Zur Webversion
Laden Sie die externen Inhalte um den Newsletter vollständig angezeigt zu bekommen

Ausgabe Januar 2014

Liebe Abonnentinnen, liebe Abonnenten!

Das neue Jahr hat für das Projektbüro des Jugend-Demokratiefonds Berlin gleich mit einer spannenden Aufgabe begonnen: Die erste Ausschreibung für das Jahr 2015 ist nämlich bereits vorbei. In den letzten Wochen sichtete das Projektbüro die über 50 Projekt-Anträge. Es ist toll zu sehen, wie viele Ideen und wieviel Einsatz in Euch stecken. In diesem Sinne wünschen wir Euch für 2015 viel Erfolg und Freude, natürlich nicht nur im Rahmen Eurer Projekte!

Wer die erste Antragsfrist am 9. Januar verpasst hat, braucht nicht verzagen. In der aktuellen Ausgabe des Newsletters findet Ihr neben Tipps zu weiteren Ausschreibungen des Jugend-Demokratiefonds Berlin ebenfalls zahlreiche Wettbewerbe, Materialien und Termine für Euer Engagement in diesem Jahr.

Alles Gute für 2015 und eine spannende Lektüre wünscht Euch

Eure Redaktion

Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

1. Neuigkeiten aus dem Jugend-Demokratiefonds Berlin

2. Termine: Seminare, Fachveranstaltungen und Mitmach-Angebote

3. Nachrichten zu Partizipation und Arbeit gegen Rechtsextremismus


NEUIGKEITEN AUS DEM JUGEND-DEMOKRATIEFONDS BERLIN

Zunächst blicken wir neben den aktuellen Infos zu den laufenden Ausschreibungen auch noch zwei Mal auf das vergangene Jahr zurück. Wir wünschen viel Spaß mit den Video-Dokus zweier geförderter Projekte.

nach oben

Förderbereich 1: 1. Ausschreibung 2015 beendet!

Bis 9. Januar hattet Ihr in der ersten Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin Zeit, Eure Projektvorschläge einzureichen und eine Förderung zu beantragen. Mehr als 50 Einträge sind bis zum späten Freitagabend im Projektbüro eingegangen - dafür vielen Dank! Wer die Frist verpasst hat, muss nicht verzagen. Die zweite Ausschreibungsfrist startet im April 2015.

Am späten Abend des 9. Januar lief dann das Postfach heiß. Über 50 Projektanträge sind es nun insgesamt geworden. Für Euer großes Interesse an einer Förderung durch das Landesprogramm "STARK gemacht! - Jugend nimmt Einfluss" möchten wir uns bei Euch bedanken! Wie geht es nun weiter?

Jury & Steuerungsgruppe entscheiden über die Förderung

Mitte Februar trifft sich die Fachjury des Jugend-Demokratiefonds Berlin, um über die Einreichungen zu beraten. Die von der Jury vorgeschlagenen Förderungen werden abschließlich in der Sitzung der Steuerungsgruppe Ende Februar beraten und beschlossen.

Alle Antragsteller_innen wurden mittlerweile über den Eingang ihrer Bewerbung und über die Vollständigkeit der Materialien informiert. Sobald die Förderentscheidungen feststehen, erhält natürlich jede_r Antragsteller_in dazu umgehend Bescheid. Außerdem werden die Förderentscheidungen auf stark-gemacht.de veröffentlicht.

Weitere aktuelle Infos zur aktuellen Ausschreibungsrunde findet Ihr hier auf stark-gemacht.de.

Wir möchten Euch auch schon einen kleinen Ausblick auf die zweite Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin in diesem Jahr geben: Im März 2015 wird die Ausschreibung veröffentlicht - die Antragsfrist am 17. April steht bereits fest. Es bleibt also etwas Zeit, um weitere Anträge vorzubereiten.

nach oben

Förderbereich 1: Rückblick auf "Jugend hackt" 2014

Wir schulden Euch noch etwas aus dem letzten Jahr: Im Dezember 2014 erschien die Video-Doku von Jugend hackt 2014 - jetzt bekommt Ihr sie auch auf stark-gemacht.de zu sehen! Das Förderprojekt des Jugend-Demokratiefonds Berlin zog im September letzten Jahres über 120 junge Hacker und Haecksen aus ganz Deutschland an!

Das Team der Open Knowledge Foundation Deutschland und dutzende freiwillige Mentor_innen hatten alle Hände voll zu tun mit 120 computer- und programmierbegeisterten Kindern und Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren. In der Video-Doku stellt Euch Teilnehmerin Zora einige der Beteiligten und ihre Projekte vor.

Außerdem findet Ihr im Rückblick auf stark-gemacht.de viele, viele Fotos, Links zu zahlreichen Presse-Artikeln und natürlich auch zu den Projekten, an denen die jungen Hacker_innen an dem Wochenende gearbeitet haben.

Wenn Ihr Fragen zu dem Projekt habt, Interesse an einer Kooperation habt oder das Projekt unterstützen wollt, freut sich das Orga-Team über Eure Nachricht:

Kontakt:
Maria Reimer
Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.
Schlesische Str. 6 | 10997 Berlin
E-Mail: info@jugendhackt.de
Web: www.jugendhackt.de | Facebook |

Das Projekt wurde aus Mitteln des Jugend-Demokratiefonds Berlin gefördert.

nach oben

Förderbereich 1: Video-Doku zum Fachtag der Jugendjurys

Wir schulden Euch noch etwas aus dem letzten Jahr, Teil II: Die Servicestelle Jugendbeteiligung organisierte am 14. November 2014 einen Fachtag für Jugendjury-Engagierte aus ganz Berlin im Jugendhaus Königstadt. Der Termin diente dem Austausch und der Fortbildung der Jugendlichen. Parallel trafen sich die Koordinator_innen der Jugendjurys in den Bezirken. Nun ist eine zehnminütige Video-Dokumentation erschienen.

Das Video gibt nicht nur einen Einblick in die Veranstaltung vom 14. November 2014. Die jugendlichen Teilnehmenden kommen zu Wort und sprechen über ihre Motivation für ihr Engagement in den Jugendjurys. 

Die Video-Doku findet Ihr hier auf stark-gemacht.de.

Fragen zum Projekt? Der Fachtag im Jugendhaus Königstadt wurde organisiert durch die Servicestelle Jugendbeteiligung:

Kontakt:
Servicestelle Jugendbeteiligung e.V.
Schreinerstraße 58 | 10247 Berlin
Tel.: 29 04 68 10 | Fax: 29 04 68 11
E-Mail: post@jugendbeteiligung.info
Web: www.servicestelle-jugendbeteiligung.de | Facebook |

Das Projekt wurde aus Mitteln des Jugend-Demokratiefonds Berlin gefördert.

nach oben

Förderbereich 2: Aktuelle Ausschreibungen der Jugendjury in Friedrichshain-Kreuzberg & Pankow

In den Bezirken haben die Koordinierungsstellen für die Jugendjurys ihre Arbeit schon wieder komplett aufgenommen. Für die Jugendjurys in Friedrichshain-Kreuzberg und Pankow laufen die Ausschreibungen sogar schon. Einsendeschluss für Eure Projektideen ist in Friedrichshain-Kreuzberg am 15.3. und in Pankow am 20.4.

Ihr wohnt in den Bezirken bzw. Ihr wollt vor Ort aktiv werden? Ihr seid zwischen 12 und 21 Jahren alt und führt Euer Projekt eigenverantwortlich durch? Um Eure Ideen umzusetzen, könnt bis zu 1000 Euro bei der Jugendjury beantragen.

Mehr Infos zum Ablauf der Jugendjury in Friedrichshain-Kreuzberg findet Ihr hier auf stark-gemacht.de.

Kontakt:
Kinder- und Jugend-Beteiligungsbüro Friedrichshain-Kreuzberg
Waldemarstraße 57 | 10997 Berlin (3. OG rechts)
Tel.: 92 12 49 97
E-Mail: mail@kjbb-friedichshain-kreuzberg.de
Web: www.kjbb-friedrichshain-kreuzberg.de | Facebook

Alles zur Ausschreibung der Jugendjury in Pankow findet Ihr hier auf stark-gemacht.de.

Kontakt:
Jugendjury Pankow über InterAufTact e.V.
E-Mail: jugendjury-pankow@gmx.de
Web: jugendjury-pankow.blogspot.com | www.interauftact.org | Facebook

Ihr wollt auch Projekte in Eurem Bezirk durchführen und dafür Fördergelder beantragen? Unter stark-gemacht.de/aktionfonds findet Ihr die Ansprechpartner_innen aus allen Bezirken. Nicht warten und Antragsfristen und Prozedere erfragen!

nach oben

TERMINE

Schatzkieze - Auf digitaler Schnitzeljagd durch Kreuzberg und Friedrichshain (7.-8.2.)
Ihr seid zwischen 15 und 21 Jahren alt und habt Lust, bekannte und versteckte Orte in Friedrichshain-Kreuzberg und Umgebung zu entdecken, die etwas mit Einwanderung, Auswanderung oder Flucht von Menschen zu tun haben? Dann meldet Euch (wenn möglich bis 2. Februar) beim Miphgash/Begegnung e.V. an, um gemeinsam eine digitale Schnitzeljagd durch den Bezirk zu erstellen! Weiterlesen...

Fachforum Europa 2015: Europa vermitteln heute - einfach.neu.anders!? (9.-10.3.)
Das Fachforum 2015 in Dresden wird sich unter dem Motto „Europa vermitteln heute: einfach.neu.anders!?“ mit der Frage auseinandersetzen, wie Europa angesichts der aktuellen Herausforderungen bestmöglich vermittelt werden kann. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeschluss: 20.2. Weiterlesen...

Deutsch-Israelischer Jugendaustausch: Identitätswerkstatt Berlin-Oranit (27.3-8.4.)
Der Bund deutscher Pfadfinder_innen organsiert eine deutsch-israelische Jugendbegegnung für Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren. Der erste Teil findet vom 27.3.-8.4. im israelischen Oranit, die Rückbegegnung vom 24.7.-7.8. in Berlin statt. Weiterlesen...

Summer Academy: Waves of Democracy 2015 - Beyond Borders (26.7.-1.8.)
Waves of Democracy ist ein einwöchiger Kongress für junge Leute ab 18 Jahren aus ganz Europa, die sich über Wege aus der politischen Krise der Europäischen Union austauschen möchten und auf dem Campus der Universität von Süd-Dänemark eine Woche voller Workshops, Kultur-Angebote und interkultureller Erfahrungen erleben möchten. Deadline: 1.3. Weiterlesen...

Viele weitere Veranstaltungen findet Ihr im Veranstaltungskalender auf stark-gemacht.de.

nach oben

NACHRICHTEN

Neuigkeiten zum Berliner Jugendportal: Konzept & Aktuelle Ausschreibungen
Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft beabsichtigt das Landesprogramm jugendnetz-berlin konzeptionell weiterzuentwickeln. Zukünftig soll die Beteiligung junger Menschen noch stärker im Vordergrund stehen. Eine zentrale Rolle wird dabei ein digitales Jugendportal einnehmen, welches sich an Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren richtet. Frist: 6.2.! Weiterlesen...

DKHW-Förderfonds für Geflüchtete erhöht
Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) erhöht seinen Förderfonds für Flüchtlingskinder in Deutschland auf 100.000 Euro. Weiterlesen...

So ähnlich, so verschieden, so europäisch: Schreibwettbewerb für junge Europäer_innen
Welche Erfahrungen 18- bis 25jährige Europäer_innen in der auf 28 EU-Staaten gewachsenen Europäischen Union gemacht haben und wie die EU der 28 die Herausforderungen der Zukunft meistern kann, fragt die Europäische Kommission in einem Schreibwettbewerb. Einsendeschluss: 27.2.! Weiterlesen...

Förderprogramm: "Kultur macht stark - Jugendgruppe erleben"
Erstellt ein Konzept, mit welchen Maßnahmen Ihr bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu Eurem Verband oder Eurer Jugendgruppe schaffen wollt! Für Maßnahmen, die sich an Jugendliche unter 18 Jahren richten, stehen bundesweit 10 Mio. Euro zur Verfügung. Nächster Stichtag: 30.4.! Weiterlesen...

Literaturliste zur Menschenrechtsbildung erschienen
Die Stiftung Erinnerung, Verantwortung, Zukunft (EVZ) veröffentlicht die Materialsammlung "Menschen Rechte Bilden / Teaching Human Rights", welche relevante Publikationen der Jahre 2010-2014 aus dem Bereich Menschenrechtsbildung, Erinnerung und Gedenken auflistet. Enthalten sind auch zahlreiche fremdsprachige Artikel, sodass sich die Nutzung in internationalen Projekten und/oder Teams anbietet. Die Materialsammlung steht zum kostenlosen Download bereit. Weiterlesen...

Seminarprogramm von ARBEIT UND LEBEN für das Jahr 2015
ARBEIT UND LEBEN hat sein Seminarprogramm für das Jahr 2015 veröffentlicht. Allein unter dem Schwerpunktthema "Informiert und engagiert: Medien und Mitwirkungspotenziale in der digitalen Welt" bieten die Landesorganisationen in allen Bundesländern 25 Seminare an. Dazu kommen dutzende Angebote zu so verschiedenen Themen wie Gender, Jugendaustausch, Nachhaltigkeit, Demokratie und Schule & Beruf. Weiterlesen...


Viele weitere Nachrichten aus den Themenfeldern findet Ihr in den Neuigkeiten auf stark-gemacht.de.

nach oben

Bitte antwortet nicht auf diesen Newsletter. Ihr könnt Euch mit Fragen, Kritik und Vorschlägen jederzeit an redaktion@stark-gemacht.de wenden.

Ihr möchtet diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten? Einfach eine leere Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an uns senden. Ihr könnt auch einfach hier klicken.

STARK gemacht! - Jugend-Demokratiefonds Berlin
www.stark-gemacht.de | www.facebook.com/STARKgemacht |

Kontakt zur Redaktion:
Stiftung Demokratische Jugend
Grünberger Straße 54 | 10245 Berlin
E-Mail: redaktion@stark-gemacht.de