Aktuelles zu der Planung des #jufo19!

Macht mit!

Bundeskongress "Global denken, Lokal handeln, Courage zeigen"

70 Jahre nach Inkrafttreten des Grundgesetzes und 30 Jahre nach dem Fall der Mauer steht Deutschland vor großen Herausforderungen

Ort

URANIA Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin

Veranstalter
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Termine
Do, 19.09.2019, 11:00 Uhr - Fr, 20.09.2019, 14:00 Uhr

Gültige Normen des gesellschaftlichen Zusammenlebens in einer heterogenen Gesellschaft werden in Frage gestellt. Rechtspopulist*innen gewinnen europaweit an Einfluss, in manchen Regionen Deutschlands triumphiert völkisches über demokratisches Denken und bundesweit nehmen antisemitische ebenso wie rassistische Übergriffe zu.

Diese Entwicklungen beschäftigen auch die Schüler*innen und Pädagog*innen an den Courage- Schulen, die sich bereits auf vielfältige Weise gegen Ideologien der Ungleichwertigkeit engagieren. Wie kann der Beitrag von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage zur Demokratieentwicklung und der Prävention gegen Ungleichheitsdenken in Deutschland noch stärker gemacht werden?

Die Zielgruppen des Bundeskongresses: die Mitarbeiter*innen der Landeskoordinationen, der benannten sowie sich im Aufbau befindenden Regionalkoordinationen, kommunale Ansprechpartner*innen der Courage-Schulen Vertreter*innen der außerschulischen Kooperationspartner, der Demokratiezentren und lokalen Partnerschaften für Demokratie, Vertreter*innen von Projekten im Programm „Zusammenhalt durch Teilhabe“ sowie aus Wissenschaft, Forschung und Pädagogik und ausgewählte koordinierende Pädagog*innen aus den Courage-Schulen.

Anmeldung und Programm: Hier finden Sie das Programm des Bundeskongresses. Und hier geht es zum AnmeldeformularÜbernachtung, Teilnahme und Verpflegung an der Tagung sind kostenfrei.

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr