ACT Sachsen – 2. Modul

Das Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment veranstaltet in Kooperation mit der GEW Sachsen ein Bildungs- und Beratungsprogramm zum Umgang mit Antisemitismus an der Schule.

Ort

Online

Veranstalter
Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment ZWST e.V. in Kooperation mit GEW Sachsen

Termine
Mo, 03.05.2021, 09:00 Uhr - Di, 04.05.2021, 14:30 Uhr

Antisemitismus tritt in diversen Sozialräumen auf. Dabei überlagern die offenen Aggressionen zunehmend die subtilen Ausdrucksformen von Alltagsantisemitismus und treten regelmäßig in Bildungseinrichtungen in Erscheinung.

Die Weiterbildung ACT Sachsen ermöglicht es den Teilnehmenden, den aktuellen Antisemitismus unter Einbeziehung jüdischer Perspektiven wahrzunehmen und seine aktuelle Relevanz anzuerkennen, seine gegenwärtigen Erscheinungsformen unter Berücksichtigung ihrer zentralen Mechanismen und Funktionen zu identifizieren, zeitgemäße pädagogische Zugänge einzuüben und Reaktions- und Interventionsmöglichkeiten zu erproben bzw. zu implementieren.

ACT Sachsen wird in Kooperation mit der GEW Sachsen durchgeführt. Die Teilnahme am Programm ist kostenfrei, Verpflegung inklusive. Die Module werden als Fortbildung durch das Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB) anerkannt. Die Referent*innen sind Romina Wiegemann und Jana Scheuring, Kompetenzzentrum.

Weitere Informationen finden sich hier. Die Anmeldung erfolgt per Mail an BV-Leipzig@gew-sachsen.de.

Kontakt
Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment ZWST e.V.
Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V.
Hebelstrasse 6 | 60318 Frankfurt am Main
Tel.: (+49) (0)30 513 039 88
Web: zwst-kompetenzzentrum.de

GEW Sachsen
Nonnenstraße 58 | 04229 Leipzig
0341 4947-412
Web: https://www.gew-sachsen.de/

Ansprechpartnerin: Claudia Maaß – Claudia.Maass@gew-sachsen.de
Infos zum Programminhalt: Romina Wiegemann – wiegemann@zwst-kompetenzzentrum.de 


Quelle: www.zwst-kompetenzzentrum.de (08.04.2021)

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr