Filmvorführung "Komm in den Garten"

Veranstaltung während der Ausstellung "Ferdinand Mayer / Malerei"

Ort

Galerie F92, Fehrbelliner Str. 92, 10119 Berlin

Veranstalter
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH

Termine
Sa, 12.10.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Eine Geschichte dreier Freunde. Dieter, der Maler, verbrachte wegen "Arbeitsscheu" zehn Jahre in Gefängnissen. Alfred, zum stellvertretenden Chefredakteur avanciert, geht durch die Zwickmühle von Aufbegehren und Alkoholismus in Gefängnissen und Psychatrien. Michael, der Moskau Außenwirtschaft studiert hatte, wurde aus der Akademie gefeuert und lebt seit 1990 vom Lampenbasteln.

Tragik und Komik, Zorn und Zärtlichkeit wohnen nebeneinander in den Szenen des Films, der das Leben der drei ein paar Tage begleitet. Äußere und innere Bedingungen werden reflektiert, die in der Schizophrenie der DDR-Gesellschaft zwischen humanistischem Anspruch und praktizierter Bevormundung ins soziale Abseits führten. Vor allem aber geht es um die Frage: "Wieviel Liebe braucht der Mensch, und wo kann er sie finden?"

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung findet ihr hier.

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

info@demokratie-vielfalt-respekt.de

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2017