Das #jufo19 Programm ist jetzt online! 

Macht mit!

Sommer.Ferien.Berlin!

17.06.2019

Der Berliner Sommerferienkalender bietet einen kompakten Überblick zu rund 120 Ferienveranstaltungen. Mit dem Online-Kalender informieren sechs stadtweit agierende Berliner Einrichtungen über Feriengebote von Kunst bis Camps für Kinder und Jugendliche.

Unter www.sommerferienkalender-berlin.de finden Kinder, Jugendliche und Eltern eine breite Palette an Angeboten für die Berliner Sommerferien. Von Kunst über Programmieren bis zu Social Media oder Feriencamps reicht die Auswahl. Interessierte können durch verschiedene thematische, ortsbezogene und zeitbasierte Filter gezielt nach Veranstaltungen, Workshops und Ferienfreizeiten suchen und sich über die jeweiligen Details und Ansprechpartner informieren.
Darüber hinaus wird unter „Highlights“ auf besondere übergreifende Ferienangebote und Informationsquellen aufmerksam gemacht:

  • Der Super-Ferien-Pass 2019/20 mit der Badekarte vereint rund 380 Preisvorteile und Verlosungen aus den Bereichen Sport, Spiel, Sehenswertes, Kultur und Kreatives für die kommenden 100 Ferientage
  • FEZitty – Die Hauptstadt der Kinder - Berlins beste Sommerferien! öffnet vom 24. Juni bis zum 2. August montags bis freitags ihre Stadttore. Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren sind eingeladen, sich in das große Stadtabenteuer zu stürzen.
  • Im infonetkalender veröffentlichen Veranstaltende der Jugend(kultur)arbeit in Berlin Veranstaltungen, Aktivitäten und Highlights für Berliner Kinder. Dabei bildet der infonetkalender verschiedenste Aktivitäten von mehreren 100 kinder- und jugendkulturellen Einrichtungen unserer Stadt ab.
  • Kubinaut – Navigation Kulturelle Bildung ist die Community-Plattform für die Kulturelle Bildung in Berlin und deren Akteure. Ziel ist es, die Szene Kulturelle Bildung in Berlin nachhaltig zu unterstützen und deren Vielfalt für eine breite Öffentlichkeit sichtbar zu machen.
  • Bei jup! Berlin hat die Jugendredaktion das Sagen! Sie bestimmt die Themen des Onlinemagazins und berichtet von Konzerten über Berufsportraits bis zu politischen Themen.
  • Die 34 Jugendverbände im Landesjugendring Berlin bieten Kindern und Jugendlichen ganzjährig Ferien- und Freizeitangebote, Workshops, internationale Begegnungen oder Bildungsangebote.
  • Das Landesprogramm jugendnetz-berlin eröffnet Kindern und Jugendlichen Zugang und verantwortungsvollen, kompetenten Umgang mit Medien. Die Webseite www.jugendnetz-berlin.de verweist neben wichtigen Informationen und praktischen Hinweisen auf die Medienkompetenzzentren in den Bezirken.

Realisiert wird die Plattform von sechs stadtweit agierenden Berliner Einrichtungen, die von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie unterstützt werden und Kultur- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche anbieten und vermitteln. Dem Zusammenschluss gehören der JugendKulturService, das FEZ-Berlin, die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung, der Landesjugendring Berlin, das Jugendportal jup! Berlin und das Landesprogramm jugendnetz-berlin an. Alle gemeinsam wollen ein Bewusstsein dafür schaffen, dass junge Berlinerinnen und Berliner in dieser Stadt eine Ferienzeit voller Kreativität und Abwechslung erleben können.

Kontaktmöglichkeiten:

JugendKulturService gGmbH
www.jugendkulturservice.de
Mail: info@jugendkulturservice.de, Tel: 030 23 55 62-0

FEZ-Berlin
www.fez-berlin.de/
Mail: info@fez-berlin.de, Tel: 030 53071-0

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V.
www.lkj-berlin.de/
Mail: info@lkj-berlin.de, Tel: 030 29 66 87 66

Landesjugendring Berlin e.V.
www.ljrberlin.de/
Mail: spitzl@ljrberlin.de, Tel: 030 81 88 61 16

Berliner Jugendportal jup! Berlin
https://jup.berlin/
Mail: info@jup.berlin, Tel : 030 284 70 19 37

Landesprogramm jugendnetz-berlin:
www.jugendnetz-berlin.de
Mail: go@jugendnetz-berlin.de, Tel: 030 284 70 19 -32

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr