Zur Webversion
Laden Sie die externen Inhalte um den Newsletter vollständig angezeigt zu bekommen

Ausgabe August 2016

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

kurz vor Ende der Sommerferien melden wir uns zurück - mit neuer Besetzung in der Online-Redaktion und jeder Menge Infos rund um die anstehenden Wahlen zum Abgeordnetenhaus und den BVV-Wahlen in den Berliner Bezirken. Wer noch nicht 18 bzw. 16 Jahre alt ist, kann bei den U18-Wahlen trotzdem einen Wahlzettel ausfüllen und sich über die vielen antretenden Parteien informieren. Im hoffentlich goldenen September fällt Euch der Gang zur Wahlurne doch bestimmt leicht.

Doch wie immer bedeutet ein anbrechender Herbst auch, dass man schon auf das Jahresende und die Finanzierung des nächsten Jahres schauen muss. Dazu bieten unsere Termine und Neuigkeiten eine Menge Futter.

Einen spannenden Wahl-September und anregende Lektüre wünscht Euch

Eure Redaktion


Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

1. Neuigkeiten aus dem Jugend-Demokratiefonds Berlin

2. Termine: Seminare, Fachveranstaltungen und Mitmach-Angebote

3. Nachrichten zu Partizipation und Arbeit gegen Rechtsextremismus


NEUIGKEITEN AUS DEM JUGEND-DEMOKRATIEFONDS BERLIN

U18 Berlin: Wählen gehen schon am 9. September für alle Kinder und Jugendlichen

Am 18. September wird in Berlin gewählt, lesen wir überall. Am 18. September? Ja, aber das gilt nur für die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zu den Bezirksverordnetenversammlungen. Die U18-Wahlen für Kinder und Jugendliche finden aber schon am 9. September statt!

Schon über 180 Wahllokale sind auf der Landkarte auf u18.org eingetragen! Wenn Ihr in Eurem Jugendclub Euer eigenes Wahllokal einrichten wollt, könnt Ihr das noch immer hier auf u18.org tun.

Am Wahlabend gibt es natürlich auch bei der U18-Wahl eine Wahlsendung, bei der Politiker_innen zu Wort kommen und erste Ergebnisse bekanntgegeben werden. Die Wahl-Sendung wird am 9. September ab 18.30 Uhr von ALEX Berlin aus dem Abgeordnetenhaus auf www.u18.org live gestreamt. Auch für musikalische Live-Acts ist gesorgt, alle Infos zur Sendung inkl. live vor Ort dabei zu sein findet Ihr hier auf u18.org

Damit Ihr nicht den Überblick verliert, haben wir Euch hier auf stark-gemacht.de Links und Broschüren zusammengestellt, die sich hervorragend zur Vorbereitung auf die U18-Wahlen am 9. September sowie die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zu den BVVs am 18. September eignen.

Wir sehen uns an der Wahlurne!


Die Landeskoordinierung der U18-Wahlen sowieso zahlreiche Mikroprojekte werden aus Mitteln des Landesprogramms "STARK gemacht! Jugend nimmt Einfluss" gefördert.

nach oben


Förderbereich 2: Jugendjury 8.2 in Friedrichshain-Kreuzberg erfolgreich gelaufen

Bereits am 17. Juni konnten Kinder und Jugendliche im Rahmen der Aktionsfonds des Jugend-Demokratiefonds Berlin in Friedrichshain-Kreuzberg Fördermittel für ihre Kleinprojekte beantragen. Die Dokumentation ist nun nach der Sommerpuause online gegangen und die Förderergebnisse wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten.

Die Dokumentation der Jugendjurysitzung könnt Ihr könnt Ihr hier auf stark-gemacht.de lesen und kostenlos herunterladen.

nach oben

TERMINE

DBJR|barcamp JUGEND. MEDIEN. DIGITAL #dbjrbar16 (10.09.)
Der Deutsche Bundesjugendring lädt 60 am Austausch Interessierte aus dem Schnittfeld von "Jugend. Medien. Digital" zum DBJR|barcamp ein. Dabei kommt es auf Eure Themen und Session-Vorschläge an. Die Teilnahme ist kostenlos. Weiterlesen...

Fachtag: Institutionelle Diskriminierung in Berliner Schule und Nachbarschaft (16.-17.9.)
Die Initiative Schule – Rassismus – Stadt und die Hans-Böckler-Stiftung laden Schüler_innen, Eltern und (angehende) Lehrer_innen sowie alle Interessierten zum Fachtag ein. Anmeldeschluss: 7.9. Weiterlesen...

Jugend Hackt 2016 (14.-16.10.)
120 Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren können sich wieder bei Jugend Hackt die Finger wund hacken. Das Thema lautet in diesem Jahr "Grenzen im Kopf". Die Anmeldung für den großen Hackathon ist ab sofort geöffnet! Weiterlesen...

Jugendkongress 2016: Bewegt was. (4.-6.11.)
Die Young European Porfessionals (YEP) und das teamGLOBAL der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) laden Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren zum Jugendkongress in die EJB am Werbellinsee mit vier Themensträngen: Nachhaltiger Lebensstil, Perspektivwechsel: Flucht, Zukunft und Kreativprogramm. Anmeldeschluss: 15.9. Weiterlesen...

12. Deutsch-Russisches Jugendparlament: "Geflüchtete und Gastarbejtery" (13.-18.11.)
Gemeinsam mit dem Nationalen Kinder- und Jugendrat Russlands lädt die Stiftung Deutsch-Russischer Austausch junge Leute zwischen 16 und 25 Jahren zum 12. Deutsch-Russischen Jugendparlament in Berlin ein. Bewerbungsschluss: 18. September! Weiterlesen...

Methoden zur Beteiligung in der interkulturellen Gruppenarbeit (27.-30.11.)
Die Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung und der MusKnica e.V. Bad Muskau laden Gruppenleiter_innen zum deutsch-polnischen Training ins polnische Kreisau ein, um Fragen zu Partizipation im Kontext internationaler Jugendbegegnungen zu diskutieren. Anmeldeschluss: 15. September! Weiterlesen...

Internationales Training: "Democracy Reloaded" (28.11-4.12.)
Die Nationalagenturen des Europäischen Förderprogramms Erasmus+ aus Ungarn und Italien laden Jugendarbeiter_innen zu einer internationalen Fortbildung zum Thema Implementierung von Jugendbeteiligung nach Budapest ein. Bewerbungsschluss: 25. September! Weiterlesen...

Weitere Termine findet Ihr im Veranstaltungskalender auf stark-gemacht.de.

nach oben


NACHRICHTEN

Wettbewerb: Aktiv für Demokratie und Toleranz 2016 (Frist: 25.9.)
Zum 16. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ aus. Den Gewinnern winken Geldpreise in Höhe von 1.000 bis 5.000 Euro und eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit. Bewerbungsschluss: 25.9.! Weiterlesen...

Werner-Coenen-Stiftung fördert wieder Jugend- & Familienprojekte (Frist: 4.10.)
Die Werner-Coenen-Stiftung fördert wieder Projekte zur Stärkung von jungen Menschen und Familien. Bis 10.000 Euro können für die Projekte beantragt werden. Einsendeschluss ist der 4.10. Weiterlesen...

Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin verlängert Antragsfrist
Sommerzeit – Reisezeit. Kurz vor oder nach Eurem Urlaub könnt Ihr noch schnell Euren Projektplan auf's Papier bringen. Die Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (jfsb) hat die Einreichfrist für Förderanträge verlängert. Entscheidungen über die Förderungen fallen am 14. Oktober 2016. Weiterlesen...

Interessenbekundungsverfahren für innovative Projekte in der Jugendarbeit gestartet (Frist: 15.10.)
Das Bundesjugendministerium (BMFSFJ) hat das Interessenbekundungsverfahren für Innovative Projekte in der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit gestartet. Auch für länger angelegte Projekte etwa der politischen Bildung oder Jugendverbandsarbeit können noch bis 15. Oktober Bewerbungen vorgelegt werden. Weiterlesen...

Wettbewerb für Schülerinnen & Schüler: Das WIR sehen! (14.10.)
Die Landeskommission Berlin gegen Gewalt möchte Toleranz und Offenheit für die Vielfalt von Kulturen und Lebensweisen fördern und lädt alle Schülerinnen und Schüler ein, am Wettbewerb "Das WIR sehen!" teilzunehmen. Die Arbeiten aus der Grundschule und den Sekundarstufen I und II können jeweils bis zu 500 Euro gewinnen! Bewerbungsschluss: 14. Oktober! Weiterlesen...

Ausschreibung 2017/2018: „Europeans For Peace: Diskriminierung – Augen auf!“ (Frist: 1.12.)
Die Stiftung EVZ startet die Förderrunde 2017/18 im Programm EUROPEANS FOR PEACE. Schulen oder außerschulische Bildungsträger können sich in internationaler Partnerschaft zusammenschließen und gemeinsame Projekte zum Thema „Diskriminierung: Augen auf!“ beantragen. Die Bedeutung des Diskriminierungsverbots aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 sollte zentral thematisiert werden. Bewerbungsschluss ist der 1.12.2016. Weiterlesen...

Kostenloser Download der Borschüre von apabiz und MBR Berlin zur Wahl 2016: „Antritt von rechts“
Das Antifaschistische Pressearchiv und Bildungszentrum (apabiz) hat gemeinsam mit der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) eine 20-seitige Broschüre anlässlich der kommenden Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus und der BVVs veröffentlicht. Dabei droht der Einzug mindestens einer Partei von Rechtsaußen. Doch auch darüber hinaus ist dieser Wahlkampf nicht frei von rechtsextremen Aussagen und Parteien. Ihr könnt die Broschüre hier kostenlos herunterladen oder als Printversion bestellen. Weiterlesen...

"Handbuch Rechtsextremismus" im Angebot der Landeszentrale für politische Bildung
Die Landeszentrale für politische Bildungsarbeit hat das knapp 600 Seiten starke Grundlagenwerk, herausgegeben von Fabian Virchow, Martin Langebach und Alexander Häusler, mit wissenschaftlichen Beiträgen zu zahlreichen Facetten des gegenwärtig auftretenden Rechtsextremismus in Deutschland in sein Sortiment aufgenommen. Die Lizenzauflage erhaltet Ihr bei der LzpB für 5 Euro. Schüler_innen, Studierende oder Jugendleiter_innen erhalten die Publikation sogar kostenlos. Weiterlesen...

Evaluierungsbericht zum Strukturierten Dialog erschienen
Der Strukturierte Dialog will den Austausch zwischen jungen Menschen und politischen Entscheidungsträger_innen fördern und Jugendliche aktiv in die Gestaltung europäischer Politik einbeziehen. Zu diesem Zweck fanden in den letzten Jahren im Rahmen des Strukturierten Dialogs zahlreiche Konsultationsrunden zu unterschiedlichen Themen statt. Nun hat das Centrum für angewandte Politikforschung die 2. Phase evaluiert. Den Bericht könnt Ihe kostenlos herunterladen. Weiterlesen...


Viele weitere Nachrichten aus den Themenfeldern findet ihr in den Neuigkeiten auf stark-gemacht.de.

nach oben


Bitte antwortet nicht auf diesen Newsletter. Ihr könnt Euch mit Fragen, Kritik und Vorschlägen jederzeit an redaktion@stark-gemacht.de wenden.

Ihr möchtet diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten? Einfach eine leere Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an uns senden. Ihr könnt auch einfach hier klicken.

STARK gemacht! - Jugend-Demokratiefonds Berlin
www.stark-gemacht.de | www.facebook.com/STARKgemacht |

Kontakt zur Redaktion:
jfsb - Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin 
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
E-Mail: redaktion@stark-gemacht.de