Zur Webversion
Laden Sie die externen Inhalte um den Newsletter vollständig angezeigt zu bekommen

Ausgabe August 2015

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

lasst uns nicht über das Wetter reden, denn dieser Sommer hat eines deutlich gemacht: Wir brauchen vor allem die Arbeit gegen Menschenverachtung und Rechtsextremismus und für eine partizipative und diskriminierungskritische demokratische Gesellschaft. Die Ereignisse werfen ein brenzliges Licht auf eine Willkommenskultur, die anscheinend vergessen hat, was Flucht bedeutet.

Gegen Rassismus zu stehen und Vielfalt und Respekt zu leben, dabei will das Berliner Landesprogramm zur Stärkung der Partizipation und des demokratischen Handelns von Kindern und Jugendlichen, der Jugend-Demokratiefonds Berlin auf www.stark-gemacht.de, behilflich sein. Denn um eine alte deutsche Redensart zu bemühen: ...was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr!

Eure Redaktion


Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

1. Neuigkeiten aus dem Jugend-Demokratiefonds Berlin

2. Termine: Seminare, Fachveranstaltungen und Mitmach-Angebote

3. Nachrichten zu Förderungen und Preisen


NEUIGKEITEN AUS DEM JUGEND-DEMOKRATIEFONDS BERLIN

Die Ferien und das Sommerloch neigen sich dem Ende zu und so war es auch im Landesprogramm etwas ruhiger, dennoch hat sich was getan...

nach oben

Förderbereich 1: Jugend hackt - Abschlussveranstaltung in Berlin

Vom 16. bis 18. Oktober 2015 sind alle begeisterten Coder/innen und Bastler/innen  wieder nach Berlin eingeladen – im Rahmen der diesjährigen Code Week findet dann die große Jugend hackt Abschlussveranstaltung statt.

Mehr Infos gibst es auf stark-gemacht und bei Jugend hackt selbst. Die Anmeldung dafür ist nun freigeschaltet!

Für Jugend hackt West und Nord laufen die Anmeldungen schon. Es gibt noch ein paar freie Plätze!
Jugend hackt West , 11. bis 13. September in Köln, Anmeldeschluss: 28. August
Jugend hackt Nord ​, 18. bis 20. September in Hamburg, Anmeldeschluss: 4. September 

nach oben

Förderbereich 2: Jugendjury Pankow - Jetzt Projektanträge stellen!

Noch eine Woche lang kann man sich bei der Jugendjury in Pankow mit Projekten bewerben, die zur Durchführung zwischen 300 und 1000 Euro brauchen! Anmeldeschluss: 7. September!

Kinder und Jugendliche zwischen 12 bis 21 Jahren können Projektmittel über die Jugendjury Pankow zu beantragen. Die Gruppe muss mindestens aus drei Personen bestehen, um eine Förderung von 300 bis max. 1000 Euro zu beantragen. Die Kinder und Jugendlichen entscheiden dann selbst, welches Projekt wieviel Geld bekommt. Bis zum 7. September habt ihr noch Zeit und weitere Informationen findet Ihr hier auf stark-gemacht.de.

Wenn Ihr Interesse an Jugendjurys in anderen Bezirken habt, dann einfach fragen! Unter stark-gemacht.de/aktionsfonds findet Ihr auch Eure Ansprechpartner_in im Bezirk.

nach oben

TERMINE

Vernetzt euch! Strategien und Visionen für eine diskriminierungskritische Kunst- und Kulturszene
Diskriminierungskritische Kunst? Politisch verantwortliche Kulturarbeit? Das Bündnis kritischer Kulturpraktiker_innen lädt gemeinsam mit Interflugs – Autonome studentische Vorhaben ein zu einer interdisziplinären Konferenz, die Diskriminierung im Kunstkontext intersektional betrachtet. 10./11. Oktober 2015 in der UdK. Anmeldung ab September! Weiterlesen...

watch your web_Days 2015 – Jugendkonferenz zu Verbraucherschutz und Netzpolitik (31.10.-01.11.)
IJAB lädt junge Menschen zwischen 16 und 21 Jahren zu den watch your web_Days 2015 ins wannseeFORUM nach Berlin ein. Anmeldeschluss ist der 1. Oktober! Weiterlesen...

Das PNJ unterstützt das Jugendforum „Der Planet in Deinen Händen“ (09.09. - 13.09.)
Das Pressenetzwerk für Jugendthemen (PNJ) unterstützt das vom 9. bis zum 13. September 2015 in Hamburg stattfindende trilaterale Jugendforum „Der Planet in Deinen Händen“, wozu das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) 100 Jugendliche aus Frankreich, Deutschland und Marokko einlädt. Weiterlesen…

Festival "Trümmern und Träumen" (05.-06.09.)
Kultur meets Geschichte: 25 Jahre Wiedervereinigung in urbaner Festival-Atmosphäre / Konzerte, Gespräche, Partys und Installationen vom 5. bis 6. September 2015 in Berlin. Weiterlesen…

SOMMERmacht>Politik – BarCamps #jungeThemen (11.09. - 20.09.)
In diesen 3 Barcamps im September (Hannover bzw. Westernohe am 11./12.9. und Potsdam am 19./20.9.) geht es um #jungeThemen! Im Barcamp können sich junge Menschen austauschen, Ideen entwickeln und Forderungen formulieren. Die Ergebnisse der BarCamps fließen in die aktuelle Beteiligungsrunde von Ichmache>Politik ein. Damit wirken junge Leute mit an der Demografiestrategie der Bundesregierung. Weiterlesen…

Kinderrechte Filmfestival (19.11. - 20.11.)
Das Kinderrechte Filmfestival findet dieses Jahr wieder statt. Diesmal mit dem Themenschwerpunkt "Kinder auf der Flucht". Ab sofort können Berliner Grundschulklassen wieder Workshops buchen, die die Kinder inhaltlich und medienpädagigisch vorbereiten. Weiterlesen...

Abschlusstagung: "Jugendkultur bewegt" (22.09.2015)
Das Projekt "BarCamp eKultur" der LKJ Berlin geht nach zwei Jahren Laufzeit seinem Ende entgegen und es ist an der Zeit, Schlüsse zu ziehen: Für die Jugend(kultur)arbeit, über den Einsatz der Methode BarCamp und mit Hinblick auf die Forderungen, die sich aus dem Projekt ergeben werden. Bitte vorab anmelden! Weiterlesen...

Viele weitere Veranstaltungen findet Ihr im Veranstaltungskalender auf stark-gemacht.de.

nach oben

NACHRICHTEN

Programm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Bis 2019 werden im Rahmen des Programms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Modellprojekte und lokale Partnerschaften für Demokratie finanziert. Weiterlesen...

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung: Fördermittel für 2016
Startsignal für die erste Förderrunde 2016 der Fördersäule 1 des Projektfonds Kulturelle Bildung: Kulturprojekte mit Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen können für max. 12 Monate mit 3.001-20.000 Euro unterstützt werden. Antragsschluss: 15. Oktober 2015! Weiterlesen...

Kreativwettbewerb: 2050 - Stadt meiner Träume
LizzyNet und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) haben den Kreativ- und Schreibwettbewerb "2050 - Stadt meiner Träume" für Mädchen und Frauen (ab 12 Jahre) initiiert. Einsendeschluss: 5. Oktober 2015! Weiterlesen...

Amadeu Antonio Preis 2015
Zum ersten Mal wird in diesem Jahr durch die Stadt Eberswalde, die Amadeu Antonio Stiftung und ihre Partner der Amadeu Antonio Preis für kreatives Engagement für Menschenrechte – gegen Rassismus und Diskriminierung vergeben. Mit ihm sollen Künstlerinnen, Künstler und Projekte gewürdigt werden, die sich gezielt mit kreativen Mitteln mit den Themen Rassismus, Menschenrechten, Flucht und Migration auseinandersetzen. Einsendeschluss ist der 20. September 2015. Weiterlesen...

Kreativwettbewerb „Christ sein heute“
Die Konrad-Adenauer-Stiftung führt unter dem Titel „Christ sein heute“ einen Kreativwettbewerb durch. Dazu möchte sie Jugendliche und junge Erwachsene aus ganz Deutschland herzlich zur Teilnahme einladen. Stichtag der Abgabe ist der 30. Oktober 2015. Weiterlesen...

4. Förderpreis "Medienkompetenz stärkt Brandenburg"
Nicht-staatliche Institutionen und Einzelpersonen ab 18 Jahren können sich um den Förderpreis "Medienkompetenz stärkt Brandenburg" bewerben. Mit dem Förderpreis zeichnen die mabb und das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS) 2015 zum vierten Mal medienpädagogische Konzepte aus, die die Medienkompetenz von Bürgerinnen und Bürgern des Landes Brandenburg fördern. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert, Einsendeschluss ist der 25. September 2015. Weiterlesen...

Auf die Plätze, fertig, code! - Förderpreis von BerlinImPuls
Mit ihren Ideen können sich Einrichtungen und Initiativen bei BerlinImPuls bewerben. Wer ein Projekt hat, wie man Kinder und Jugendliche an Code heranführen kann und eine Aktion zur Code Week plant, kann jetzt 500 € gewinnen! Bis zum 4. September 2015 könnt Ihr Euch noch bewerben. Weiterlesen...

Viele weitere Nachrichten aus den Themenfeldern findet Ihr in den Neuigkeiten auf stark-gemacht.de.

nach oben

Bitte antwortet nicht auf diesen Newsletter. Ihr könnt Euch mit Fragen, Kritik und Vorschlägen jederzeit an redaktion@stark-gemacht.de wenden.

Ihr möchtet diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten? Einfach eine leere Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an uns senden. Ihr könnt auch einfach hier klicken.

STARK gemacht! - Jugend-Demokratiefonds Berlin
www.stark-gemacht.de | www.facebook.com/STARKgemacht |

Kontakt zur Redaktion:
jfsb - Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin 
Obentrautstraße 55 | 10963 Berlin
E-Mail: redaktion@stark-gemacht.de