Zur Webversion
Laden Sie die externen Inhalte um den Newsletter vollständig angezeigt zu bekommen

Ausgabe Januar 2019

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

wir wünschen euch ein frohes neues Jahr! Auch dieses Mal haben wir für euch unsere aktuellen, wichtigen Ankündigungen zusammengetragen!

Viel Spaß beim Lesen
Eure Redaktion

Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

Unsere Ausschreibung für Förderungen im Programmbereich 1a für 2019

jup! gedruckt: Das Printmagazin des Jugendportals ist da!

5 Jahre Jugend-Demokratie Fonds

Unsere Ausschreibung für Förderungen im Programmbereich 1a für 2019

Noch bis zum 18.01.2019 können im Programmbereich 1a des Jugend-Demokratiefonds Berlin neue Förderanträge für 2019 eingereicht werden. Vor allem Projektvorschläge von jungen Menschen in freien Gruppen und Netzwerken sind willkommen. Die maximale Fördersumme beträgt 15.000 Euro. Die Förderentscheidungen werden von der Steuerungsgruppe Ende Februar 2019 getroffen. Die Projekte sollten daher so geplant werden, dass sie nicht vor März 2019 beginnen. Für Fragen zur Antragstellung steht das Projektbüro der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin jederzeit gern zur Verfügung.

Details findet ihr hier...

nach oben

jup! gedruckt: Das Printmagazin des Jugendportals ist da!

Im Frühjahr 2018 hat sich das Jugendportal jup! Berlin mit einem Aufruf an die Berliner Jugendlichen gewandt. Das Ziel: Ein gemeinsames Print-Magazin, das Beteiligungsprojekte aus der ganzen Stadt vorstellt; die Texte verfasst von den Jugendlichen selbst. Es sollte die Vielfalt der Partizipationsmöglichkeiten in Berlin aufzeigen, berichten sollten die Jugendlichen aus den Projekten.

Um einen Überblick zu bekommen, wie die einzelnen Schritte der Umsetzung aussehen, hat jup! einen Blog erstellt, auf den du über folgenden Link gelangen kannst: jup! Gedruckt! - Blog zum Projekt!

Ab sofort wird das Magazin in vielen Jugendfreizeiteinrichtungen, Schulen, Bibliotheken und Jugendkulturzentren zur kostenlosen Mitnahme ausliegen. Einrichtungen und Träger können Magazine kostenlos anfordern

Kontakt: Eva Maria Schneider, info@jup.berlin

Hier gibt es die Ausgabe als PDF-Version. 

nach oben

5 Jahre Jugend-Demokratiefonds

„Stark gemacht – Jugend nimmt Einfluss!“ Unter diesem Motto fördert der Jugend-Demokratiefonds des Landes Berlin bereits seit 5 Jahren Initiativen und Beteiligungsprojekte für Kinder und Jugendliche. Die Förderung soll junge Menschen ermutigen, ihre Vorstellungen und Projekte umzusetzen und sich öffentlich für eigene Anliegen einzusetzen.

Bei dem Jugend-Demokratiefonds geht es darum, dass Kinder und Jugendliche eigene Projekte initiieren und umsetzen, mit möglichst geringer pädagogischer Unterstützung. Auch Jugendinitiativen können gefördert werden. Entscheidend dabei ist stets der demokratiefördernde Aspekt. 

Die Broschüre „Jugend bestimmt mit! 5 Jahre Jugend-Demokratiefonds Berlin“ kann über das Projektbüro der jfsb (go@stark-gemacht.de) und von Journalist*innen auch bei der Pressestelle der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie bestellt werden.

nach oben

Bitte antwortet nicht mit Fragen auf diesen Newsletter. Ihr könnt Euch mit Kritik und Vorschlägen jederzeit an redaktion@stark-gemacht.de wenden.

Ihr möchtet diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten? Dann antwortet mit einer leeren Mail und dem Betreff "unsubscribe" auf diesen Newsletter. Ihr könnt auch einfach hier klicken.

STARK gemacht! - Jugend-Demokratiefonds Berlin
www.stark-gemacht.de | www.facebook.com/STARKgemacht |

Kontakt zur Redaktion:
jfsb - Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin 
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
E-Mail: redaktion@stark-gemacht.de