Zur Webversion
Laden Sie die externen Inhalte um den Newsletter vollständig angezeigt zu bekommen

Ausgabe Februar 2020

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

wir haben viele spannende Neuigkeiten für euch! Wir liefern euch die geförderten Projekte der ersten Antragsrunde unseres 1A Förderprogramms, Informationen bezüglich der Berliner Jugendjury und die kommenden Daten der bezirklichen Jugendjurys. Zusätzlich gibt es noch weitere Ankündigungen. Reinschauen lohnt sich!


Viel Spaß beim Lesen!

Eure Redaktion


Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

1. Neuigkeiten aus dem Jugend-Demokratiefonds Berlin

2. Weitere Ankündigungen


Neuigkeiten aus dem Jugend-Demokratiefonds Berlin

Die geförderten Projekte der ersten Antragsrunde des 1A Förderprogramms 2020

Am 24.02.20 einigte sich die Steuerungsgruppe auf die 15 geförderten Projekte der ersten Runde. 

Wir bedanken uns für die zahlreichen (insgesamt 38) eingereichten Projekte und möchten auch insbesondere den Anträgen, welche es diesmal nicht geschafft haben, einen nächsten Versuch für unsere zweite Runde ans Herz legen. Bis zum 24. April 2020 sind Einreichungen für die zweite Runde 2020 möglich.

Eine Auflistung der geförderten Projekte der ersten Runde findet ihr hier

nach oben

Berliner Jugendjury 2020

Berlin verbessern und aktiv mitgestalten? Die Berliner Jugendjury macht's möglich! Jugendliche und Jugendgruppen zwischen 12 und 21 Jahren können Ideen für Projekte in ganz Berlin einreichen. Bis zum 30. April 2020 können neue Projektvorschläge für die Berliner Jugendjury 2020 eingereicht werden! Insgesamt stehen 27.000 € zur Verfügung. Die maximale Fördersumme für ausgewählte Projekte beträgt 3.000 €.

Die Jury selbst kommt am 13.Mai 2020 zusammen, um die Förderentscheidungen zu treffen.

Mehr Informationen sind hier zu finden.

nach oben

Bezirkliche Jugendjurys 2020

Ihr seid zwischen 12 und 21 und wollt Eure Projektidee vorstellen, mit der Ihr im Kiez aktiv werden wollt?
Ihr könnt Euch mit Fragen und Ideen an die Ansprechpartnerinnen und Organisatoren in den jeweiligen Bezirken richten. Im folgenden sind die Termine der jeweiligen Jugendjurys aufgelistet.

Charlottenburg-Wilmersdorf:

1. Förderrunde: Förderentscheidung am 25.03.

Web: https://www.schreberjugend.berlin/de/projekte/sonderprojekte

Friedrichshain-Kreuzberg:

1. Förderrunde: Antragsschluss 03.04., Förderentscheidung am 03.06.

Web: https://www.kjbb-friedrichshain-kreuzberg.de/jugendjury/

Mitte: 

1. Förderrunde: Antragsschluss 23.03., Förderentscheidung am 30.03.
2. Förderrunde: Antragsschluss 04.05., Förderentscheidung am 11.05.
3. Förderrunde: Antragsschluss 02.06., Förderentscheidung am 08.06.

Web: https://moabiter-ratschlag.de/kinderbuero/jugendjury/

Reinickendorf: 

1. Förderrunde: Antragsschluss 09.05., Förderentscheidung am 16.05.

Web: https://www.aufwind-berlin.de/index.php?id=108

Spandau: 

1. Förderrunde: Antragsschluss 20.04., Förderentscheidung am 25.04.
2. Förderrunde: Antragsschluss 08.06., Förderentscheidung am 13.06.
3. Förderrunde: Antragsschluss 07.09., Förderentscheidung am 12.09.

Web: https://kompaxx.de/peer-netzwerk/jugendjury/

Steglitz-Zehlendorf:

1. Förderrunde: Antragsschluss 29.04., Förderentscheidung am 06.05.

Web: https://www.kijubsz-berlin.de/kijub/projekte/kinder-jugendjury/

Tempelhof-Schöneberg:

1. Förderrunde: Antragsschluss 03.05., Förderentscheidung am 16.05.

Web: https://www.jugendjury.de/


Weitere Informationen bezüglich der Bezirklichen Jugendjurys gibt es hier.

nach oben

Weitere Ankündigungen

RISE - jugendkulturelle Antworten auf Extremismus

Wie können Jugendliche gegen extremistische Ansprachen gestärkt werden? Im Projekt RISE antworten Jugendliche auf diese Frage mit eigenen Medienprodukten. Ihre Antworten werden durch pädagogische Materialien gerahmt und Fachkräften für ihre Arbeit zur Verfügung gestellt.

Am 13.02.2020 ging das Portal von RISE online und dazu gehört auch eine Förderung von Filmprojekten in Höhe von bis zu 2000 Euro. Für Jugendliche zwischen 14 und 26 Jahre.

Mehr Informationen zu dem Portal und der Förderungen findet ihr hier.

nach oben

Partizipation planen?! Projektideen und Fördermöglichkeiten für die Kulturelle Bildung

Partizipative Ansätze sind wichtiges Qualitätsmerkmal für Kulturelle Bildungsprojekte und Voraussetzung, um erfolgreich Fördermittel zu beantragen. Welche Methoden gibt es, um Projekte partizipativ(er) zu gestalten? Welche Herausforderungen sind damit verbunden? Und welche Förderprogramme kommen infrage? Der Fachtag liefert Projektemacherinnen und -machern mit einem Input-Vortrag und Praxisbeispielen Anregungen zu partizipativer Projektplanung.

Das Programm findet ihr hier. Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, wird um eine Anmeldung bis zum 27.02.2020 über diesen Link gebeten. Bei Fragen erreicht ihr Johanna Meyer-Gohde und Beate Kriszio unter infopoint@lkj-berlin.de

nach oben

Sozialer Tag 2020

Am 18. Juni 2020 findet der Soziale Tag statt!

Über 60.000 Schüler*innen tauschen bundesweit ihren Schulalltag gegen einen Arbeitsplatz und spenden ihren Lohn an Schüler Helfen Leben. So unterstützen sie nicht nur Jugend- und Bildungsprojekte für Gleichaltrige in Südosteuropa und Jordanien, sondern haben auch die Möglichkeit, einen Tag lang in ihren Traumberuf zu schnuppern. Gleichzeitig lernen sie soziales Engagement kennen und setzen ein Zeichen für eine offene und tolerante Gesellschaft.

Für die frühzeitige Planung: Bereits jetzt für den Sozialen Tag am 18. Juni 2020 anmelden

Sollte der 18. Juni als Datum nicht passen, kann der Soziale Tag problemlos an jedem anderen Datum in Jahr durchgeführt werden.

Hier geht es zur Anmeldung für den Sozialen Tag.

nach oben

Bitte antwortet nicht mit Fragen auf diesen Newsletter. Ihr könnt Euch mit Kritik und Vorschlägen jederzeit an redaktion@stark-gemacht.de wenden.

Ihr möchtet diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten? Dann antwortet mit einer leeren Mail und dem Betreff "unsubscribe" auf diesen Newsletter. Ihr könnt auch einfach hier klicken.

STARK gemacht! - Jugend-Demokratiefonds Berlin
www.stark-gemacht.de | www.facebook.com/STARKgemacht |

Kontakt zur Redaktion:
jfsb - Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin 
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
E-Mail: redaktion@stark-gemacht.de