Meinungsfreiheit digital: Demokratie in der Defensive?

Die Berliner Landeszentrale für politische Bildungveranstaltet ein Gespräch per Livestream mit Publikumsbeteiligung zum Thema "Meinungsfreiheit digital". Dabei wird sich mit der Macht der sozialen Medien und ihrer Bedeutung für unsere Demokratie auseinandergesetzt.

Ort

Livestream auf Youtube

Veranstalter
Berliner Landeszentrale für politische Bildung

Termine
Fr, 07.05.2021, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Die Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut und hat in unserer Demokratie nicht umsonst Verfassungsrang. Sie bildet eine zentrale Grundlage dafür, dass wir uns aktiv in die politische Gestaltung unseres gesellschaftlichen Miteinanders einbringen können. Die Sozialen Medien fördern die Meinungsfreiheit, nicht nur mit Blick auf die Größe des erreichbaren Publikums, sondern auch vor dem Hintergrund der den Netzwerken innewohnenden Logik, die meinungskompatible Menschen algorithmisch gesteuert virtuell zueinander führt.

Das macht diese Netzwerke zu einem machtvollen Medium zur Beeinflussung der öffentlichen Meinungsbildung – allerdings auch für antidemokratische Kräfte. Wie nutzen rechtsextreme Akteure die sozialen Medien? Und welche Handlungsspielräume und -pflichten haben Staat und Zivilgesellschaft? Um diese und weitere Fragen soll es in dem Gespräch mit den beiden Gästen gehen.

Darüber diskutieren:

  • Maik Fielitz (Mitautor des Buches „Digitaler Faschismus“)
  • Alexander Sängerlaub (Experte für das Thema digitale Öffentlichkeiten und Direktor und Co-Gründer von futur eins)
  • Moderation: Doris Akrap (taz)

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Woche der Meinungsfreiheit statt und wird per Livestream auf YouTube übertragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Kontakt
Berliner Landeszentrale für politische Bildung
Hardenbergstraße 22-24 | 10623 Berlin
Tel.: (030) 90227-4966
E-Mail: lndszntrlsnbjfbrlnd
Web: www.berlin.de

Ansprechpersonen: Julia Hasse und Ilja Koschembar
Tel.: (030) 90227 4965 | (030) 90227 4964
E-Mail: julia.hasse@senbjf.berlin.de | ilja.koschembar@senbjf.berlin.de


Quelle: www.berlin.de/politische-bildung (06.04.2021)

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr