mich selbst positionieren – und Diskriminierung in der der Jugendarbeit entgegentreten?
  • Wie kann ich Teil der Lösung werden?

Ausgehend von Fallbeispielen aus der Praxis der Teilnehmenden werden gemeinsam Handlungskonzepte entwickelt. Dabei wird bei Bedarf auch ein besonderes Augenmerk auf antisemitische und/oder rassistische Verschwörungsideologien im Zusammenhang mit der Corona-Krise gelegt. Nicht zuletzt wird sich den Grundsätzen der empowermentorientierten Jugendarbeit gewidmet, die auch aus der Perspektive der Organisationsentwicklung diskutiert werden. Für die Praxis bedeutet dies, sich mit folgender Frage auseinanderzusetzen: Wie kann ich aus meiner Positionierung heraus Empowerment-Räume für betroffenen Kinder und Jugendliche schaffen?

In einem methodischen Wechsel von Inputs und Reflexionsräumen soll mit dieser Fortbildung Impulse für eine diskriminierungssensible und nachhaltige Jugendarbeit gesetzt werden. Die Teilnehmenden werden aktiv eingebunden und gestalten den Prozess mit.

Das Seminar ist als Präsenzangebot im INA.KINDER.GARTEN konzipiert. Arnon Hampe und Berivan Köroglu sind die Dozent*innen. Fragen beantwortet das SFBB. Ihr könnt euch bis zum 30.03.2021 auf der Website des SFBB anmelden.

Kontakt:
Johanna Dietrich
Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)
Königstr. 36 B | 14109 Berlin
Tel.: 030/48481-0 | Fax: 030/48481-120
E-Mail: info@sfbb.berlin-brandenburg.de
Web: www.sfbb.berlin-brandenburg.de


Quelle: sfbb.berlin-brandenburg.de (11.01.2021)

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr