#jupol19 - Online-Konsultation zu den Jugendpolitiktagen 2019

22.05.2019

Bei den JugendPolitikTagen 2019 haben über 400 Jugendliche Empfehlungen an die Bundesregierung erarbeitet. Nun können alle Jugendlichen die jungen Positionen auf www.jupol19.de und unter #jupol19 kommentieren und bewerten.

jugend.beteiligen.jetzt möchte junge Stimmen bei der Ausgestaltung der gemeinsamen Jugendstrategie der Bundesregierung stärken und unterstützt daher auch #jupol19. Dabei geht es darum, dass die von den über 400 jugendlichen Teilnehmenden der JugendPolitikTage erarbeiteten Empfehlungen kommentiert und bewertet werden können. Am 13.6. wird sich die "Interministerielle Arbeitsgruppe", die sich aus Vertreter*innen aller Bundesministerien zusammensetzt, mit den Empfehlungen und den Ergebnissen der Online-Konsultation beschäftigen.

Damit sich bis Anfang Juni möglichst viele junge Menschen (14-27 Jahre) einbringen, benötigen wir eure Unterstützung! Wie könnt ihr uns helfen? 

Ihr seid selbst 27 Jahre oder jünger?

Nehmt gerne selbst teil! Ruft www.jupol19.de auf eurem Smartphone auf und beantwortet die Fragen. Lasst uns auch gerne euer Feedback wissen! Teilt unsere Postings zu #jupol19 in den sozialen Netzwerken, insbesondere Instagram. 

Ihr arbeitet mit Jugendlichen zwischen 14 und 27 Jahren?

Verbreitet das Hashtag #jupol19 und die URL www.jupol19.de unter den Jugendlichen! Sowohl in euren Social-Media-Kanälen, insbesondere natürlich Instagram und IG Stories, als auch f2f. 

Postings, die sich zum Teilen anbieten:

IG: https://www.instagram.com/p/Bxhsu8kiIeQ/

Twitter: https://twitter.com/jugendbeteiligt/status/1129036949841424384

Facebook: jüngste Postings auf FB-Page https://www.facebook.com/Jugendbeteiligung.de 

Ihr arbeitet mit Multiplikator*innen? 

Macht diese sehr gerne ebenfalls auf #jupol19 aufmerksam, insbesondere über eure Social-Media-Kanäle betreuen (insbesondere Instagram) und eure Newsletter und Netzwerke im Jugendbereich. Textbausteine und weitere Infos findet Ihr auf: https://jugend.beteiligen.jetzt/aktuelles/news/jupol19 

Zum Hintergrund:

Bei den Jugendpolitiktagen 2019 erarbeiteten über 400 Jugendliche Empfehlungen und Forderungen an die Bundesregierung. Im Anschluss an die Veranstaltung sind nun alle Jugendlichen eingeladen, die jungen Positionen zu kommentieren und zu bewerten.

Dazu stellt beWirken (http://bewirken.org) eine niedrigschwellige Web-App auf www.jupol19.de zur Verfügung, die für Mobilgeräte optimiert ist.

Am 13.06.2019 tagt die "Interministerielle Arbeitsgruppe" im Bundesjugendministerium, in der sich Vertreter*innen aller Bundesministerien mit den Empfehlungen der JugendPolitikTage und von #jupol19 auseinandersetzen und diese in die Entwicklung der gemeinsamen Jugendstrategie der Bundesregierung einspeisen können.

 
 

© Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
Tel: 030 - 284 70 19 10

info@demokratie-vielfalt-respekt.de

Logo: Demokratie Vielfalt Respekt

© 2017