Zur Webversion
Laden Sie die externen Inhalte um den Newsletter vollständig angezeigt zu bekommen

Newsletter Juni 2020

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

in dieser Ausgabe unseres Newsletters geben wir euch Informationen über die geförderten Projekte der zweiten Antragsrunde unseres 1A Förderprogramms, erzählen euch wie die Berliner Jugendjury 2020 verlaufen ist. Reinschauen lohnt sich!

Wir wünschen euch, trotz der aktuellen Umstände, schöne Sommerferien und hoffen, dass ihr gesund seid und auch bleibt!

Eure Redaktion


Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

1) Neuigkeiten aus dem Jugend-Demokratiefonds Berlin

2) Weitere Ankündigungen

Neuigkeiten aus dem Jugend-Demokratiefonds Berlin

Die geförderten Projekte der zweiten Förderrunde unseres 1A Förderprogramms

Am 15.06.20 einigte sich die Steuerungsgruppe auf die geförderten Projekte der zweiten Runde.
Die Projekte umfassen wieder ein breites Spektrum an Themen und setzen sich unter anderem auch mit der aktuellen, durch Covid-19 bedingten, Situation auseinander. Insgesamt werden 14 neue Projekte mit 157.306,27 Euro gefördert.

Die nächste Ausschreibung wird wie gewohnt Ende Oktober bzw. Anfang November stattfinden.

Gefördert werden folgende Projekte:

  • Start up! WIR in Europa
  • Girls ball too
  • JUNG FRAGT (H)ALT - Politik-Talk mal anders
  • Film dein Netzwerk
  • Grünes Klassenzimmer
  • Das Menschenbild
  • Fair Play - Kunst für mehr Gerechtigkeit
  • Ich hab'n Plan!
  • #digitaldemocracy: Mitgestalten – Demokratie entfalten
  • Change your school! - Berliner GSV-Netzwerk
  • Kinder- und Jugendparlament
  • Peer Helper - Stark fürs Engagement!
  • Antirassistisches Spielmobil - ganz Berlin spielt mit
  • Jugendbeirat bei Jugend hackt

Alle Informationen zu den Projekten haben wir für euch hier.

nach oben

So verlief die Berliner Jugendjury 2020

Im diesem Jahr fand die Berliner Jugendjury am 03.06.2020 statt und die Förderung von 16 Projekten wurde beschlossen.

Sie wurde zum ersten Mal von einem Team von Jugendlichen organisiert und moderiert und zum ersten Mal fand sie, aufgrund der Corona-Pandemie, in digitaler Form statt. Die Veranstalter und die eingeladenen Projektgruppen haben sich in einem Digitalen-Meeting getroffen und miteinander über die Vergabe der Fördermittel entschieden.

17 Projektvorschlägen wurden eingereicht und 16 haben den Kriterien der Berliner Jugendjury entsprochen. Von diesen 16 werden alle mit insgesamt 27.065 € gefördert!

Unter folgendem Link findet ihr die Auflistung der geförderten Projekte.

nach oben

Weitere Ankündigungen

Start der Ausschreibung: Mikrofonds für kulturelle Aktionen geflüchteter Jugendlicher

Du bist zwischen 14 und 27 Jahre alt? Du lebst in Berlin? Du bist innerhalb der letzten 7 Jahre nach Deutschland geflüchtet?

Du planst eine kulturelle Aktion, die auch in Zeiten der Corona-Pandemie umgesetzt werden kann?
Zum Beispiel:

  • eine digitale Lesung
  • den Druck gesammelter Gedichte/Geschichten von Dir und Deinen Freunden*innen
  • eine Freiluft-Kunst-Aktion (z.B. Installation, Riesengemälde, Trommelworkshop)
  • ein kleiner Film zu einem bestimmten Thema, was Dich/euch beschäftigt
  • eine Theaterperformance auf dem Tempelhofer Feld (mit genügend Abstand)

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Berlin e.V. unterstützt Deine kulturelle Aktion mit bis zu 500 Euro!

Alle wichtigen Informationen findet ihr auf der Webseite von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V..

nach oben

Jugend engagiert sich – digital!

Der BfDT-Jugendkongress vom 20. bis zum 24. Mai konnte in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Das BfDT hat deswegen ein neues Angebot entwickelt, um junge Engagierten trotzdem dabei zu unterstützen, sich für ihre ehrenamtliche Tätigkeit fortzubilden und zu qualifizieren: “Jugend engagiert sich – digital!” – kurz „JEDI“. Entwickelt und durchgeführt wird das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Peernetzwerk JETZT – jung, engagiert, vernetzt e.V..

Bis Jahresende bieten BfDT und JETZT e.V. einmal im Monat ein Bündel an Webinaren an, die sich um einen Themenkomplex drehen. Die digitale Veranstaltungsreihe vermittelt Impulse, Orientierung und Wissen und stärkt junge Aktive in ihrer ehrenamtlichen Arbeit.

Am Donnerstag, dem 7. Juli 2020 um 16 Uhr startet das zweite Angebot: "Engagement im Fokus – Aktiv gegen Antisemitismus".

Mehr Informationen gibt es unter www.buendnis-toleranz.de.

nach oben

Bitte antwortet nicht mit Fragen auf diesen Newsletter. Ihr könnt Euch mit Kritik und Vorschlägen jederzeit an redaktion@stark-gemacht.de wenden.

Ihr möchtet diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten? Dann antwortet mit einer leeren Mail und dem Betreff "unsubscribe" auf diesen Newsletter. Ihr könnt auch einfach hier klicken.

STARK gemacht! - Jugend-Demokratiefonds Berlin
www.stark-gemacht.de | www.facebook.com/STARKgemacht |

Kontakt zur Redaktion:
jfsb - Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin 
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
E-Mail: redaktion@stark-gemacht.de