Deutscher Jugendfotopreis 2022

19.07.2021

Der Deutsche Jugendfotopreis wird veranstaltet vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum und richtet sich an alle Menschen bis einschließlich 25 Jahre. Thematisch gibt es drei Bereiche, in denen teilgenommen werden darf: In dem ersten sind alle Themen und Motive möglich, der zweite läuft unter dem Thema »Wir – Was uns verbindet« und der dritte ist dazu da, mit Fotografie zu experimentieren. Es winken Preise im Gesamtwert von 11.000 Euro. Einsendeschluss: 10.01.22.

Die Beiträge werden in mehreren Altersgruppen bewertet. Jüngere und ältere Teilnehmende haben also die gleichen Chancen. Neben Jugendlichen, Auszubildenden und Studierenden können natürlich auch Kinder ihre Fotos einreichen. Die »Älteren« dürfen ihnen gerne beim Upload oder Postversand assistieren. Berufsfotografinnen und -fotografen können nicht teilnehmen.

Bereich 1: Freie Themenwahl
In diesem Wettbewerbsbereich sind alle Themen und Motive möglich: Bilder aus dem Leben, dokumentarische Beobachtungen, künstlerische Inszenierungen, Porträts und Selbstporträts, Partyfotos, Bilder von politischen Ereignissen, Ansichten vom Landleben, Stadtlandschaften, Bilder voller Action oder über Langeweile. Wer mag, kann sogar Fotos aus seinem Instagram-Kanal einreichen.

Bereich 2: Jahresthema »Wir – Was uns verbindet«
Wie lässt sich die Beziehung zwischen guten Freundinnen und Freunden mit der Fotografie darstellen? Was macht diese Beziehung besonders? Es gibt so viele unterschiedliche Formen von Freundschaft(en), von Liebe. Und nicht erst »seit Corona« wissen wir, wie wichtig Freundschaften und Beziehungen sind, damit es uns gut geht. Aber vielleicht verändert die Corona-Zeit auch das Gefühl, was es bedeutet, mit jemandem in Verbindung zu bleiben. Ganz nah – und über große Entfernungen. Mit – und durch die Fotografie.

Bereich 3: Experimente
Dieser Bereich ist eine Spielwiese für »Fotografie plus X«. Hier können die Teilnehmenden mit der Fotografie experimentieren, das Medium erforschen und neue Bildwelten gestalten. Ob nun Fotografie in Kombination mit Grafik-Design und Text, digitale Bild-Erfindungen, mediales Cross-Over (z.B. In-Game-Fotografie), Fotoanimationen oder Experimente mit analogem Material – vieles ist möglich.
Insgesamt werden 11.000 Euro vergeben. Im Bereich »Freie Themenwahl« werden die Fotos in vier Altersgruppen bewertet: bis 10 / 11-15 / 16-20 und 21-25 Jahre. Dadurch haben jüngere und ältere Teilnehmende die gleichen Chancen. Für die besten Fotogruppen-Projekte von Schulen und Bildungseinrichtungen (Alter der Teilnehmenden: bis 20 Jahre) gibt es Projektpreise im Gesamtwert von 2.000 Euro – bitte die Projektbeschreibung uploaden oder beilegen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und die Möglichkeit zur Teilnahme bis zum 10. Januar 2022 finden sich hier.


Kontakt
Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)
Deutscher Jugendfotopreis
Küppelstein 34 | 42857 Remscheid
Tel.: 02191/794238
E-Mail: jugendfotopreis@kjf.de
Web: www.jugendfotopreis.de


Quelle: www.jugendfotopreis.de (19.07.2021)

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr