Pressespiegel von STARK gemacht!

Logo: "STARK gemacht! Jugend nimmt Einfluss"Der Jugend-Demokratiefonds Berlin "STARK gemacht!" erstellt unter dem Dach der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin und im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie werktäglich einen Pressespiegel zu Rechtsextremismus und Jugendbeteiligung. 

Sie können ihn hier tagesaktuell lesen oder hier auf stark-gemacht.de abonnieren.

 
 
Freitag, 24. Mai 2019
53 Artikel


Zeitungslogo
24.05.2019

Berlin kennt die Rechten im eigenen Amt nicht

Beamte als Reichsbürger, Attacken auf Linke: Der Senat weiß fast nichts über das Ausmaß rechtsextremer Umtriebe bei der Polizei. Die Grünen wollen das ändern.
Alexander Fröhlich


Zeitungslogo
24.05.2019

Nach antisemitischem Vorfall: Anklage erhoben

Sie sollen einen Jugendlichen antisemitisch beleidigt und bedroht, ihn und seine Begleiter verletzt haben. Nun stehen drei junge Männer vor Gericht.
Maria-Mercedes Hering


Zeitungslogo
24.05.2019

Facebook muss Neonazi-Seite wieder freigeben

Das soziale Netzwerk Facebook hat das Profil der Kleinpartei „Der III. Weg“ zu Unrecht gesperrt. Das entschied nun das Bundesverfassungsgericht.
Matthias Meisner


Zeitungslogo
24.05.2019

Im Marathonmodus gegen die AfD

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer will verhindern, dass die Kommunalwahl am Sonntag zum Erfolg für die AfD wird. Auf Tour mit einem Getriebenen.
Georg Ismar


Zeitungslogo
24.05.2019

Aggro-Fahrer gibt Gas – Mann (22) knallt auf Motorhaube

Eskalation in Köpenick! Am Mittwoch gerieten zwei Autofahrer aneinander. Erst wurde beleidigt, dann gab einer Gas und fuhr seinen Kontrahenten fast um!


Zeitungslogo
24.05.2019

Rechtsextremismus bei der Polizei: Studie soll Daten erheben

Berlins Polizei erhebt bisher keine Statistiken über rechtsextreme Vorkommnisse in den eigenen Reihen. Das soll sich nun ändern.
Ulrich Kraetzer


Zeitungslogo
24.05.2019

Angriff wegen israelischer Musik: Jugendliche angeklagt

Die Berliner Staatsanwaltschaft hat drei junge Männer angeklagt, die einen Jugendlichen antisemitisch beleidigt und mit dem Tod bedroht haben sollen.


Zeitungslogo
24.05.2019

Klima retten nur für weiße Deutsche

Rapper Chefket wirft der Schüler*innenbewegung Rassismus vor. Die hatte ihn für ein Konzert angefragt – und wieder ausgeladen.
Ebru Tasdemir


Zeitungslogo
24.05.2019

Drei Wahlen in Sachsen

Eine Arte-Doku über die Arbeit von Journalisten der „Sächsischen Zeitung“ zeigt mutige Kollegen – und zeichnet ein v erstörendes Gesellschaftsbild.
René Martens


Zeitungslogo
24.05.2019

Studie zu extremistischen Tendenzen bei der Polizei gefordert

Die Grünen wollen verfassungsfeindliche Tendenzen bei der Polizei gesondert erfassen. Bisher ist das nicht so - so die Antwort auf eine parlamentarische Anfrage, die rbb24-Recherche vorliegt. Die Senatsverwaltung warnt vor einem "Generalverdacht".
René Althammer und Jo Goll


Zeitungslogo
24.05.2019

Nazi-Demo: May kritisiert Landratsamt

Auch Theater verzeichnet Besucherabsagen


Zeitungslogo
24.05.2019

Chemnitz zwischen Auf- und Umbrüchen

875 Jahre Chemnitz - das wollte die drittgrößte Stadt des Freistaates Sachsen im vergangenen Jahr groß feiern. Und knapp acht Monate stand dieses Jubiläum auch im Vordergrund. Doch dann erlebte die Stadt Ereignisse, die bis heute nachwirken.
Ines Gruner-Rudelt


Zeitungslogo
24.05.2019

Verfassungsschutz warnt vor Leipziger Salafisten

Seit Jahren befindet sich die Leipziger Al-Rahman-Moschee auf dem Radar des Verfassungsschutzes. Auch aktuell warnt der Geheimdienst vor einer Radikalisierung der Gläubigen.
Frank Döring


Zeitungslogo
24.05.2019

Ersatz fürs Stadtfest geplant

Zwei Monate nach der Absage des Stadtfestes in Chemnitz plant eine Bürgerinitiative im August ein Bürgerfest als Ersatz.


Zeitungslogo
24.05.2019

StadtFest-Absage - Bürgerverein plant Ersatz

Als Reaktion auf das für 2019 abgesagte Stadtfest will ein Verein ein Bürgerfest organisieren.


Zeitungslogo
24.05.2019

Aktionstag für ein weltoffenes und solidarisches Taucha

Es reicht: Weil Schmierereien mit rechten Parolen und Pöbeleien von jungen Rechten in Taucha zunehmen, lädt am Sonnabend eine Initiative in Taucha zum Aktionstag auf den Markt ein. Es soll gezeigt werden, dass die Stadt bunt, weltoffen und solidarisch ist.
Olaf Barth


Zeitungslogo
24.05.2019

Dokfilm: "Die Mission der Lifeline" und ihre Gegner

Fast anderthalb Jahre begleitete Filmemacher Markus Weinberg die Aktivisten vom Dresdner Verein "Lifeline", erst auf ihrer Suche nach einem Boot, das für die Mission flottgemacht wird.
Ulf Kalkreuth


Zeitungslogo
24.05.2019

Zittau gewinnt wieder gegen NPD

Das Oberverwaltungsgericht hat das Urteil wegen der abgehangenen Wahlplakate bestätigt. Die rechtsextreme Partei zieht vor das Bundesverfassungsgericht.


Zeitungslogo
24.05.2019

AfD greift den Verein Treibhaus an

Die Partei will dem soziokulturellen Verein die finanzielle Förderung entziehen. Wegen ein paar Aufklebern.


Zeitungslogo
24.05.2019

Mohrenfest in Eisenberg wird zur politischen Debatte

Die Stadt Eisenberg in Thüringen hat ihrem Stadtfest den Namen „Mohrenfest“ gegeben und damit Kritik geerntet.


Zeitungslogo
24.05.2019

Auto in Brand: Anschlag auf rechtsextreme Kleinpartei "Der Dritte Weg" in Erfurt

In Erfurt haben Unbekannte das Parteigebäude und einen Transporter der rechtsextremen Kleinpartei «Der dritte Weg» attackiert.


Zeitungslogo
24.05.2019

Gutachter im NSU-Ausschuss zieht eigenen Bericht in Zweifel

Im NSU-Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtags hat ein Gutachter die Aussagekraft seines eigenen Berichts in Zweifel gezogen.


Zeitungslogo
24.05.2019

„Auf dem rechten Auge blind?“ Linke will Klarheit über NPD-Plakate im Wahlkampf

Magdeburg - Die Staatsanwaltschaft Halle steht erneut in der Kritik für ihren Umgang mit Rechtsextremismus.
Jan Schumann


Zeitungslogo
24.05.2019

Polizei lässt Serienschläger auf freiem Fuß

Bei einer Prügelei im Oktober 2018 wurden zwei Asylbewerber schwer verletzt. Ein Beschuldigter hat bereits mehr als 30 Straftaten begangen.
Matthias Fricke Michael Bock


Zeitungslogo
24.05.2019

Naiv, aber nur Spaß? Früherer Faschingsfunktionär vor Gericht

Ein Präsidiumsmitglied eines Würzburger Faschingsvereins soll über WhatsApp mehrere gewaltverherrlichende und menschenverachtende Bilder verbreitet haben. Vor Gericht bezeichnete er sein Verhalten am Donnerstag als naiv.


Nürnberger Nachrichten
24.05.2019

Volksverhetzung auf NPD-Plakat? Unterschiedliche Auslegung

Vor der Wahl "kein Aktionismus" - Rechtliche Situation nicht einfach
Harald J. Munzinger


Zeitungslogo
24.05.2019

Die rechtsextreme Partei „Der dritte Weg“ hat auch in Konstanz für die Europawahl plakatiert.

Das stört viele, dagegen unternehmen kann man aber nichts
Claudia Wagner


schwäbische.de
24.05.2019

„Omas gegen rechts“ treten für Grundgesetz ein

Frauen engagieren sich gegen Rassismus, Frauenfeindlichkeit und jeglichen Fundamentalismus


Zeitungslogo
24.05.2019

Musiker sagen ab: Kein Geburtstagskonzert für antisemitischen Komponisten Pfitzner

Trier Trotz heftiger Kritik und fehlender Sponsoren sollte im September eine Kantate des antisemitischen Komponisten Hans Pfitzner aufgeführt werden. Nun sind die Musiker abgesprungen.
Katharina De Mos


Zeitungslogo
24.05.2019

Stadt Schweinfurt erstattet Anzeige gegen Neonazi-Partei

Nach Abhängung von Wahlplakaten entscheidet Verwaltungsgericht in Würzburg, dass zwei Motive wieder aufgehängt werden. Was die Stadt Schweinfurt zu dem Urteil sagt.
Oliver Schikora


Ruhr Nachrichten
24.05.2019

Nazis hetzen in Hörde - so sieht der Gegenprotest aus

Seit Wochen setzt eine Nazi-Partei mit Demonstrationen in NRW-Städten auf Öffentlichkeit. Ein Ziel ist der Dortmunder Stadtteil Hörde – wo sich Protest aufbaut. Der aktuelle Demoüberblick.
Peter Bandermann


Zeitungslogo
24.05.2019

„Man kann den Inhalt der Plakate nicht akzeptieren“

Neukirchen-Vluyn Nach Polizeiangaben wurden rund 50 Wahlplakate der AfD in Neukirchen-Vluyn gestohlen. Die rechtspopulistische Partei hat sie ersetzt. Offenbar bewusst hängte die Partei eine Werbung vor den Haupteingang des Neukirchener Erziehungsvereins.
Dirk Neubauer


Zeitungslogo
24.05.2019

„Die Rechte“ demonstriert in Oberhausen-Sterkrade

Oberhausen. Die rechtsextreme Partei „Die Rechte“ will vor dem Technischen Rathaus in Sterkrade demonstrieren. Gegenprotest hat sich bereits angekündigt.
Sebastian Hetheier


Westdeutsche Allgemeine
24.05.2019

Auch Düsseldorf entfernt volksverhetzende NPD-Plakate

Nach einem Gerichtsurteil lässt die Stadt Düsseldorf Plakate der NPD entfernen – auch Plakate von den Rechten sollen beseitigt werden.


Zeitungslogo
24.05.2019

Viel Applaus für Aufruf gegen Rassismus

Einige AfD-Abgeordnete scheren bei Rede des Staatsgerichtshofs-Präsidenten Poseck im Hessischen Landtag allerdings aus.
Pitt v. Bebenburg


Zeitungslogo
24.05.2019

Töten aus Fremdenhass

Die Zahl der rechtsextrem motivierten Delikte ist im vergangenen Jahr gestiegen.
Martín Steinhagen


Zeitungslogo
24.05.2019

Verfassungsschutz: Anklam bleibt Zentrum der Rechtsextremen

Innenminister Lorenz Caffier hat den Verfassungsschutzbericht 2018 vorgelegt. Im ländlichen Vorpommern sind vor allem die Rechtsextremen stark. Als Uni-Stadt ist Greifswald Schwerpunkt linksextremer Aktivitäten.
Martina Rathke


Zeitungslogo
24.05.2019

Verfassungsschutz hat Penzliner Runde im Blick

Dass die Warener NPD vom Verfassungsschutz beobachtet wird, ist nicht neu. Nun aber taucht eine Wählergemeinschaft aus Penzlin im neuesten Bericht auf.
Andreas Segeth


Zeitungslogo
24.05.2019

Mahnwache nach Angriff auf Haus von jüdischem Paar

Nach dem Anschlag auf das Haus eines jüdischen Ehepaares in Hemmingen (Region Hannover) haben am Donnerstag rund 250 Menschen eine Mahnwache abgehalten.


Zeitungslogo
24.05.2019

Streit um AfD-Ausschluss bei Schulpersonal-Agentur

Weil sie die AfD für fremdenfeindlich hält, will eine Personalservice-Agentur keine Parteimitglieder an Hamburger Schulen vermitteln.


Zeitungslogo
24.05.2019

200 Ermittlungsverfahren gegen Pegida-Anhänger in Sachsen

Die sächsische Justiz hat gegen zahlreiche Anhänger der Bewegung Pegida Untersuchungen eingeleitet. Darunter sind 25 Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.


Zeitungslogo
24.05.2019

Überwältigender Protest

250 Starnberger demonstrieren in Starnberg gegen 35 AfD-Anhänger. Auf Transparenten fordern sie "Herz statt Hetze". Hinterher fegen sie den Kirchplatz.
Peter Haacke


Zeitungslogo
24.05.2019

„Enthemmung in der Gesellschaft“

Michel Abdollahis „Schwamm“-Kunstwerk ist neu installiert


Zeitungslogo
24.05.2019

Was aus Cottbus wurde und warum

Ein Opferberater und ein Wissenschaftler haben den Rechtsruck in der Stadt analysiert
Andreas Fritsche


Zeitungslogo
24.05.2019

AfD-Kandidat gibt sich als Professor an Londoner Uni aus - monatelang fiel es niemandem auf

Gunnar Beck ist sogenannter "Reader" an einer angesehen Universität in London aus, bezeichnet sich im Wahlkampf für die AfD aber als Professor. An seiner Hochschule wird deshalb nun heftig über ihn diskutiert.
Tobias Schreiner


Zeitungslogo
24.05.2019

„Einigkeit“, nicht über alles

Die AfD ist tief gespalten: Eine liberal-konservative Gruppe steht dem radikal rechtem „Flügel“ gegenüber. Das hat in Bayern schon zum Bruch der Fraktionsspitze geführt. Finden abtrünnige AfDler in der CSU eine neue Heimat?
Michael Watzke


3sat
24.05.2019

Themar - Die Kleinstadt und der Rechtsrock

Film von Adrian Oeser
Seit im thüringischen Themar 2017 ein Rechtsrockkonzert mit über 6000 Neonazis stattfand, gehen Risse durch die Kleinstadt: zwischen Rechtsextremen, ihren Gegnern und denen, die wegsehen.
Mittwoch, 29.05.19 21:00 - 22:00 Uhr


BELL TOWER
24.05.2019

Von rechts bis ganz weit rechts – Die Kandidat*innen der AfD fürs EU-Parlament

Auf der AfD-Liste zur Europawahl am kommenden Sonntag stehen hinter Spitzenkandidat Jörg Meuthen auch prominente Gesichter des rechten Parteiflügels. Doch auch die unbekannteren oder als gemäßigt geltenden Kandidat*innen vertreten undemokratische, EU-feindliche oder rassistische Positionen.
Fabian Schroers


Zeitungslogo
24.05.2019

Verfassungsschutzbericht:Links mit Vergrößerungsglas?

Muss man über einen Verfassungsschutzbericht doppelt berichten? Ich finde schon. Denn im aktuellen Kontext wirft die Veröffentlichung des Verfassungsschutzberichtes in Mecklenburg-Vorpommern doch einige Fragen auf.
Konrad D. Fromm


Zeitungslogo
24.05.2019

„Greding hat Verdacht gegen AfD-Flügel eher bestätigt“

Am Mittwoch stellte Innenminister Joachim Herrmann den Verfassungsschutzbericht für 2018 im Innenausschuss des Landtags vor.
Thomas Witzgall


Allgäu ⇏ rechtsaussen
24.05.2019

Galgenhumor auf Kosten der AfD

Antirassistische Kampagne ruft im Allgäu »zur Schnitzeljagd nach den letzten Überbleibseln des AfD Wahlkampfes in der Öffentlichkeit« auf.
Sebastian Lipp


bnr.de
24.05.2019

CDU-Kandidat mit rechtem Hintergrund

Für die Kommunalwahlen in Mecklenburg-Vorpommern am Sonntag kandidiert für die CDU der Unternehmer Ronald Riehl. Der war in der Vergangenheit mehrfach Teilnehmer bei Veranstaltungen der rechten Szene.
Rike Schröder


VOGUE
24.05.2019

Für Sprache ohne Rassismus: Das große Glossar zum Themenspecial

Let's talk about Rassismus! Wenn es darum geht, über Identität zu sprechen, stößt man schnell an die Grenzen der deutschen Sprache. In diesem Glossar finden Sie daher die wichtigsten Begriffe, auf die Sie in Zusammenhang mit Repräsentation immer wieder treffen werden.
Tarik Tesfu


 
 
www.stark-gemacht.de
www.jfsb.de
www.berlin.de/sen/bjf
 
 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

info@demokratie-vielfalt-respekt.de

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2017