Lasst euch hier inspirieren 

und erlebt tolle Ferien!

Strategien des politischen Islam und die Folgen für die Präventionsarbeit in Schulen

An den Berufsschulen nehmen religiös begründete demokratie- und menschenrechtsfeindliche Einstellungen zu. Für Lehrer*innen und Sozialpädagog*innen stellt sich die Frage, wie zum Beispiel mit konfrontativer Religionsbekundung oder islamistischer Radikalisierung von Schüler*innen umzugehen ist.

Ort

in der Ulme 35, Ulmenallee 35, 14050 Berlin-Westend

Veranstalter
DeVi e.V. – Verein für Demokratie und Vielfalt e.V.

Termine
Mo, 30.03.2020, 08:30 Uhr - 12:30 Uhr

Für dieses Werkstattgespräch konnten Frau Prof. Dr. Susanne Schröter, Direktorin des Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam (FFGI), Goethe-Universität Frankfurt (Main) und Autorin des Buches „Politischer Islam: Stresstest für Deutschland“ sowie Herr Kurt Edler, Experte für Schulentwicklung und Autor des Buches „Islamismus als pädagogische Herausforderung“ aus Hamburg gewonnen werden. 

Mit ihrem Fachvortrag zum Thema „Strategien des politischen Islam“ wird Frau Prof. Dr. Susanne Schröter einen Überblick über die aktuelle Debatte zum Thema geben. Kurt Edler wird in seinem Kommentar auf die Folgen für die Präventionsarbeit in der Schulpraxis eingehen.

Den Flyer und das Anmeldeformular als PDF können Sie hier runterladen.

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr