Zur Webversion
Laden Sie die externen Inhalte um den Newsletter vollständig angezeigt zu bekommen

Ausgabe Dezember 2014

Liebe Abonnentinnen, liebe Abonnenten!

Das Jahresende rückt näher und bietet wieder Anlass dazu, einmal "Danke!" zu sagen! Danke für Euer Engagement im Jahr 2014, danke für Eure Ideen und Euren Einsatz, mit denen Ihr unsere Stadt bereichert habt! Und nicht zuletzt danke all jenen von Euch, die uns mit Feedback, aktuellen Informationen und konstruktiver Kritik dabei helfen, die Angebote des Jugend-Demokratiefonds Berlin zu verbessern!

Wie Ihr schon in der letzten Ausgabe gelesen habt, geht unser Blick bereits ins nächste Jahr. Noch bis 9. Januar könnt Ihr in der ersten Förderrunde 2015 Projektmittel für Eure Beteiligungsprojekte in Berlin bei STARK gemacht! beantragen. Diesbezüglich können wir mit einer guten Nachricht aufwarten, denn es werden mehr Fördermittel zur Verfügung stehen, um mehr Projekte zu fördern. Mehr dazu findet Ihr unten.

Bleibt uns nur noch, Euch wie immer eine spannende Lektüre zu wünschen. Genießt die freien Tage und kommt gut ins neue Jahr!

Eure Redaktion

Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

1. Neuigkeiten aus dem Jugend-Demokratiefonds Berlin

2. Termine: Seminare, Fachveranstaltungen und Mitmach-Angebote

3. Nachrichten zu Partizipation und Arbeit gegen Rechtsextremismus


NEUIGKEITEN AUS DEM JUGEND-DEMOKRATIEFONDS BERLIN

Neben der aktuellen Ausschreibung des Jugend-Demokratiefonds Berlin werfen wir einen Blick zurück auf das 14. Berliner jugendFORUM. Außerdem gibt es bereits eine weitere Möglichkeit, Eure Projektanträge für das nächste Jahr einzureichen, um eine Finanzierung zu erhalten. Die Jugendjury in Friedrichshain-Kreuzberg hat nämlich bereits ihre erste Ausschreibung veröffentlicht.

nach oben

Förderbereich 1: Neuer Zuschnitt der Förderbereiche - laufende Ausschreibung bis 9. Januar

Schon im Rahmen der aktuellen Ausschreibungen tritt die Änderung in Kraft: Die Programmbereiche 1A und 1B werden zusammengelegt - dadurch werden für "Projekte mit innovativer und/oder landesweiter Bedeutung" in der noch bis zum 9. Januar 2015 laufenden Ausschreibung im Programmbereich 1 mehr Projektförderungen möglich.

Am 01.12.2015 hat die Steuerungsgruppe des Jugend-Demokratiefonds Berlin beschlossen, die Programmbereiche 1A und 1B zum neuen Programmbereich 1 „Projekte mit innovativer und/oder landesweiter Bedeutung“ zusammenzuführen.

Dies bedeutet u.a., dass für Projekte von Jugendlichen, Jugendinitiativen und freien Trägern der Jugendarbeit (ehem. Programmbereich 1A) künftig mehr Fördermittel zur Verfügung stehen. Das mögliche Jahresfördervolumen erhöht sich von 184.000 Euro auf nunmehr 204.000 Euro.

Mit diesem Beschluss möchte die Steuerungsgruppe dem hohen Bedarf an Projekten zur Stärkung der Beteiligung und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen in der Gesellschaft Rechnung tragen und mit finanzieller Unterstützung ermöglichen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Ihr mit Ideenreichtum und Engagement dazu einen Beitrag leisten wollt und uns Eure Projektvorschläge bis zum 09.01.2015 mit dem Onlineformular zusendet.

Die ausführlichen Informationen zur laufenden Ausschreibung findet Ihr hier auf stark-gemacht.

Für Fragen steht Euch das Projektbüro der jfsb gerne zur Verfügung. Allerdings gehen auch wir vom 24.12.14 bis 04.01.15 in die Weihnachtspause. Also haltet Euch ran!

Kontakt
Projektbüro Jugend-Demokratiefonds Berlin
c/o Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Bernd Gabler | Tel.: 70 72 85 29
E-Mail: go@stark-gemacht.de
Web: www.stark-gemacht.de | www.facebook.com/STARKgemacht |

nach oben

Förderbereich 1: Rückblick auf das 14. Berliner jugendFORUM

Allen, die am 29. November im Abgeordnetenhaus beim Berliner jugendFORUM, dabei waren, kann man nur für Ihren Einsatz und Ihr Engagement danken! Das Abgeordnetenhaus hat gebebt!

Doch natürlich gab es nicht nur Action, sondern auch eine Menge Tiefgang in den Diskussionsgruppen, in denen sich die mehr als 400 Jugendlichen mit den Politiker_innen aus den Bezirken, dem Berliner Abgeordnetenhaus und dem Deutschen Bundestag auseinandersetzten, sich mit ihnen zuweilen stritten und letztlich häufig Gehör fanden. 

Jugendsenatorin Sandra Scheres hob in ihrer Eröffnungsrede hervor, wie wichtig Euer Engagement in unserer Stadt ist, und betonte, dass der Jugend-Demokratiefonds Berlin Euch unterstützen kann. An dieser Stelle möchten wir hinzufügen: Nutzt die aktuellen Ausschreibungen von STARK gemacht!, um Eure Stimmen noch besser hörbar zu machen!

Eindrücke vom 14. Berliner jugendFORUM findet Ihr unter anderem unter dem Hashtag in den sozialen Netzwerken und vor allem im juFO-Live-Blog auf polli-magazin.de.

Kontakt:
Robert Behrendt
Stiftung wannseeFORUM
Hohenzollernstraße 14 | 14109 Berlin
Tel.: 806 80 90 | Fax: 806 80 88
E-Mail: behrendt@wannseeforum.de
Web: www.berliner-jugendforum.de | Facebook |

Das Projekt wird aus Mitteln des Jugend-Demokratiefonds Berlin gefördert.

nach oben

Förderbereich 2: Erste Ausschreibung der Jugendjury Friedrichshain-Kreuzberg für 2015

Die Jugendjurys waren im Jahr 2014 in ganz Berlin mit vollem Einsatz dabei. So soll es auch 2015 weitergehen. Das Kinder- & Jugendbeteiligungsbüro Friedrichshain-Kreuzberg hat deshalb schon mal die erste Ausschreibung für das Jahr 2015 veröffentlicht. Einsendeschluss für Eure Projektideen ist der 15. März 2015.

Ihr wohnt in dem Bezirk bzw. Ihr wollt vor Ort aktiv werden? Ihr seid zwischen 12 und 21 Jahren alt und führt Euer Projekt eigenverantwortlich durch? Um Eure Ideen umzusetzen, könnt bis zu 1000 Euro bei der Jugendjury beantragen.

Mehr Infos zum Ablauf der Jugendjury in Friedrichshain-Kreuzberg findet Ihr hier auf stark-gemacht.de.

Kontakt:
Kinder- und Jugend-Beteiligungsbüro Friedrichshain-Kreuzberg
Waldemarstraße 57 | 10997 Berlin (3. OG rechts)
Tel.: 92 12 49 97
E-Mail: mail@kjbb-friedichshain-kreuzberg.de
Web: www.kjbb-friedrichshain-kreuzberg.de | Facebook

Ihr wollt auch Projekte in Eurem Bezirk durchführen und dafür Fördergelder beantragen? Unter stark-gemacht.de/aktionfonds findet Ihr die Ansprechpartner_innen aus allen Bezirken. Nicht warten und Antragsfristen und Prozedere erfragen!

nach oben

TERMINE

3. Forum Bildung.Engagiert (21.1.)
Im Rahmen des Leitbild-Prozesses "Bildung.Engagiert" soll eine Charta entstehen, welche die Bedeutung von freiwilligem Engagement als ganzheitlicher Bildungserfahrung herausstellt. Das dritte und letzte Forum dient zum Austausch für alle Interessierten über die Zusammenhänge vom Übergang Schule-Ausbildung-Beruf mit bürgerschaftlichem Engagement. Anmeldeschluss: 15.1. Weiterlesen...

Streitraum: Rechtsradikalismus – im blinden Fleck der Demokratie? (25.01.)
Zusammen mit der bpb lädt die Schaubühne zum "Streitraum" am Sonntagmittag. Aiman Mazyek, Christoph Möllers, Özlem Topçu und Antonia von der Behrens diskutieren, wie und ob unsere Gesellschaft Rechtsradikalismus ausreichend stark entgegentritt. Tickets für 2,50 € gibt es im VVK. Weiterlesen...

Fachtagung: Entgrenzter Rechtsextremismus? Internationale Perspektiven & Gegenstrategien (9.-10.2.)
Die bpb lädt Frachkräfte der politischen Bildungsarbeit zur internationalen Fachtagung nach München ein, mit dem Ziel Entwicklungen, Unterschiede und Gemeinsamkeiten im west- und osteuropäischen sowie nordamerikanischen Rechtsextremismus zu untersuchen. Anmeldeschluss: 23.1.15 Weiterlesen...

6. Workshop des Peernetzwerks "JETZT – jung, engagiert, vernetzt" (27.2.-1.3.)
Das Peernetzwerk „JETZT – jung, engagiert, vernetzt" lädt Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren, die sich in freien Initiativen, Vereinen oder Schul-AGs für Demokratie, Toleranz und Integration einsetzen, zum Workshop nach Erfurt ein. Weiterlesen...

Viele weitere Veranstaltungen findet Ihr im Veranstaltungskalender auf stark-gemacht.de.

nach oben

NACHRICHTEN

Ausschreibung der EU-Kommission: Förderung von ePartizipationsprojekten
Im Rahmen der Leitaktion 3 (Unterstützung politischer Reformprozesse) im Programm Erasmus+ können Vorschläge zum Thema “Projekte zur Nutzung von e-Partizipation im Jugendbereich” bei der EU-Kommission eingereicht werden. Es stehen europaweit 2 Mio. Euro an Fördermitteln zur Verfügung. Antragsschluss ist der 24. Februar 2015, 12:00 Uhr. Weiterlesen...

Deutscher Jugendfotopreis 2015
Wie sehen Kinder und Jugendliche Deutschland nach der Wiedervereinigung? Ist Deutschland Heimat, und zwar für alle? Das fragt der Fotowettbewerb zum 25. Jahrestag der deutschen Einheit. Fotos und Arbeiten zum Thema "Mein Deutschland" können noch bis zum 15. März 2015 eingesendet werden. Weiterlesen...

Ausschreibung der Frauenstiftung filia: Förderung für Mädchen- und Frauenprojekte
filia.die frauenstiftung fördert Projekte von und für Mädchen sowie junge Frauen bis 30 Jahren mit maximal 5.000 Euro. Einsendeschluss ist der 1. März 2015. Weiterlesen... 

Mädchenjahreskalender 2015 erschienen
Der Mädchenjahreskalender 2014 war ein viel gelobtes, mit der "Goldenen Göre" ausgezeichnetes und nicht zuletzt von STARK gemacht! gefördertes Projekt von sechs jungen Berlinnerinnen für junge Berlinerinnen. Und viel zu schnell ausverkauft. Nun ist der Kalender 2015 erschienen und wer eines der 1200 Exemplare ergattern möchte, muss schnell sein. Weiterlesen...

Dialogprozess Berliner Mitte beginnt im nächsten Jahr
Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt möchte mit Berliner Bürgerinnen und Bürgern über die Gestaltung der Freifläche zwischen Fernsehturm und Spree im Bezirk Mitte ins Gespräch kommen. Im nächsten Jahr sollen dazu verschiedene Beteiligungsformate einladen. In einer Pressemitteilung informiert die Senatsverwaltung über erste Planungen der Formate. Weiterlesen...


Viele weitere Nachrichten aus den Themenfeldern findet Ihr in den Neuigkeiten auf stark-gemacht.de.

nach oben

Bitte antwortet nicht auf diesen Newsletter. Ihr könnt Euch mit Fragen, Kritik und Vorschlägen jederzeit an redaktion@stark-gemacht.de wenden.

Ihr möchtet diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten? Einfach eine leere Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an uns senden. Ihr könnt auch einfach hier klicken.

STARK gemacht! - Jugend-Demokratiefonds Berlin
www.stark-gemacht.de | www.facebook.com/STARKgemacht |

Kontakt zur Redaktion:
Stiftung Demokratische Jugend
Grünberger Straße 54 | 10245 Berlin
E-Mail: redaktion@stark-gemacht.de