CARE-Schreibwettbewerb “Wenn nicht jetzt, wann dann?!”

Der Verein Care Deutschland ruft einen Schreibwettbewerb aus, der danach fragt, was sich in unserer Welt ändern muss. Teilnehmen können Jugendliche zwischen 14-25 Jahren als Einzelperson oder ganze Klasse. Bewerbungsschluss: 23.01.22.

Unter dem Schriftzug "Wenn nicht jetzt, wann dann?" ist ein junger Mensch mit einer Jeansjacke gezeichnet, auf welcher ein Herz gestickt ist.
© CARE Deutschland e.V.

Zu spät? Zu aufwändig? Zu teuer? In einer Welt, in der Wälder brennen, Stürme wüten, Menschen auf der Flucht sind und sich politische und soziale Konflikte immer weiter zuspitzen, ist keine Zeit für faule Ausreden. Der Schreibwettbewerb beschäftigt sich mit den Fragen: Was muss sich ändern? Und was kann man dafür tun?

Zusätzlich zu den Preisen für Einzelpersonen gibt es einen Sonderpreis für Schulklassen. Die besten Texte und Ideen werden im Rahmen eines Sammelbandes veröffentlicht und auf einer internationalen Literaturmesse ausgezeichnet. Schulklassen ab der 8. Klasse haben die Möglichkeit 1 bis 3 Texte pro Klasse zum Thema “Wenn nicht jetzt, wann dann!” einzureichen. Die Beiträge werden von einer prominenten Jury bewertet. Der/die Teilnehmer:in mit dem besten Text aus der Kategorie Klassenpreis nimmt an der Preisverleihung mit Ralph Caspers teil und vertritt ihre Schule mit einer Lesung auf der lit.COLOGNE 2022. Für die Gewinnerklasse gibt es zudem noch einen exklusiven Workshop.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Bewerbung bis zum 23. Januar 2022 finden sich hier.

Kontakt
CARE Deutschland e.V.
Siemensstraße 17 | 53121 Bonn
Tel.: 0228.975 630
Mail: schreibwettbewerb@care.de
Web: www.care.de

 

Quelle: www.jissa.de (10.01.2022)