Jetzt Anträge einreichen!
Antragsfrist: 17.01.2021
Weitere Informationen

Geschlecht: behindert. Gendergerechte Inklusion.

Der Artikel 6 der UN-Behindertenrechtskonvention Frauen mit Behinderung einen besonderen Schutz vor möglichen Formen der Mehrfachdiskriminierung als Frau und behinderte Person (Intersektionalität)

Ort

Berliner Landeszentrale für politische Bildung, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin, Besuchszentrum

Veranstalter
Berliner Landeszentrale für politische Bildung

Termine
Do, 03.12.2020, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr

„Die Vertragsstaaten anerkennen, dass Frauen und Mädchen mit Behinderungen mehrfacher Diskriminierung ausgesetzt sind, und ergreifen in dieser Hinsicht Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass sie alle Menschenrechte und Grundfreiheiten voll und gleichberechtigt genießen können.“ (Artikel 6 (1) UN-BRK).
In Deutschland wurde dieses Thema erstmals 1985 öffentlich diskutiert. In diesem Jahr veröffentlichten Carola Ewinkel und Gisela Hermes das Buch „Geschlecht: Behindert, besonderes Merkmal Frau“ und setzten damit einen viel zitierten Meilenstein in der Geschichte der deutschen Selbsthilfebewegung.

35 Jahre später ist es Zeit für eine Zwischenbilanz: In welchen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens haben sich Besserungen ergeben und wo ist das Problem der Mehrfachdiskriminierung noch besonders ausgeprägt? Welche besonderen Benachteiligungs- oder Diskriminierungserfahrungen haben Frauen mit Behinderung? Welchen Benachteiligungen sind sie im Bereich des Gesundheitswesens ausgesetzt? Und vor allem: Welche Schritte müssen noch gegangen werden bis zu einer wirklich gendergerechten Inklusion?

Podiumsgäste:

  • Staatssekretärin Barbara König, Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
  • Dr. Sigrid Arnade, Sprecherin Gender und Diversity, Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben (ISL) e.V.
  • Dr. Jutta Begenau, Medizinsoziologin, Sprecherin Netzwerk Frauengesundheit Berlin

Moderation: Gerlinde Bendzuck, Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V.

Weitere Informationen findet ihr auf folgender Seite.

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr