Qualifizierung für Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung

Das Institut für den Situationsansatz bietet an fünf dreitätigen Terminen zwischen dem 22. September 2021 und 16. Juni 2022 die "Qualifizierung für BIPoC zur*m Multiplikator*in für Vorurteilsbewusste Bildung & Erziehung©" an. Teilnahmebeitrag: 500 Euro. Anmeldefrist: 30.07.21.

Ort

ISTA Muskauer Str. 53 | 10997 Berlin

Veranstalter
Institut für den Situationsansatz (ISTA)

Termine
Mi, 22.09.2021 - Sa, 18.06.2022

Die Fachstelle Kinderwelten möchte damit einen Beitrag zur Repräsentanz der gesellschaftlichen Vielfalt auch unter Referent*innen leisten. Dies ist ein Schritt unter vielen anderen, um ausgrenzende und diskriminierende Strukturen abzubauen.

Im 15-tägigen Grundlagenkurs geht es darum, sich intensiv mit dem Ansatz vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung auseinanderzusetzen. Er richtet sich an BIPoC-Kolleg*innen, die in der Beratung und Fortbildung im Praxisfeld Kita tätig sind oder dies vorhaben. Neben dem Aneignen von Kenntnissen bietet der Kurs einen Raum zur intensiven Reflexion. Alle Beteiligten des Kurses begeben sich in einen Prozess des Bewusstwerdens über die eigene Positionierung in den gesellschaftlichen (Macht-) Verhältnissen, die Wirkungen auf das Fühlen und Denken und auf das professionelle Handeln.

Termine:

  • Block 1 (Einführungsworkshop): 22. – 24. September 2021
  • Block 2 (Handlungsfeld Lernumgebung): 15. – 17. Dezember 2021
  • Block 3 (Handlungsfeld Interaktion): 23. – 25. Februar 2022
  • Block 4 (Handlungsfeld Zusammenarbeit mir Familien): 27. – 29. April 2022
  • Block 5 (Handlungsfeld Team): 16. – 18. Juni 2022

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung bis zum 30. Juli 2021 finden sich hier.

Kontakt
Institut für den Situationsansatz (ISTA)
Muskauer Straße 53 | 10997 Berlin
Tel.: 030.695 399 900
E-Mail: ytnsttnsnstzd
Web: www.situationsansatz.de


Quelle: www.jissa.de (14.07.2021)

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

nfdmkrt-vlflt-rspktd

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2021