Meinung gefragt: Beim EU-Jugenddialog mitmachen!

01.04.2021

Bei dieser Umfrage geht es vor allem um Räume für Jugendliche und um die Beteiligung junger Menschen. Insbesondere geht es darum, wie junge Menschen zum europäischen Jugendziel Nr. 9 stehen: „Räume und Beteiligung für alle“.

Die Jugenddialog-Umfrage wird im Rahmen des Konsultationsprozesses zum 8. Zyklus des EU-Jugenddialogs durchgeführt, der von der europäischen Lenkungsgruppe für den EU-Jugenddialog koordiniert wird. In den europaweiten Jugenddialog-Umfragen können junge Menschen ihre Ansichten zum aktuellen Thema im Jugenddialog äußern. Somit wird ein Vergleich der Meinungen und Stimmen junger Menschen in Europa möglich.

Dieser Online-Umfrage möchte die Ansichten junger Menschen zum Europäischen Jugendziel Nr. 9 „Räume und Beteiligung für alle“ einholen und ihre Meinungen dazu hören, welche öffentlichen Räume sie brauchen, um dort Zeit miteinander zu verbringen, politische Ansichten zu diskutieren, Entscheidungsträger*innen zu treffen und Projekte zu organisieren, die ihnen wichtig sind.

Die ersten vier Fragen widmen sich dem Thema Politik und politische Entscheidungen. Im zweiten Frageblock geht es um öffentliche Räume für junge Menschen. Die letzten drei Fragen drehen sich um Bildung und Information, bevor einige Fragen zur Person beantwortet werden sollen. Dabei bleiben alle Antworten anonym. Die Ergebnisse der Umfrage werden in den 8. Zyklus des EU-Jugenddialogs der Europäischen Union einfließen.

Die Online-Umfrage läuft noch bis zum 15. Juni 2021. Zum Online-Fragebogen des 8. Zyklus des EU-Jugenddialogs geht es hier. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des europäischen Jugendportals.


Kontakt
Europäisches Jugendportal | European Youth Portal
Tel.: 00 800 6 7 8 9 10 11
Web: www.europa.eu


Quelle: www.ijab.de (01.04.2021)

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr