Zur Webversion
Laden Sie die externen Inhalte um den Newsletter vollständig angezeigt zu bekommen

Ausgabe September 2016

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

Berlin hat gewählt und während die Wahlplakate langsam aber sicher aus dem Straßenbild verschwinden, sind wir schon längst wieder weiter, wie die vielen Meldungen aus unseren Förderprojekten zeigen. Die U18-Wahlen sind uns aber noch sehr präsent.

Der kleine U18-Rückblick unten weckt genauso freudige Erinnerungen wie der Beitrag der rbb Abendschau vom deutschlandweit ersten Barcamp für Kinder, dem Junior Barcamp im ATZE Theater. Den vielen Engagierten, nicht nur aus diesen Projekten, möchten wir an dieser Stelle großen Dank aussprechen!

Der "heiße Herbst" ist aber natürlich noch nicht zu Ende. Damit Ihr keine Fachtage oder Förderfristen verpasst, findet Ihr unten wieder alle wichtigen Termine.

Spannende Lektüre aus dem blätterbunten Kreuzberg wünscht Euch

Eure Redaktion


Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

1. Neuigkeiten aus dem Jugend-Demokratiefonds Berlin

2. Termine: Seminare, Fachveranstaltungen und Mitmach-Angebote

3. Nachrichten zu Partizipation und Arbeit gegen Rechtsextremismus


NEUIGKEITEN AUS DEM JUGEND-DEMOKRATIEFONDS BERLIN

Förderbereich 1: BAUKRAFT – Minecraft-Wettbewerb zur Neugestaltung der Gropiusstadt

Unter dem Motto „Gropiusstadt Reloaded – Pimp Deinen Kiez in Minecraft!“ können Jugendliche ab 10. Oktober die häufig ungenutzten Freiflächen in der Gropiusstadt nach ihren Vorstellungen und Wünschen neugestalten. Der Minecraft-Wettbewerb wird gefördert von STARK gemacht! Deadline ist der 4. November.

Eingebettet in die Plattform eines der weltweit populärsten Computerspiele Minecraft können die Kinder und Jugendlichen im Alter von 12-18 Jahren in einem vierwöchigen Wettbewerb (10.10.-04.11.) ihre eigenen Visionen digital umsetzen. Die Entwürfe werden am 15.11. von einer Jury aus Architekten, Stadtentwicklerinnen, Jugendlichen der Walter-Gropius-Schule sowie dem YouTuber iOser100 nach Kreativität und Realisierbarkeit bewertet.

Die besten Projekte werden im Rahmen einer Virtual-Reality-Ausstellung in den Gropius Passagen (01.-03.12.) präsentiert. Ziel ist es, eine der Gewinner-Ideen mit den lokalen Wohnungsgesellschaften und dem Bezirk Neukölln auch tatsächlich zu realisieren. Die Neuköllner Bürgermeisterin Frau Dr. Franziska Giffey hat die Schirmherrschaft für BAUKRAFT übernommen.

Einen Trailer und weitere Infos bekommt Ihr hier auf stark-gemacht.de, bevor es am 10. Oktober mit dem Wettbewerb richtig losgeht.

nach oben

Förderbereich 1: Lichtspiele Festival

Am 08.10.2016 gibt es im City Kino Wedding (im Centre Français) beim Lichtspiele Filmfestival einen ganzen Tag Kurzfilme von Berliner Schüler_innen zu sehen! Das ganze gefördert von STARK gemacht!

Mit Filmen vom Fünftklässler bis zur Abiturientin, vom Schulkrimi bis Liebesdrama, vom spielerischen Debüt bis zum ausgereiften Filmprojekt, ob animiert oder gespielt – alles kann dabei sein. 

Den ganzen Sommer über konnten junge Filmemacher_innen ihre Produkte einreichen. Am 8. Oktober schließlich könnt Ihr beim ehrenamtlich auf die Beine gestellten Jugendfilmfestival erkunden, was Berlins junges Kurzfilm-Kino ausmacht. Alle weiteren Infos findet Ihr hier auf stark-gemacht.de.

nach oben

Förderbereich 1: Projektdoku „Partizipation - Bildung - Integration“ erschienen

Der Landesjugendring Berlin hat sich im Rahmen des Projektes "Partizipation - Bildung - Integration" damit beschäftigt, die Interkulturelle Öffnung in der Jugendverbandsarbeit in Berlin voranzutreiben. Der Jugend-Demokratiefonds Berlin hat das Projekt unterstützt. Nun ist die Projektdokumentation erschienen, die Ihr kostenlos lesen und als PDF herunterladen könnt. 

Die Dokumentation des Projekts gibt einen Einblick in die wichtigsten Inhalte und Maßnahmen des Projekts, enthält Perspektiven auf das Projekt aus Sicht von Jugendverbänden und schließt mit den zentralen Ergebnissen und der Formulierung von Gelingensfaktoren, die Prozesse der Interkulturellen Öffnung unterstützen können.

Die Dokumentation findet Ihr hier auf stark-gemacht.de.

nach oben

Förderbereich 1: ATZE Junior Barcamp - deutschlandweit erstes Barcamp für Kinder durchgeführt!

Das vom Landesprogramm "STARK gemacht! Jugend nimmt Einfluss" geförderte ATZE Junior Barcamp fand am 27. September unter dem Motto „Stimme der Zukunft“ statt. Über 100 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 diskutierten ihre Zukunftsvisionen.

In zwei mal acht „Sessions“ (Sitzungen) fanden sich die Schüler_innen in Kleingruppen zusammen, um über ihre persönlichen Zukunftsthemen und ihre ganz eigenen Vorstellungen zu diskutieren.

Die rbb Abendschau war dabei und ihren dreiminütigen Beitrag könnt Ihr noch bis 5. Oktober in der rbb Mediathek abrufen.

nach oben

U18 Berlin: So liefen die Wahlen für alle Kinder und Jugendlichen

Zufrieden mit dem Wahlergebnis am 18. September? Kommt, reden wir nicht drüber, sondern schauen wir lieber noch mal auf den Höhepunkt von U18 Berlin zurück: die U18 Wahlen am 9. September 2016.

In über 200 Wahllokalen konnten Berlins Kinder und Jugendliche zur Wahl schreiten und ihre Stimme abgeben. Das Ergebnis zeigt wieder große Unterschiede zum Wahlergebnis der "echten" Berlin-Wahl, so würde in ein von Kindern und Jugendlichen gewähltes Abgeordnetenhaus keine rechtspopulistische Partei einziehen.

Rund um die eigentliche Stimmenabgabe fanden in den Wochen vor dem 9. September Info-Veranstaltungen und Aktionen statt. Am Wahltag selbst fand die Kreativität der vielen teilnehmenden Einrichtungen in den Einsendungen zum Wahlurnen-Wettbewerb Ausdruck.

Zu jedem Wahlabend gehört natürlich auch eine große Wahlsendung und die könnt Ihr Euch nun in voller Länge im Netz anschauen.

Und wie soll es nun weitergehen nach der Wahl? Unter dem Hashtag #berlin2021 sammeln die Kolleg_innen von jup.berlin in den sozialen Medien Eure Forderungen, welche Vorhaben der neue Berliner Senat in den nächsten fünf Jahren umsetzen sollte. Hört's Euch an und macht mit auf Facebook, oder Instagram!

Die Landeskoordinierung der U18-Wahlen sowieso zahlreiche Mikroprojekte werden aus Mitteln des Landesprogramms "STARK gemacht! Jugend nimmt Einfluss" gefördert.

nach oben


TERMINE

Filmworkshop: Zeige Deine Herkunft (8.-9.10.)
Herkunft - für alle jungen Leute wichtig, ganz egal, wo sie herkommen. Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren können beim Filmworkshop ihre eigenen Geschichten erkunden. Das zweite Workshop-Wochenende findet am 15./16. Oktober statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Weiterlesen...

Schreiben, Bloggen, Slammen bei der Medien-Text-Werkstatt "mach dich laut" (24.-28.10.)
Die Stiftung wannseeFORUM und der Kreatives Schreiben e.V. laden junge Leute zwischen 16 und 26 Jahren zur Herbstwerkstatt "mach dich laut!" ein. Es geht um Öffentlichkeit und ums Veröffentlichen von Texten - in Blogs, Zeitungen, Büchern oder schlicht auf gedrucktem Papier. Wenn Ihr an Eurem Schreibstil arbeiten oder Tipps für Eure eigenen Veröffentlichungen bekommen wollt, meldet Euch jetzt an! Weiterlesen...

Vortrag + Diskussion: Rechte Szene und Jugendkulturen - Fokus Berlin. (26.10.)
Das Jugendkulturzentrum Linse und das Archiv der Jugendkulturen laden zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion nach Lichtenberg ein. Der Eintritt ist frei, bitte meldet Euch bis 19. Oktober an. Weiterlesen...

Fachtag: "Teilnehmen – Beteiligen – Mitbestimmen" (15.11.)
Die Jugendbildungsstätten des Landes Berlin, zusammengeschlossen im Landesjugendring Berlin, und die Landeszentrale für politische Bildungsarbeit laden zum Fachtag ein, um "Herausforderungen für die politische Jugendbildung" zu diskutieren. Anmeldeschluss: 6.11. Weiterlesen...

Hackathon: Das Internet der Dinge in der politischen Bildung (26.-27.11.)
Die "Werkstatt" der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) lädt zum Hackathon ein. Wie wird das "Internet der Dinge" die politische Bildungsarbeit verändern? Beim Hackathon sind alle Interessierten eingeladen mit Digitalem, Gegenständen und Ideen zu experimentieren. Anmeldeschluss: 11.11. Weiterlesen...

Politischer Abend des Landesjugendring Berlin: "Jung, geflüchtet, selbstbestimmt" (6.12.)
Save the Date: Der Landesjugendring Berlin lädt alle Interessierten zum Politischen Abend unter der Fragestellung "Welche Erwartungen haben junge Geflüchtete an ihr Leben in Berlin?“ ein. Weiterlesen...


Weitere Termine findet Ihr im Veranstaltungskalender auf stark-gemacht.de.

nach oben


NACHRICHTEN

Werner-Coenen-Stiftung fördert wieder Jugend- & Familienprojekte (Frist: 7.10.)
Die Werner-Coenen-Stiftung fördert wieder Projekte zur Stärkung von jungen Menschen und Familien. Bis 10.000 Euro können für die Projekte beantragt werden. Einsendeschluss ist der 7.10. Weiterlesen...

1. Förderrunde des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung 2017 (Frist: 13.10.)
Kunst- und Kulturprojekte, die unter der aktiven Beteiligung von Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen stattfinden, können über einen Zeitraum von 12 Monaten mit Fördersummen von 3001 bis 20.000 Euro unterstützt werden. Anträge können bis zum 13. Oktober 2016 über das Online-System des Projektfonds gestellt werden, die Projekte frühestens im Januar 2017 beginnen. Weiterlesen...

Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin verlängert Antragsfrist
Sommerzeit – Reisezeit. Kurz vor oder nach Eurem Urlaub könnt Ihr noch schnell Euren Projektplan auf's Papier bringen. Die Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (jfsb) hat die Einreichfrist für Förderanträge verlängert. Entscheidungen über die Förderungen fallen am 14. Oktober 2016. Weiterlesen...

Förderprogramm des Fonds Soziokultur für junge Kulturinitiativen im ersten Halbjahr 2017 (Frist: 02.11.)
Mit seinem zusätzlichen Förderprogramm "Der Jugend eine Chance" für junge Initiativen will der Fonds Soziokultur Jugendlichen zwischen 18 und 25 Jahren die Möglichkeit geben, eigene Projektideen im soziokulturellen Praxisfeld zu entwickeln und umzusetzen. Die maximale Fördersumme beträgt 2.000 Euro. Der Antragsschluss ist am 2. November. Zur gleichen Frist werden auch noch Anträge in der "Allgemeinen Projektförderung" mit max. 26.000 Euro des Fonds Soziokultur entgegengenommen. Weiterlesen...

Starthilfeförderung der Stiftung Mitarbeit für lokale Initiativen (Frist: 4.11.)
Die Stiftung Mitarbeit fördert neue Initiativen, Gruppen und Projekte kleinerer lokaler Organisationen in den Bereichen Soziales, Politik, (Erwachsenen­)Bildung, Kultur, Umweltschutz, Gesundheit und Kommunales. Bei der Starthilfeförderung handelt es sich um Beträge bis maximal 500 Euro. Nächste Antragsfrist ist der 4. November. Weiterlesen...

Wettbewerb Demokratisch Handeln ausgeschrieben (Frsit: 30.11.)
Bis 30. November können Schülerinnen und Schüler zusammen mit Lehrkräften oder in Gruppen beim Wettbewerb "Demokratisch Handeln" Projektdokumentationen und Konzepte einreichen, die demokratische Prinzipien in der Schule und darüber hinaus stärken sollen. Weiterlesen...

Beteiligung zu Änderungen der Flächennutzungspläne in vier Bezirken (bis 28.10.)
Ihr könnt Eure Meinung zu geplanten Wohnungsbauprojekten in Berlin loswerden. Nämlich vom 26. September bis 28. Oktober 2016 bei der Öffentlichkeitsbeteiligung zu Änderungen des Flächennutzungsplans (FNP Berlin), welche die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt durchführt. Betroffen sind Gebiete in Spandau, Friedrichshain, Neukölln und Pankow! Weiterlesen...

Kostenloser Download: "Handbuch Kinderbeteiligung"
Im Rahmen des Projekts „Partnerships for Participation“ wurde ein Handbuch für Kinderbeteiligung entwickelt, das nun auch auf Deutsch zur Verfügung steht. Ihr könnt das Handbuch - auch in anderen Sprachversionen - kostenlos als PDF herunterladen. Weiterlesen...


Viele weitere Nachrichten aus den Themenfeldern findet ihr in den Neuigkeiten auf stark-gemacht.de.

nach oben


Bitte antwortet nicht auf diesen Newsletter. Ihr könnt Euch mit Fragen, Kritik und Vorschlägen jederzeit an redaktion@stark-gemacht.de wenden.

Ihr möchtet diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten? Einfach eine leere Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an uns senden. Ihr könnt auch einfach hier klicken.

STARK gemacht! - Jugend-Demokratiefonds Berlin
www.stark-gemacht.de | www.facebook.com/STARKgemacht |

Kontakt zur Redaktion:
jfsb - Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin 
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
E-Mail: redaktion@stark-gemacht.de