Zur Webversion
Laden Sie die externen Inhalte um den Newsletter vollständig angezeigt zu bekommen

Ausgabe September 2014

Liebe Abonnentinnen, liebe Abonnenten!

Die Themenübersicht zeigt es an: Die von STARK gemacht! geförderten Projekte sind allesamt sehr fleißig und zeigen, wie facettenreich es sein kann, wenn sich Jugendliche, Ehrenamtliche und hauptamtlich Aktive der Jugendarbeit für mehr Beteiligungschancen junger Menschen in der Politik, der Kultur und der Gesellschaft einsetzen. 

Besonders ans Herz legen möchten wir Euch den vom Landesjugendring Berlin und zahlreichen Berliner Migrant_innenjugendselbstorganisationen veranstalteten Fachtag am 24. November im Centre Monbijou. "Es ist extrem wichtig, dass wir hier sind" - was für ein passender, selbstbewusster Titel!

Wir sind uns sicher, diese Aussage dürfen sich auch viele von Euch ans Revers heften - in diesem Sinne: Einen guten Start in die neue Woche wünscht

Die Redaktion

Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

1. Neuigkeiten aus dem Jugend-Demokratiefonds Berlin

2. Termine: Seminare, Fachveranstaltungen und Mitmach-Angebote

3. Nachrichten zu Partizipation und Arbeit gegen Rechtsextremismus


NEUIGKEITEN AUS DEM JUGEND-DEMOKRATIEFONDS BERLIN

Auf Euch warten Neuigkeiten aus allen Förderbereichen: Wir sind mit den Peers und der Jugendjury in Neukölln unterwegs; schauen auf die neuen Förderergebnisse der Jugenjury in Steglitz-Zehlendorf und rennen dem MOAbike quer durch Moabit hinterher. Und selbst wenn Ihr in anderen Vierteln unterwegs sein solltet - Schülervertretung, das Berliner jugendFORUM und mehr Beteiligungschancen für junge Migrant_innen gehen uns alle etwas an. All das und mehr gibt es in den folgenden Meldungen:

nach oben

Förderbereich 1A: Präsentation & Diskussion zum neuen Berliner SV-Handbuch

"Was brauchen die Berliner Schülervertretungen für ihre Arbeit?" - Auf diese Frage soll nicht nur das neue, von STARK gemacht! geförderte Handbuch für Berliner Schülervertreter_innen Antworten geben. Diese Frage wird auch bei der Präsentation des Handbuchs am 1. Oktober 2014 im Beisein namhafter Gäste diskutiert.

Das neue Handbuch zur Unterstützung der Berliner Schülervertretungen ist da. Die gedruckte Fassung hat eine Auflage von 4500 Exemplaren und einen Umfang von 108 Seiten. Im Internet wird es ab dem 1. Oktober u.a. auf stark-gemacht.de zum Download bereitstehen.

Anlässlich der Veröffentlichung werden Ralf Wieland, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin und Sandra Scheeres, Senatorin für Jugend, Bildung und Wissenschaft, eine Fishbowl-Diskussion zu eben jenem Thema eröffnen. Kommt vorbei und bringt Eure Themen bei der Diskussion ein, zu der auch zahlreiche Fachleute aus den Bereichen Schulpolitik und Bürgerbeteiligung eingeladen sind, ein!

Das neue SV-Handbuch könnt Ihr dort direkt mitnehmen bzw. Bestellungen für Eure Schule aufgeben.

Termin:
Mittwoch, 1. Oktober 2014
15.00 - 17.00 Uhr

Ort:
Abgeordnetenhaus von Berlin (Raum 311)
Niederkirchnerstraße 5 | 10117 Berlin

Details zum Programm findet Ihr hier auf stark-gemacht.de.

Die Publikation wird aus Mitteln des Landesprogramms "STARK gemacht! - Jugend nimmt Einfluss" gefördert.

nach oben

Förderbereich 1A: Projekt-Doku erschienen - "peers@neukölln"

Der Jugend-Demokratiefonds Berlin fördert das Projekt "peers@neukölln", in dessen Rahmen junge engagierte Leute aus Neukölln zu Peers ausgebildet werden.

Nun ist eine Projektdokumentation erschienen, die einen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten des Projektes und des entstandenen Peer-Netzwerkes gibt.

Die Dokumentation könnt Ihr Euch hier auf stark-gemacht.de kostenlos herunterladen.

nach oben

Förderbereich 1A: Unterwegs für mehr Beteiligung in Moabit - Das MOAbike

Was ist eine Beteiligungsrikscha? Die Jury des Jugend-Demokratiefonds Berlin fand die Vorstellung spannend und entschloss sich zur Förderung des Projektes.

In der ersten Jahreshälfte machte der Moabiter Ratschlag e.V. dann ernst und führte das Projekt durch. Und siehe da: Moabit hat seine erste Beteiligungsrikscha, das MOAbike!

Einen Bericht über den Entstehungsprozess lest Ihr hier auf stark-gemacht.de.

nach oben

Förderbereich 1B: "Es ist extrem wichtig, dass wir hier sind" - Fachtag am 24.11.

"Migrant_innenjugendselbstorganisationen (MJSO) im Spannungsfeld von hohem Engagement und geringer Anerkennung" lautet der Untertitel dieses von STARK gemacht! geförderten Fachtages, den der Landesjugendring Berlin in Zusammenarbeit mit zahlreichen MJSO veranstaltet. Anmeldeschluss: 17.11.!

Im Rahmen des Fachtags werden Berliner MJSO die Handlungsfelder ihres alltäglichen Engagements und ihr vielfältiges Angebotsspektrum der (Fach-)Öffentlichkeit präsentieren. Es wird ein praxisnaher Einblick in die Arbeit von MJSO gegeben, aber auch aufgezeigt, welche Rahmenbedingungen ihr Wirkungsfeld noch immer einschränken.

Neben zahlreichen Workshops und einem Vortrag von Dr. Birgit Jagusch, ISM Mainz, wird eine Abschluss-Diskussion von MJSO-Vertreter_innen und politischen Entscheidungsträger_innen die Frage behandeln, wie MJSO mehr Einfluss auf politische Entscheidungsprozesse bekommen können.

Bitte meldet Euch bis spätestens 17. November 2014 an! Weitere Informationen zum Programm sowie zur Anmeldung erhaltet Ihr hier auf stark-gemacht.de.

Kontakt:
Jaqueline Kauka
Projektreferentin „Partizipation – Bildung – Integration“
Landesjugendring Berlin
Lehrter Str. 26 a | 10557 Berlin
Tel.: 81 88 61 02 | Fax: 030.211 66 87
E-Mail: kauka@ljrberlin.de
Web: www.ljrberlin.de


Der Fachtag findet im Rahmen des Projektes "Partizipation - Bildung - Integration" statt und wird aus Mitteln des Landesprogramms "STARK gemacht! Jugend nimmt Einfluss" gefördert.

nach oben

Förderbereich 1B: Die Themen zum Berliner jugendFORUM (29.11.) stehen!

Am 25. September trafen sich gut 50 engagierte junge Leute im Weinmeisterhaus, um beim BarCamp #juFO14 die Themen für das nächste Berliner jugendFORUM vorzubereiten. Klarer Vorteil der Methode: Falls Ihr keine Zeit hattet vorbeizukommen oder einfach neugierig seid, könnt Ihr die Diskussionen des Abends im Netz nachverfolgen.

Der Prozess, die Themen für das Berliner jugendFORUM zu sammeln, war schon immer ein möglichst offener Vorgang. Nun im Voraus ein BarCamp zu organisieren, ist der Versuch, die Vorbereitungen noch ein Stück partizipativer auszurichten.

In unserer Nachlese findet Ihr auch den Sessionplan des BarCamps, der die besprochenen Themen im Überblick darstellt. Mithilfe der jeweils verlinkten Etherpads, in denen die Teilnehmenden die Diskussionen protokollierten, könnt Ihr einen Einblick in die Gespräche gewinnen. Oder anders ausgedrückt: Die Themen des Berliner jugendFORUMs findet Ihr genau dort!

Es ist aber beileibe nicht zu spät, sich bei der Vorbereitung des Groß-Events am 29. November im Berliner Abgeordnetenhaus einzubringen. Meldet Euch mit Euren Ideen, Vorschlägen und Fragen einfach bei juFO-Koordinator Robert Behrendt im wannseeFORUM:

Kontakt:
Robert Behrendt
Stiftung wannseeFORUM
Hohenzollernstraße 14 | 14109 Berlin
Tel.: 806 80 90 | Fax: 806 80 88
E-Mail: behrendt@wannseeforum.de
Web: www.berliner-jugendforum.de | | Facebook

nach oben

Förderbereich 2: Neuigkeiten von den Jugendjurys aus Steglitz-Zehlendorf & Neukölln

Die Jugendjury in Steglitz-Zehlendorf hat in der zweiten Förderrunde satte elf Projekte fördern können. Die Neuköllner Jugendjury informiert hingegen in einer neu erschienenen Dokumentation über ihre Aktivitäten seit Einrichtung der Jugendjury im Jahr 2013. 

Die Vielfalt der geförderten Projekte ist in beiden Fällen beeindruckend: In Neukölln etwa reichen die Anträge von neuem Material für eine Jugend-Werkstatt, über eine Graffitti Summer School bis hin zu Projekten, die sich mit veganer Ernährung befassen. Die vom Jugendamt Neukölln veröffentlichte Dokumentation könnt Ihr hier auf stark-gemacht.de kostenlos herunterladen.

Der Blick nach Steglitz-Zehlendorf ist genauso spannend: In der jüngsten Sitzung der Jugendjury am 16. September konnten sich elf Projekte über Förderentscheidungen freuen. Ob ein Boxsack für Rollstuhlfahrer_innen, ein Jugendradio oder diverse Theaterprojekte - die Kreativität ist imponierend. Die Liste aller Förderentscheidungen der letzten Jugendjury-Sitzung findet Ihr hier auf stark-gemacht.de.

Uns bleibt nur allen Engagierten viel Erfolg bei der Umsetzung ihrer Projekte zu wünschen!

Ihr wollt auch Projekte in Eurem Bezirk durchführen und dafür Fördergelder beantragen, Euer Bezirk ist aber hier nicht genannt? Unter stark-gemacht.de/aktionsfonds findet Ihr die Ansprechpartner_innen aus allen Bezirken. Nicht warten und gleich Antragsfristen und Prozedere erfragen!

nach oben

TERMINE

Fachtag: „Lokal engagiert. Berlinweit vernetzt. Für eine offene und vielfältige Stadt!“ (11.10.)
Die Lokalen Aktionspläne und der Berliner Ratschlag für Demokratie veranstalten die Aktionswochen für ein offenes und vielfältiges Berlin in der Zeit vom 7. September bis zum 10. Oktober 2014. Ihren Abschluss finden die Aktionswochen mit dem Fachtag am 11. Oktober im Roten Rathaus für alle lokalen Inititativen, die sich vor Ort gegen Rechts einsetzen. Anmeldeschlus: 3.10.! Weiterlesen...

Ideentisch ePartizipation in Altglienicke (14.10.)
Save The Date: Das Projekt "Orte der Integration, Orte der Ausgrenzung" lädt zum Ideentisch ePartizipation - bis dahin geht es digital auf www.kiez-veraendern.de zu Werke. Weiterlesen...

"Die Wahrheit" - Jugend.Medien.Literatur.Werkstatt (27.-31.10.)
Die Schreibwerkstatt Berlin und das wannseeFORUM laden alle Schreib-Begeisterten zwischen 16 und 26 Jahren zur Schreibwerkstatt "Die Wahrheit" ein. Weiterlesen...

Fachtagung: "Zäsur? Politische Bildung nach dem NSU" (3.-4.11.)
Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) lädt Fachkräfte der politischen Bildung und Engagierte aus Initiativen und Vereinen vom 3.-4. November nach Magdeburg ein. Anmeldeschluss: 17.10. Weiterlesen...

Viele weitere Veranstaltungen findet Ihr im Veranstaltungskalender auf stark-gemacht.de.

nach oben

NACHRICHTEN

Mete-Ekşi-Preis 2014
Der Mete-Ekşi-Fonds vergibt den Preis jährlich an Kinder und Jugendliche bzw. Jugendgruppen, die sich für ein friedliches, tolerantes und gleichberechtigtes Zusammenleben junger Menschen in Berlin einsetzen. Es werden Preisgelder in Höhe von insgesamt 3000 Euro sowie Urkunden vergeben. Anmeldeschluss: 10.10.! Weiterlesen...

Fonds Soziokultur startet Ausschreibung für 1. Halbjahr 2015
Der Fonds Soziokultur fördert "zeitlich befristete Projekte, in denen neue Angebots- und Aktionsformen in der Soziokultur erprobt werden" - so liest es sich auf der Website. Konkret heißt das, dass Ihr Förderanträge für innovative Kultur- und Bildungsprojekte im Jahr 2015 ab sofort wieder an den Fonds Soziokultur richten könnt. Antragsschluss: 2.11.! Weiterlesen...

Förderaktion der Aktion Mensch: „Noch viel mehr vor“
Die Aktion Mensch feiert ihr 50. Jubiläum und nimmt dies zum Anlass im Rahmen der Aktion "Noch viel mehr vor" weitere Projekte zu fördern. Für inklusive Projektideen zum 5. Mai 2015 könnt Ihr ab sofort bis zu 5000 Euro beantragen. Weiterlesen...

Neue Ausschreibung des Förderprogramms “Europeans For Peace”: “Diskriminierung – Augen auf!”
Das Austauschprogramm EUROPEANS FOR PEACE startet die neue Ausschreibung für das Jahr 2015/16. Zum zweiten Mal lautet das Thema „Diskriminierung: Augen auf! Projekte über Ausgrenzung damals – und heute“. Schulen oder außerschulische Bildungsträger können sich in internationaler Partnerschaft zusammenschließen und gemeinsame Projekte beantragen. Die Schwerpunkte des Ausschreibungsthemas sind NS-Geschichte und Gegenwart. Bewerbungsschluss: 15.12. Weiterlesen...

Viele weitere Nachrichten aus den Themenfeldern findet Ihr in den Neuigkeiten auf stark-gemacht.de.

nach oben

Bitte antwortet nicht auf diesen Newsletter. Ihr könnt Euch mit Fragen, Kritik und Vorschlägen jederzeit an redaktion@stark-gemacht.de wenden.

Ihr möchtet diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten? Einfach eine leere Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an uns senden. Ihr könnt auch einfach hier klicken.

STARK gemacht! - Jugend-Demokratiefonds Berlin
www.stark-gemacht.de | www.facebook.com/STARKgemacht |

Kontakt zur Redaktion:
Stiftung Demokratische Jugend
Grünberger Straße 54 | 10245 Berlin
E-Mail: redaktion@stark-gemacht.de