5 Jahre Bundeskinderschutzgesetz – wie geht es weiter nach der Evaluation?

Am 23. Oktober 2017 veranstaltet der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. – als gemeinsames Forum von Kommunen und Wohlfahrtsorganisationen sowie ihrer Einrichtungen, der Bundesländer und von den Vertretern der Wissenschaft für alle Bereiche der sozialen Arbeit und der Sozialpolitik – die Fachveranstaltung " Jahre Bundeskinderschutzgesetz – wie geht es weiter nach der Evaluation?"

Ort

Termine
08.08.2017

Veranstaltungsart
Austausch / Vernetzung, Fachtage / Workshops

In dieser Fachtagung wird eine Bilanzierung des Umgangs mit den Ergebnissen der Evaluation zum Bundeskinderschutzgesetz in Theorie und Praxis vorgenommen. Es werden zentrale Neuerungen des SGB VIII diskutiert und hinsichtlich ihres Beitrags zur Verbesserung des Kinderschutzes analysiert. Die Fachveranstaltung greift dieses Thema und die damit verbundenen Schnittstellen auf und bietet einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in diesem Feld. Zugleich werden mögliche Handlungsbedarfe für Politik und die Fachwelt identifiziert und in einem bundesweiten Erfahrungsaustausch diskutiert. Zielgruppe sind Fach- und Leitungskräfte der Kinder- und Jugendhilfe sowie Expert/innen aus Wissenschaft, Verwaltung, Politik und Verbänden.

Anmeldeschluss ist am 21.8.2017.

Die Seminarkosten betragen 80,00 € für Mitglieder und Mitarbeiter/innen bei Mitgliedern des Deutschen Vereins bzw. 100,00 € für Nichtmitglieder. Es besteht auch die Möglichkeit der online–Anmeldung unter https://www.deutscher-verein.de/de/veranstaltungen/f_2275-17

Kontakt:
Rèka Fazekas
Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V.
Michaelkirchstraße 17/18
10179 Berlin-Mitte
Tel: +49 30 62 98 02 20
E-Mail: fazekas@deutscher-verein.de
Web: https://www.deutscher-verein.de/de/veranstaltungen-2017-5-jahre-bundeskinderschutzgesetz-wie-geht-es-weiter-nach-der-evaluation63-2528,949,1000.html

Quelle: Presseaussendung des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge e. V.

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr